Stricken

Kostenlose Anleitung: Plaid grau & rosa

Das graue Maxi-Plaid ist ein absolutes Style-Statement: Es wird glatt rechts mit einem Bändchengarn aus Alpaka und extrafeiner Merinowolle gestrickt. Den besonderen Look bekommt die Decke durch Nadeln in Stärke 20. Think big!

Eine selbstgestrickte Decke ist ein Freund fürs Leben. Da darf es beim Garn dann auch schon mal ein bisschen Luxus sein – zum Beispiel Alpaka. Für den lässigen Look des rosafarbenen Plaids sorgt die „haarige“ Optik des Garns.

Design/Garn

Lana Grossa

Größe

Graues Plaid: ca. 190 x 150 cm (L x B)

Rosa Plaid: ca.164 x 128 cm (L x B)

Material

Graues Plaid: Lana Grossa-Qualität „Ambiente“ (70 % Schurwolle (Merino extrafine), 30 % (Baby) Alpaka, LL = ca. 40 m/50 g): ca. 1000 g Grau (Fb. 2); 1 Rundstricknadel Nr. 20, 80 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 12; farblich passendes Nähgarn.

Rosa Plaid: Lana Grossa-Qualität Lala Berlin „Hairy“ (42 % Polyacryl, 37 % (Baby) Alpaka, 14 % Schurwolle (Merino), 7 % Polyamid, LL = ca. 80 m/50 g): ca. 500 g Rosé (Fb. 8); 1 Rundstricknadel Nr. 9, 100 cm lang.

Anleitung zum Selbermachen

Graues Plaid

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Tipp: Die Knäuelenden immer mit Nähgarn und ein paar Stichen unsichtbar aneinander nähen.

Maschenprobe: 5 Maschen und 6 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 20 = 10 x 10 cm.

Ausführung: 75 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 187 cm = 112 Reihen ab Anschlag die Maschen locker abketten.

Ausarbeiten: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Den Außenrand des Plaids mit 2 Runden festen Maschen umhäkeln, dabei in der 1. Runde jede 4. Masche bzw. Reihe des Gestricks überspringen, damit der Rand Festigkeit bekommt. Über den Ecken je 2 feste Maschen in 1 Einstichstelle häkeln. In der 2. Runde jeweils nur in die rückwärtige Hälfte der Abmaschglieder der 1. Runde einstechen. Die Runden stets mit 1 Kettmasche schließen. Die Fadenenden auf der Rückseite mit Nähgarn unsichtbar festnähen.

Rosa Plaid

Rippen: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe: 7,5 Maschen und 10 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 9 = 10 x 10 cm.

Ausführung: 99 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Für die breite Blende 7 cm = 9 Reihen Rippen stricken, dabei mit 1 Rückreihe und nach der Randmasche mit 1 Masche links beginnen, am Reihenende vor der Randmasche mit 1 Masche links enden. Dann in folgender Einteilung weiterarbeiten: Randmasche, 4 Maschen Rippen wie bisher, 89 Maschen glatt rechts, 4 Maschen Rippen wie bisher, Randmasche. Nach 150 cm = 150 Reihen ab Blendenende über alle Maschen eine Abschlussblende in Rippen wie am Anfang stricken. In 7 cm = 9 Reihen Blendenhöhe die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Ausarbeiten: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Bitte lasse dieses Feld leer.