Stricken

Kostenlose Anleitung: Stricktop

Knittert nicht, passt zur Shorts wie zum Rock und ist wunderbar luftig: Das Stricktop aus einem Seiden-Baumwollmix ist der perfekte Reisebegleiter. Gestrickt wird es zunächst in Runden, von unten nach oben. Für die Armausschnitte wird die Arbeit dann geteilt – so kann die Länge ganz individuell angepasst werden.

Größe

Größe 36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

Garn aus einem Seide/Wolle Gemisch, LL = 145 m/50 g für Stricknadeln Nr. 3 – 3,5
ca. 200 (250) g Gold
Stricknadeln Nr. 3,5

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Patentrand:
Hinr: 1. und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinten führen und fest anziehen, die letzten 2 M re str.
Rückr: 1. und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vorne führen und fest anziehen, die letzten 2 M li str.

Betonte Abnahmen 1:
Rechter Rand: Randm, 5 M re, 2 M re zusstr.
Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 5 M re, Randm
Betonte Abnahmen 2:
Wenn 2 M abgenommen werden:
Rechter Rand: 2 M Patentrand, 1 M re, 3 M re zusstr.
Linker Rand: 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, 2 M Patentrand.

Wenn 1 M abgenommen wird:
Rechter Rand: 2 M Patentrand, 1 M re, 2 M re zusstr.
Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, 2 M Patentrand.

Betonte Zunahmen:
Rechter Rand: Randm, 1 M re, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr.
Linker Rand: aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr., 1 M re, Randm.

Maschenprobe:
Glatt re mit Nadeln Nr. 3,5: 23 M und 36 R = 10 x 10 cm.
Rückenteil: 108 (116) M mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen. Im Rippenmuster 1,5 cm str., dann glatt re weiterarb. Für die Hüftschräge in der 7. (11.) R1 x 1 M beids. abn., dann abw. in jeder 4. und 6. R noch 8 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen 1 arb. = 90 (98) M. In 20 (21) cm Gesamthöhe für die Seitenschräge 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 8. R 6 x 1 M beids. zun., dabei betonte Zunahmen arb. = 104 (112) M. In 35 (36) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb., und von nun die beiden ersten und letzten M an den Rändern der Armausschnitte und später an den Rändern des V-Ausschnitts als Patentrand arb. Für die weitere Armausschnittrundung in jeder 2. R 2 (3) x 2 M, 8 (9) x 1 M, in jeder 4. R 4 (5) x 1 M und in jeder 6. R 2 x 1 M beids. abn., dabei stets betonte Abnahmen 2 arb. In 44 (45) cm Gesamthöhe für den V-Ausschnitt die Arbeit in der Mitte teilen und von nun an beide Teile nacheinander beenden. Rechte Rückenteilhälfte stilllegen. Mit den M der linken Rückenteilhälfte weiterarb., dabei für die Ausschnittschräge am rechten Rand in jeder 2. R 4 x 2 M, dann 16 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. In 21 cm Armausschnitthöhe die restl. 8 M abk. Rechte Rückenteilhälfte gegengleich beenden.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arb., den V- Ausschnitt jedoch bereits in 32 (33) cm Gesamthöhe wie folgt arb.: In jeder 2. R 10 x 1 M, dann in jeder 4. R 14 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. In 21 cm Armausschnitthöhe die restl. 8 M abk.

Ausarbeitung: Teile lt. Schnitt spannen und leicht anfeuchten. Schulternähte im Maschenstich schließen. Seitennähte im Matratzenstich schließen.

Please leave this field empty.