Stricken

Kostenlose Anleitung: Pullover

Raglan und Fischgrätmuster bilden die bewährte Basis für den schmal geschnittenen Pullover. Seinen besonderen Look erhält er durch Details wie die kraus rechts gestrickten Ärmel und die auffälligen Riegel an der Seite.

Design

Sandra Knüpfing

Größe

34–36

Material

400gr. Merino extrafein 100% Schurwolle, Lauflänge ca. 125m/50gr, Nadelstärke 3,5 – 4,5, Farbe weiß

350gr. Merino extrafein 100% Schurwolle, Lauflänge ca. 145m/50gr, Nadelstärke 3,0 – 3,5, Farbe hellgrau

Anleitung zum Selbermachen

Rippen: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken.

Kraus Rechts: Hin- und Rückreihen rechts stricken

Fischgrät:
Hinreihe: Eine Masche rechts abheben. Eine Masche rechts stricken. Die abgehobene Masche auf der rechten Nadel wieder nach links über die gestrickte Masche auf die linke Nadel heben und dann rechts verschrenkt abstricken. Und so weiter bis die Reihe zu ende ist.

Rückreihe: Auf der Nadel bilden sich jetzt „Paare“. Diese müssen wieder getrennt werden, um das versetzte Muster zu erlangen. Dazu muss man die erste Masche des ersten Paares links abstricken.
Dann 2 Maschen links zusammen stricken, aber auf der linken Nadel lassen! Die erste Masche der beiden zusammen gestrickten Maschen noch einmel links stricken. Dann beide Maschen abheben.
Und so weiter.
Auf der Hinreihe wieder wie oben beschrieben darauf achten, dass die „Paare“ wieder getrennt werden.
Maschenprobe: 22 Maschen und 17 Reihen Fischgrätmuster stricken mit Nadel Nr. 9 und doppeltem Faden (weiß und grau) = 10 x 10 cm

Rückteil: 94 Maschen anschlagen mit Nadel Nr. 9 und doppeltem Faden (weiß und grau) Fischgrät stricken.
2 Reihen stricken, dann in jeder Reihe 2 Maschen zunehmen, bis 142 Maschen auf der Nadel sind.
Dann in jeder Reihe 1 Masche abnehmen, bis 124 Maschen auf der Nadel sind.
Dann immer 2Reihen lang 1 Masche abnehmen und die nächsten 2 Reihen normal stricken. Das ganze wiederholen bis 114 Maschen auf der Nadel sind.
Dann jeweils auf der Hin- und Rückreihe 15 Maschen abketten.
Dann jede Reihe 2 Maschen abnehmen, bin 32 Maschen auf der Nadel sind.
Dann für den Halsausschnitt aus der Mitte 10 Maschen abketten. In der nächsten Hinreihe 3 Maschen abketten und wieder in der nächsten Hinreihe 2 Maschen abketten (aber immer aus der Mitte).
Am Rand jedoch weiterhin 2 Maschen abnehmen.

Vorderteil: 80 Maschen anschlagen mit Nadel Nr. 9 und doppeltem Faden (weiß und grau) Fischgrät stricken.
2 Reihen stricken und dann auf Hin- und Rückreihe jeweils 1 Maschen zunehmen. Das ganze wiederholen, bis 92 Maschen auf der Nadel sind.
Dann 4 Reihen stricken und dann auf der Hin- und Rückreihe jeweil 1 Masche abnehmen. Das ganze wiederholen, bis 84 Maschen auf der Nadel sind. Danach nochmal 4 Reihen stricken.

Dann für den Raglanärmel wie beim Rückteil abnehmen:
Jede Reihe 2 Maschen abnehmen, bin 32 Maschen auf der Nadel sind.
Dann für den Halsausschnitt aus der Mitte 10 Maschen abketten. In der nächsten Hinreihe 3 Maschen abketten und wieder in der nächsten Hinreihe 2 Maschen abketten (aber immer aus der Mitte).
Am Rand jedoch weiterhin 2 Maschen abnehmen.

Ärmel: 28 Maschen anschlagen mit Nadel Nr. 8 und doppeltem Faden (weiß und grau). Kraus Rechts stricken 6 cm Rippen stricken, dann Kraus Rechts 11 Reihen stricken. In der 12. Reihe am Anfang und Ende der Reihe 1 Masche zunehmen.
Wieder 11 Reihen stricken, und in der 12. Reihe am Anfang und Ende der Reihe 1 Masche zunehmen.
Das ganze wiederholen, bis 42 Maschen auf der Nadel sind (es wurde dann 7x 2Maschen zugenommen).
Dann 11 Runden stricken. (Eine Runde besteht aus Hin- und Rückreihe)
Dann 3 Maschen jeweils auf Hin- und Rückreihe abketten.
4 Reihen normal stricken und dann 2 Reihen 1 Masche abnehmen. Wieder 4 Reihen stricken und dann 2 Reihen 1 Maschen abnehmen,
Das ganze wiederholen bis die Raglanarmkugel ca 22 cm lang ist und ca 10 cm breit ist oben.
Dann alle Maschen abketten.
Der 2. Ärmel wird genau so gestrickt.

Fertigstellung: Alle Strickteile zu einem Raglanpullover zusammen nähen.
Für das Kragenbündchen mit Nadel Nr. 8 und doppeltem Faden (weiß und grau) entlang des Halsausschnittes Maschen aufnehmen und ca 2- 3 cm lang Rippen stricken.
Danach nur noch alle Fäden vernähen und der Pullover ist fertig!

Bitte lasse dieses Feld leer.