Stricken/Nähen

Kostenlose Anleitung: Streifenplaid

Der Winter kann kommen: Das Plaid aus einem kuscheligen Alpaka-Mix ist perfekt für schöne Stunden auf der Couch oder vor dem Kamin. Gefertigt wird das Plaid aus drei Streifen, die zusammengenäht werden – so ergibt sich der spannende Farbversatz.

Design/Garn

Lang Yarns

Größe

ca. 152 x 120 cm (L x B)

Material

Lang Yarns-Qualität „Malou“ (70 % (Baby) Alpaka, 20 % Polyamid, 10 % Wolle, LL = ca. 65 m/50 g): je ca. 250 g Beige (Fb. 96), Nougat (Fb. 63) und Petrol (Fb. 88); 1 addi Rundstricknadel aus Olivenholz Nr. 9, 60 cm lang, 1 addi Wollhäkelnadel Nr. 9.

Anleitung zum Selbermachen

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Hinweis: Das Plaid in 3 Streifen stricken und hinterher zusammennähen. Die Buchstaben im Schnittschema gelten für die Farben: A = Nougat, B = Beige und C = Petrol.

Maschenprobe: 9 Maschen und 13 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 9 = 10 x 10 cm.

Ausführung: 1. Streifen: 38 Maschen in Nougat anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 48 cm = 64 Reihen ab Anschlag 63 cm = 82 Reihen in Beige, dann 41 cm = 54 Reihen in Petrol stricken. Die Maschen locker abketten. 2. Streifen: 38 Maschen in Petrol anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 67 cm = 88 Reihen ab Anschlag 67 cm = 88 Reihen in Nougat, dann 18 cm = 24 Reihen in Beige stricken. Die Maschen locker abketten. 3. Streifen: 38 Maschen in Nougat anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 29 cm = 38 Reihen ab Anschlag 76 cm = 100 Reihen in Beige, dann 47 cm = 62 Reihen in Petrol stricken. Die Maschen locker abketten.

Ausarbeiten: Nun die Streifen mit einem feuchten Tuch vorsichtig dämpfen und an den Längsrändern laut Schnittschema zusammennähen. Anschließend den gesamten Außenrand mit 1 Runde festen Maschen in Nougat umhäkeln, dabei über den Ecken je 3 feste Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten.

Bitte lasse dieses Feld leer.