Nähen

Kostenlose Anleitung: Mütze & Schal

Wer macht sich denn da schon wieder davon? Mit der genähten Mütze und dem passenden Schal schenken Sie einem Kind nicht nur ein wärmendes Accessoire, sondern einen fröhlichen Begleiter für den Winter. Ein Wunschmodell zum Tag der Handarbeit.

Material:

Schal:
30 cm x 45 cm grüner Walkstoff
30 cm x 130 cm naturweißer Baumwollstoff mit Elasthan

Mütze:
30 cm x 120 cm grüner Walkstoff für Mütze
25 cm x 30 cm naturfarbener Leinen- oder Baumwollstoff für Hundeohren,
Hundevorderpfoten, Hundebauch
30 cm x 6 cm gemusterter Baumwollstoff für Hundekopf, Hundeschwanz,
Hundehinterpfoten
3 cm x 3 cm schwarzer Filz für Hundeschnauze und Pupillen
2 cm x 2 cm weißer Filz für Augen
Füllwatte
doppelseitig klebende Aufbügelfolie (Applizierfolie)

Anleitung zum Selbermachen

Schal

Zuschnitt (inclusive 1,5 cm Nahtzugabe):
Streifen 4 cm breit, 29 cm lang, 11mal aus grünem Walkstoff

Streifen 11,5 cm breit, 29 cm lang, 11mal aus naturweißem Baumwoll-Elasthanstoff

Nähen Loopschal:
Abwechselnd grüne und weiße Streifen an den langen Seiten rechts auf rechts aneinander nähen

Schal der Länge nach in der Mitte rechts auf rechts falten und an der langen Seite zusammen nähen

Mit einer Hand durch den Schalschlauch hindurch greifen und das andere Schalende durch den Schal ziehen, bis die beiden Schmalseiten rechts auf rechts übereinander liegen

Kanten zusammenstecken und ringsum zunähen, dabei eine 7 cm lange Öffnung zum Wenden lassen

Den Schal durch die Öffnung hindurch ziehen, so dass die rechte Seite außen ist

An der Öffnung Nahtzugabe nach innen klappen und Öffnung so knapp wie möglich am Rand zunähen

Mütze

Zuschnitt (1,5 cm Nahtzugabe zugeben):
Mütze 1mal im Stoffbruch aus grünem Walkstoff

Hundeohren 4mal aus naturfarbenem Leinen- oder Baumwollstoff

Hundeschwanz 2mal aus gemustertem Baumwollstoff

Zuschnitt ohne Nahtzugabe:
Hundekopf 1mal und hintere Hundepfoten 2mal aus gemustertem Baumwollstoff, vor dem Ausschneiden Applizierfolie aufbügeln

Hundebauch 1mal und vordere Hundepfoten 2mal aus naturfarbenem Leinen- oder Baumwollstoff, vor dem Ausschneiden Applizierfolie aufbügeln

Augen 2mal aus weißem Filz, vor dem Ausschneiden Applizierfolie aufbügeln

Applikation Hund:
Vor dem Aufapplizieren oberen vorderen Abnäher (am Stoffbruch) der Mütze rechts auf rechts zusammennähen und wenden

Hundeohrteile je zwei rechts auf rechts zusammennähen, Schmalseite offenlassen und mit Hilfe eines Stäbchens wenden und bügeln

Hundebauch so von rechts über den Abnäher auf die Vorderseite der Mütze aufbügeln, dass das Hinterteil mit der oberen Naht abschließt, damit der Schwanz später direkt am Körper des Hundes sitzt

Vorder- und Hinterpfoten wie im Schnitt angegeben auflegen und festbügeln

Hundekopf 2 mm über den Körper schieben und festbügeln; vor dem Aufbügeln die beiden Ohren unter den Kopf schieben (wie im Schnitt angezeichnet) und mitbügeln

Augen, Pupillen und Schnauze aufbügeln

Alle aufgebügelten Teile mit Ausnahme der Ohren umlaufend mit geradem Stich aufnähen

2 Hundeschwanzteile rechts auf rechts zusammennähen, Schmalseite zum Wenden offen lassen, nach dem Wenden mit Füllwatte stopfen

Nähen Mütze:
Restlich Abnäher rechts auf rechts zusammennähen, dabei Hundeschwanz in die obere Mützenmitte mit einnähen

Inneren Besatz an Schmalseite rechts auf rechts zusammennähen

Besatz und Mütze rechts auf rechts ineinander legen, feststecken und zusammennähen

Besatz nach Innen klappen und festnähen

Bitte lasse dieses Feld leer.