Stricken

Kostenlose Anleitung: Mohairjacke

Geradlinig, puristisch, schön: Die Mohairjacke mit Druckknöpfen ist ein absolutes Wohlfühl-Teil und lässt sich trotzdem edel stylen. Die Jacke wird glatt rechts mit Patentrand und betonten Zu- beziehungsweise Abnahmen gestrickt. Dank des voluminösen Garns ist sie schnell fertig und auch für Strickanfänger als erstes größeres Projekt geeignet.

Größe

36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

  • Mohairgarn aus Schurwoole und Polyacryl, Lauflänge 150 m/50 g, für Stricknadeln Nr. 5 – 6
  • ca. 250 (300) g Hellbraun
  • Stricknadeln Nr. 6
  • 5 Druckknöpfe, Gr 25 mm

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.

Glatt re: Hinr re, Rückr li. Kraus re: Hin- und Rückr re.

Patentrand: Hinr: 1. – 3. M und die 3 letzten M der R re str. Rückr: 1. – 3. M und die 3 letzten M der R wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vorne führen und fest anziehen.

Betonte Abnahmen: Wenn 1 M abgenommen wird: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, Randm.

Wenn 2 M abgenommen werden: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 3 M re zusstr. Linker Rand: 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, Randm.

Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr., 1 M re, Randm.

Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 6: 10,5 M und 19 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 54 (56) M mit Nadeln Nr. 6 anschlagen. Im Rippenmuster 2 cm str., dann glatt re weiterstr. Für die Hüftschräge in der 11. R 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 10. R 2 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 48 (50) M. In 22 cm Gesamthöhe für die Seitenschräge 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 10. R 2 x 1 M beids. zun., dabei betonte Zunahmen arb. = 54 (56) M. In 36 cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 2 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 46 (48) M. In 20 (21) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 4 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 4 M und 1 x 5 M (2 x 5 M) beids. abk. Gleichzeitig mit Beginn der 1. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittl. 16 M abk., dann in der folg. 2. R 1 x 2 M abn.

Linkes Vorderteil: Zunächst den Taschenbeutel str.: 15 M mit Nadeln Nr. 6 anschlagen und 12 cm glatt re str. M stilllegen. Nun für das linke Vorderteil 30 (31) M mit Nadeln Nr. 6 anschlagen. Im Rippenmuster 2 cm str., dann glatt re weiterstr., dabei in der Hinr die letzten 3 M, = Verschlussrand, als Patentrand str. Die Hüft – und Seitenschräge, den Armausschnitt und die Schulterschräge am rechten Rand wie beim Rückenteil beschrieben arb.

Gleichzeitig für den Tascheneingriff in 14 cm Gesamthöhe, = in der 23. R glatt re, wie folgt arb.: Randm, 6 (7) M str., 13 M li abk., dafür die 15 M des Taschenbeutels in die Arbeit einfügen, restl. 7 M str., 3 M Patentrand. In der folg. Rückr die aufeinandertreffenden Randm von Vorderteil und Taschenbeutel li zusstr. In 51 (52) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1 x 7 M stilllegen, dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 4 x 1 M abn.. dabei betonte Abnahmen arb.

Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich arb.

Ärmel: 26 M mit Nadeln Nr. 6 anschlagen. Im Rippenmuster 5 cm str., danach glatt re weiterstr. Für die Ärmelschräge in der 13. R glatt re 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 12. R 4 x 1 M (in jeder 10. R 5 x 1 M) beids. zun., dabei betonte Zuahmen arb. = 36 (38) M. In 42 cm Gesamthöhe für die Armkugel 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 x 1 M, in jeder 4. R 3 x 1 M, wieder in jeder 2. R 3 x 1 M und 1 x 2 M (in jeder 2. R 4 x 1 M, in jeder 4. R 2 x 1 M, wieder in jeder 2. R 4 x 1 M und 1 x 2 M) beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 15 cm Armkugelhöhe die restl. 10 M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigstellen: Schulternähte im Maschenstich schließen. Aus dem Halsausschnitt, einschließlich der stillgelegten M, insg. 68 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 6 kraus re str. Nach ca. 3 cm alle M nicht zu fest abk. Taschenbeutel gegen die Vorderteile nähen. Ärmel einsetzen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Druckknöpfe gleichmäßig verteilt an die Verschlussränder der Vorderteile nähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.