Nähen/Sticken

Kostenlose Anleitung: Genähter und bestickter Schuhbeutel

So hübsch verstaut kommen sogar die Lieblingsschuhe zu ihrem Glamour-Auftritt, auch wenn es nur Sneakers sind. Das Schuhsäckchen wird aus rosa Leinen genäht, der Pumps mit Ketten- und Spannstichen aufgestickt.

Material

Rosa Leinen, 45 x 65 cm
Stickgarn in Schwarz, Rosa, Hellgrau, Hell- und Dunkeltürkis
Sticknadel mit Spitze
Trickmarker oder Bügelmusterstift
Stickrahmen
2 m dünne Kordel

Anleitung zum Selbermachen

Motiv ausdrucken und auf das Leinenstück mit 10 cm Abstand zu Rand und Unterkante mit Bügelmusterstift oder Trickmarker (über einer Lichtquelle) übertragen. Alle Linien mit Kettenstich in Schwarz nachsticken. Sohle und Schuh-Innenseite in Rosa, Außenseite in Hellgrau, die Schleife in zweierlei Türkistönen (siehe Foto) mit Spannstichen füllen.

Dafür kurze und lange Spannstiche nebeneinander setzen und stets in die Zwischenräume stechen. Das Stoffstück am besten in einen Stickrahmen spannen.

Leinenstück an den Querkanten von links zusammensteppen, dabei 8 cm von der Oberkante entfernt eine Lücke lassen. Hier werden später die Kordeln eingezogen. Zur Hälfte falten und die Unterkante des Säckchens zusammennähen. Nähte, und Kante mit Zickzacktisch versäubern. Im Bruch auf gleicher Höhe wie die Lücke in der Seitennaht, ein 2 cm langes Knopfloch arbeiten. Oberkante 5 cm nach innen klappen und feststeppen. Für den Kordeltunnel eine zweite Steppnacht 2 cm höher darüber setzen. Kordel halbieren, gegengleich in den Tunnel einziehen, Enden zusammenknoten.

Please leave this field empty.