Stricken

Kostenlose Anleitung: Mütze mit Zopfmuster

Design/Garn

Lana Grossa

Größe

für Kopfumfang 54 – 56 cm, Mützenumfang ca. 44 cm, Mützenhöhe ca. 22,5 cm

Material

Lana Grossa-Qualität „Lei“ (100 % Schurwolle (Merino), LL = ca. 40 m/50 g): ca. 100 g Hummer (Fb. 38) oder Safrangelb (Fb. 67) oder Hellgrau meliert (Fb. 31); Spielstricknadeln Nr. 12, 1 Zopfnadel, 1 Wollnadel.

Anleitung zum Selbermachen

Zopfmuster: Nach Strickschrift in Runden stricken. Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Musterrunden. In allen nicht gezeichneten Zwischenrunden die Maschen rechts stricken. In der Breite die gezeichneten Maschen 2x stricken. Sie zeigen 1 Mützenhälfte. Die Abnahmen für die Mützenspitze sind eingezeichnet. In der Höhe die 1. – 28. Runde 1x stricken.

Maschenproben: 8 Maschen und 12,5 Runden glatt rechts mit Nadeln Nr. 12 = 10 x 10 cm; 18 Maschen und 12,5 Runden Zopfmuster mit Nadeln Nr. 12 = 18 x 10 cm.

Ausführung: 44 Maschen mit den Spielstricknadeln anschlagen und zur Runde schließen. Den Rundenbeginn markieren und die Maschen so auf 4 Nadeln verteilen, dass sich die Zöpfe gut arbeiten lassen. Dann im Zopfmuster stricken, dabei die anfangs gezeichneten 22 Maschen 2x in der Runde arbeiten. Nach 18 cm = 23 Runden ab Anschlag mit den Abnahmen für die Spitze wie gezeichnet beginnen. So werden bis zur 28. Runde in jeder Hälfte 13 Maschen, also insgesamt 26 Maschen, abgenommen = 18 Maschen.

Ausarbeiten: Die restlichen 18 Maschen mit dem Fadenende zusammenziehen, dafür den Endfaden in die Wollnadel fädeln und durch die Maschen ziehen. Alle Fäden sorgfältig auf der Innenseite vernähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.