Stricken/Häkeln

Kostenlose Anleitung: Pulli & Hut

Ein schlichter Pulli lässt sich mit bunten Applikationen ganz schnell aufpeppen. Der gelbe Sonnenhut wird im Reliefmuster und mit doppeltem Faden gehäkelt.

Größe

Hut: ca. 53 cm
Pulli: 116

Material

Hut: Baumwollmischgarn (50%Baumwolle, 50% Polyacryl, Lauflänge 80 m / 50 g) in Sonnengelb 200 g. 1 Häkelnadel in der Stärke 6 + 8.
Pulli: Baumwollmischgarn (60%Baumwolle, 40% Polyacryl, Lauflänge 85 m / 100 g) in Grau 400 g, Reste in Grün (knapp 50 g), Blau (ca. 20 g), Gelb (ca. 10 g), Orange (ca. 20 g) und Weinrot (ca. 20 g). Stricknadeln Nr. 6 + 7 (wenn Sie locker stricken) oder 7 + 8 (wenn Sie fester stricken) – bitte achten Sie unbedingt darauf das Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen! 1 Häkelnadel Nr. 6 für die Kreise.

Anleitung zum Selbermachen

Hut

Der Hut wird mit doppeltem Faden gehäkelt!

Grundmuster: Mit Häkelnadel Nr. 6 und doppeltem Faden; 2 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen um das Stäbchen der Vorrunde (Reliefstäbchen) im Wechsel häkeln.

Maschenprobe: 10 M + 10 R = 10 x 10 cm

Anleitung: Mit Häkelnadel Nr. 8 und doppeltem Faden; 72 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zur Runde schließen, weiter mit Häkelnadel Nr.6 eine Runde 3 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen im Wechsel häkeln, nachfolgend eine Runde 3 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen um das Stäbchen der Vorrunde (Reliefstäbchen) im Wechsel häkeln. In der folgenden Runde die M auf 54 M reduzieren, dafür 1 halbes Stäbchen, 2 zusammen abgemaschte halbe Stäbchen und ein Reliefstäbchen häkeln, dann weiter im Grundmuster arbeiten, 15 cm ab Anschlag über eine Runde immer zwei halbe Stäbchen gemeinsam abmaschen, 1 im Wechsel häkeln = 36 M, eine Runde ein halbes Stäbchen, 1 Reliefstäbchen im Wechsel häkeln, nun immer zwei halbe Stäbchen gemeinsam abmaschen bis die obere Öffnung geschlossen ist, die Fäden vernähen.

Pulli

Bundmuster (BM) mit dünner Nadel: 2 rechts, 2 links im Wechsel.

Grundmuster (GM) mit dicker Nadel: Glatt rechts, Vorderseite rechte M, Rückseite linke M.

Maschenprobe (GM): 11 M + 16 R = 10 x 10 cm

Rückenteil: In Grün 44 M anschlagen und im BM 5 cm stricken. Weiter in Grau im GM stricken. Den Beginn der Armausschnitte 22 cm ab BM beidseitig markieren. 17 cm ab Markierung der Armausschnitte alle M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken jedoch für den Ausschnitt 12 cm ab Markierung der Armausschnitte die mittleren 8 M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei am Ausschnitt noch in jeder R 5 x 1 M abnehmen. 17 cm ab Markierung der Armausschnitte die je 13 Schulter-M abketten.

Linker Ärmel: In Orange 22 M anschlagen und im BM 4,5 cm stricken. Weiter in Grau im GM stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 5 x 1 M in jeder 8. R zunehmen = 32 M. 28 cm ab BM für die Armkugel beidseitig in jeder R 1 M abnehmen. Bei einer Kugelhöhe von ca. 8 cm die restlichen 12 M abketten.

Rechter Ärmel: Wie den linken Ärmel, jedoch das Bündchen in Weinrot stricken.

Großer Häkelkreis: In Weinrot 2 Luft-M häkeln und in die erste Luft-M 5 feste M häkeln. Weiter in Runden feste M häkeln, dabei in der ersten Runde jede M der Vorrunde verdoppeln = 10 M und in der folgenden Runde jede 2. M verdoppeln, bis es 21 M sind, mit einer Kett-M beenden und den Endfaden lang genug lassen um damit den Kreis auf den Pullover zu nähen.

Kleiner Häkelkreis: In Gelb wie den großen Häkelkreis beginnen, jedoch schon bei 12 M mit einer Kett-M beenden.

Ganz kleine Häkelkreise: In Orange und Grün jeweils wie den großen Häkelkreis beginnen, jedoch schon bei 10 M mit einer Kett-M beenden.

Ausarbeitung: Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Am Halsausschnitt in Blau 52 M aufnehmen und im BM 4 cm stricken. Die Häkelkreise auf das Vorderteil aufnähen (Anordnung wie auf dem Foto zu sehen). Die Ärmel einnähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.