Stricken

Kostenlose Anleitung: Pullunder mit Katze

Größe

92/98 (104/110 – 116/122 – 128/134)
Die Angaben für Größe 104/110 – 116/122 – 128/134 stehen in Klammern.
Steht nur eine Angabe, so gilt diese für alle Größen.

Material

Merinogarn, LL = 120 m/50 g für Stricknadeln Nr. 3,5 – 4, ca. 150 (200 – 250 – 300) g Blau, ca. 50 g Grau und ein Rest Natur, Stricknadeln Nr. 4 und 1 Spiel Stricknadeln Nr. 3,5.

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Glatt li: Hinr li, Rückr re.

Kätzchen (= 30 M): Siehe Zählmuster. Die einzelnen Farbflächen werden mit separaten Knäueln gestrickt. Beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet.

Betonte Abnahmen: Wenn 2 M abgenommen werden: Rechter Rand: Randm, 3 M re zusstr. Linker Rand: 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusststr., dann die abgeh. M überziehen), Randm. Wenn 1 M abgenommen wird: Rechter Rand: Randm, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), Randm.

Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 4: 22 M und 29 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 70 (74 – 78 – 82) M mit Nadeln Nr. 4 in Blau anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 3 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 2 M zun. = 72 (76 – 80 – 84) M. Nun 2 R glatt li, dann weiter glatt re. In 24 (25 – 26 – 27) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 5 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 54 ( 58 – 62 – 66) M. In 38 (40 – 42 – 44) cm Gesamthöhe die mittl. 30 (30 – 34 – 34) M für den Halsausschnitt stilllegen, die je 12 (14 – 14 – 16) M beidseitig davon für die Schultern ebenfalls stilllegen.

Vorderteil: Zunächst wie das Rückenteil beginnen. Nach den 2 R glatt li, 16 R glatt re, dann das Kätzchen in die Vorderteilmitte einstr.: Randm, 20 (22 – 24 – 26) M Blau, 30 M Zählmuster, 20 (22 – 24 – 26) M Blau, Randm. Die Armausschnitte wie beim Rückenteil arb. In 33 (35 – 37 – 39) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 18 (18 – 22 – 22) M stilllegen, dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 4 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 38 (40 – 42 – 44) cm Gesamthöhe die restl. je 12 (14 – 14 – 16) M beidseitig stilllegen.

Fertigstellung: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Rücken- und Vorderteil rechts auf rechts legen. Nun die stillgelegten Schulterm zusstr. und anschließend gleich abk., dafür wie folgt arb.: Eine M des Vorderteils mit der entsprechenden M des Rückenteils re zusstr. Mit der folgenden M von Rücken- und Vorderteil ebenso verfahren, dann die letzte M über die soeben gestrickte M ziehen. In dieser Weise nach und nach alle Schulter – Maschen abk. Aus dem Halsausschnitt in Blau ca. 80 ( 80 – 84 – 84) M au& assen. M auf das Spiel Stricknadeln Nr. 3,5 verteilen. Arbeit zur Rd schließen. Rundenanfang markieren. Nun 2 Rd linke M str., dann 5 Rd im Rippenmuster str. M abk. wie sie erscheinen. Seitennähte schließen. Aus den Armausschnitten in Blau je ca. 84 (88 – 92 – 96) M au& assen und ein gleiches Bündchen wie am Halsausschnitt str. In Schwarz Nase und Augen im Spannstich, Mund im Stielstich aufsticken.

Bitte lasse dieses Feld leer.