Stricken

Kostenlose Anleitung: Strick-Top mit Aranmuster

Aran-Muster kennen Strickfans von rustikalen Zopfpullovern. Für den Sommer 2017 gibt es bei uns die Aran-Light-Version: Das eng anliegende Tubetop wird in Runden aus Merinogarn gestrickt. Für Halt sorgt ein am oberen Rand eingearbeiteter Tunnelzug mit Gummiband. Als Träger dienen so genannte I-Cords, die per Druckknopf am Top befestigt werden.

Größe

36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

100 % Merinowolle, LL = 130 m/50 g, Stricknadeln Nr. 3,5 – 4

ca. 250 (300) g Orange

1 Rundstricknadel Nr. 3,5

2 Nadeln eines Nadelspiels Nr. 3,5

2 Druckknöpfe, Ø 11 mm

Gummiband, 20 mm breit, ca. 80 cm lang.

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Grundmuster: M-Zahl teilbar durch 6. Siehe Strickschrift. Es ist nur jede 2. Rd dargestellt. In den Zwischenrd M str., wie sie erscheinen U re str. Die 1. – 26. Rd 1 x arb., dann die 27. – 38. Rd insgesamt 4 x wdh.

Maschenprobe: Grundmuster mit Nadeln Nr. 3,5, gedehnt gemessen: 22 M und 36 R = 10 x 10 cm.

Top: Rücken und Vorderteil werden in Runden in einem Stück gestrickt. 180 (192) M mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen. Im Rippenmuster str. In 26 (28) cm Gesamthöhe im Grundmuster weiterstr.: 1. – 26. Rd 1 x arb., dann die 27. – 38. Rd insgesamt 3 x wdh. In der gegeben Einteilung der M (= *
1 M re, 2 M li *) noch 5 cm str., dann M nicht zu fest abk..

I Cord (2 x): 5 M mit einer Nadel des Nadelspiels anschlagen und die 1. R re str. * Dann die Arbeit nicht wenden, sondern die M auf der Nadel nach rechts zum Anfang der Nadel zurückschieben und die 5 M wieder re str. Ab * stets wdh. Nach ca. 34 cm Arbeit beenden.

Fertigstellen: Oberen Rand des Tops ca. 2,5 cm nach innen umschlagen und annähen, dabei eine Öffnung zum Einziehen des Gummibands lassen. Gummiband auf die nötige Weite bringen und in den Bund einziehen. Öffnung schließen. Druckknöpfe auf der Innenseite am oberen Rand im Abstand von je 10 cm ab vorderer Mitte annähen. Das Gegenstück der Druckköpfe an je 1 Ende der I-Cords annähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.