Sticken

Kostenlose Anleitung: Stickbilder mit Blumen und Kinderzeichnung

So eine kleine Privatgalerie  lässt sich nach Belieben völlig frei gestalten. Als Inspiration dienen ein paar geblümte  Stoffreste oder der erste Malversuch der Kinder und schon kann’s losgehen. Die Blumenmuster werden mit passendem Garn partiell nachgestickt. Das ergibt einen leichten 3-D-Effekt. Wer selber keine Kinderzeichnung zur Verfügung hat, für den gibt’s hier die Vorlage für das Motiv mit Max und Moritz.

Material

Für das Rosenbild
Stickrahmen mit circa 16–19 cm Durchmesser
Leinen mit Rosenmuster (Deko-Stoff)
Sticktwist in je 2 Rosa- und Grüntönen
Sticknadel mit Spitze

Für das Blumenbild
Stickrahmen mit circa 16–19 cm Durchmesser
Baumwollstoff mit Blumenmuster
Sticktwist in je 2 Orangetönen, je 1x Gelb, Rosa, Hellblau und Moosgrün
Sticknadel mit scharfer Spitze

Für Bild mit Kinderzeichnung
Stickrahmen mit circa 16–19 cm Durchmesser
uni Baumwollstoff
Sticktwist in Schwarz, Weiß, Rosa, Rot, Orange, Gelb und Mittelblau
Sticknadel mit scharfer Spitze
Aqua Trickmarker

Anleitung zum Selbermachen

Rosenbild

Stoff in den Rahmen spannen. Eine Rose mit Plattstich zweifarbig nachsticken, Blätter Spannstichen füllen. Überstehenden Stoff auf der Rückseite des Rahmens abschneiden.

Blumenbild

Stoff in den Rahmen spannen. Blüten mit Kettstich füllen, Stängel mit Stielstich nachsticken, Blätter mit einigen Spannstichen betonen. Überstehenden Stoff auf der Rückseite des Rahmens abschneiden.

Kinderzeichnung

Motiv mit Aqua Trickmarker auf den Stoff übertragen. Stoff in den Rahmen spannen. Konturen mit Schwarz im Steppstich sticken, die Flächen nach Vorlage mit Plattstich füllen. Überstehenden Stoff auf der Rückseite des Rahmens abschneiden.

Bitte lasse dieses Feld leer.