Stricken

Kostenlose Anleitung: Latzrock

Doubleface, verkürzte Reihen, Plissée: Der Latzrock mit Faltenmuster ist ein Fall für passionierte Strick-Fans mit Freude an besonderen Techniken. Gearbeitet wird in Runden von oben nach unten. Dabei werden ein diagonales und ein gerades Strickmuster kombiniert, um der Form mehr Halt zu geben.

Design

Birte Manz

Größe

36-38 (40-42/44-46)

Material

  • 650 (750/850) g Lang Yarns „Donegal“ 100 % Schurrwolle (Merino) (190 m/50g), Farbe 789.0070 (schwarz)
  • Nadelstärken: 4 (Nadelspiel) & 6 (Rundstricknadel Länge 80 cm)
  • 1 Dill Echter Perlmuttknopf (Größe: 18mm) Farbe schwarz

Anleitung zum Selbermachen

Hosenträgermuster: glatt rechts mit Nadel 4 Double Face, beim Wenden der Arbeit, die Fäden nicht umsetzen, der Faden, der in der vorigen Reihe vorne gestrickt wurde, wird auch in der nächsten Reihe vorne gestrickt (so schließt sich das Double Face an den Rändern von alleine)

Knopfloch Hosenträger: im glatt rechten Muster 1 Umschlag, nächsten 2 M zusammenstricken, in der nächsten Reihe U als rechte M stricken

Latzmuster: glatt rechts mit Nadel 6

Zunahmen Latz: immer aus Querfaden in rechter Reihe

nach 1. M rechts geneigte rechts verschränkte Zunahme

vor der letzten M nach links geneigte rechts verschränkte Zunahme

Bündchenmuster: 2 rechts 2 links in Nadel 4

Plisséemuster: kraus rechts mit Nadel 6

teilbar (x + 1 + x + 1)

*x M kraus, 1 M rechts, x M kraus, 1 M links, ab * wiederholen, x M kraus, 1 M rechts, x M kraus

es ergibt sich ein krauses Muster mit abwechselnd glatt rechten und glatt linken Stegen

Zunahmen Plisséemuster: links und rechts neben jedem linkem Steg immer in einer rechter Runde

nach 1. M rechts geneigte rechts verschränkte Zunahme

vor der letzten M nach links geneigte rechts verschränkte Zunahme

Maschenprobe glatt rechts: Nadel 4 25 Maschen, 37 Reihen ergeben 10cm x 10cm

Im italienischen Anschlag 7 Doppelmaschen anschlagen mit Nadel 4 im Hosenträgermuster 10 cm stricken, 1. Knopfloch arbeiten, 5 cm stricken, 2. Knopfloch arbeiten, 5 cm stricken, 3. Knopfloch arbeiten, insgesamt 90 cm stricken, beiseitelegen

den zweiten Hosenträger genauso arbeiten

Beide Hosenträger werden nun mit Nadel 6 mit doppeltem Faden, die Fäden zum Stricken liegen dabei zwischen den beiden Hosenträgern mit verkürzten Reihen in glatt rechts gearbeitet (dabei werden immer die vordere und hintere Masche des Double-Faces als eine Masche gestrickt)

In der Mitte das erste Maschenpaar des rechten Hosenträgers rechts stricken, Strickstück wenden, die erste Masche des rechten Hosenträgers und das erste Maschenpaar des linken Hosenträgers links stricken, Strickstück wenden, das zweite Maschenpaar des linken Hosenträgers rechts stricken, 2 M re, das zweite Maschenpaar des rechten Hosenträgers rechts stricken, Strickstück wenden, das dritte Maschenpaar des rechten Hosenträgers links Stricken, 4 M li, das dritte Maschenpaar des linken Hosenträgers links stricken, Strickstück wenden, und so weiterstricken bis alle Maschenpaare der Hosenträger jeweils als eine Masche gestrickt sind.

Danach am Rand in jeder rechten Reihe 2 M zunehmen jeweils nach der 1 M und vor der letzten M (siehe Zunahmen Latz).

Wenn Latz insgesamt 38 (42, 46) M am Ende einer rechten Reihe 90 (94, 98) Doppelmaschen im Wickelanschlag anschlagen.

Der Rock wird nun in Runden gearbeitet, der Latz mit Nadel 6, die neu angeschlagenen Doppelmaschen mit Nadel 4 als Double Face im Bündchenmuster, allerdings kommt auf eine Reihe Latz 3 Reihen Bündchenmuster. Dafür wird nach den neuangeschlagenen Maschen der Latz glatt rechts ohne weitere Zunahmen gestrickt und dann das Bündchenmuster, am Ende des Bündchenmusters wird das Strickstück gedreht, erneut Bündchenmuster gestrickt, am Ende des Bündchenmusters wird das Strickstück erneut gedreht, ein drittes Mal Bündchenmuster gestrickt, erst dieses Mal am Ende angelangt wird in der Runde nun der Latz weitergestrickt.

Das Plisséemuster wird nun mit Nadel 6 in Runden gearbeitet, da es kraus gestrickt wird, gibt es nach jeder Reihe einen Wechsel zwischen linker und rechter Reihe, er findet immer mit dem Beginn des Latzes direkt nach dem letzten rechten Steg der Vorreihe statt

die Maschenpaare des Bündchenmusters werden als eine Masche weitergestrickt

das Plisséemuster beginnt mit x=1 am Ende des Latzes mit einer linken Reihe: 3 M li, 1 M re, 3 M li, 1 M re, …, 1 M re &re verschränkt, 2 M li, 1 M re, 3 M li, …

die rechte Reihe: 1 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 3 M re …, 1 M li, 1 M re

in der 9. rechten Reihe mit Zunahmen beginnen (siehe Zunahmen Plisséemuster)

dann Plisséemuster mit x=2

linke Reihe: 5 M li, 1 M re, 5 M li, 1 M re, 5 M li, 1 M re, 5 M li, 1 M re, … 5 M li

rechte Reihe: 1 M re, 1 M li, 5 M re, 1 M li, 5 M re, 1 M li, 5 M re …, 1 M li, 1 M re

in jeder 9. rechten Reihe eine weitere Zunahme bis x=5 (6, 7)

dann erst in der 13. rechten Reihe eine weitere Zunahme, x=6 (7, 8)

weitere 18 linke und 18 rechte Reihe stricken, in der folgenden rechten Reihe abketten.

In der hinteren Mitte des Rockes oben am Bündchen einen Knopf annähen.

 

Bitte lasse dieses Feld leer.