Stricken

Kostenlose Anleitung: Tunika

Die Tunika ist die legere Zwischenlösung aus Pullover und Kleid. Für den Winter kommt sie in einer weichen, warmen Strickversion aus Seide und Mohair mit großem Kragen und seitlichen Schlitzen.

Design/Garn

Lana Grossa

Größe

S (34/36) /M (38/40) / L (42/44)

Material

Hellgrau 200/225/250g Fb 19, Lana Grossa „Tiffany“ (64% Super Kid Mohair, 26% Seide, 10% Polyamid, LL 110m / 25g) , Hellblau 100/125/150g Fb 42, „Silkhair“ (70% Mohair Superkid, 30% Seide, Lauflänge 210 m/25g) von Lana Grossa,

Stricknadeln Nr. 6, 1 Rundstricknadel Nr. 6, 40cm lang.

Anleitung zum Selbermachen

Die Tunika wird mit doppeltem Faden gestrickt: Je ein Faden Tiffany und Silkhair.

Bundmuster (BM) mit Nadel Nr. 6: 1M links, 1M rechts im Wechsel stricken.

Glatt rechts (GR) mit Nadel Nr. 6: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe (GR mit doppeltem Faden): 15M und 19 R = 10×10cm.

Rückenteil: 71/77/83M mit doppeltem Faden anschlagen und im BM 3cm stricken, dabei nach der Randmasche mit 1M rechts beginnen, am R-Ende vor der Randmasche mit 1M rechts enden. Dann weiter in folgender Mustereinteilung stricken: Randmasche, 6M im BM wie bisher, 57/63/69M GR, 6M im BM wie bisher, Randmasche. Nach 37cm ab Anschlag ist das Schlitzende erreicht. Nun über alleM GR weiterstricken. Für die Armausschnitte nach 30cm ab Schlitzende beidseitig 1M abk, dann in jeder 2. R noch 3× je 1M abk = 63/69/75 M. Nach 18/20/22cm ab Beginn der Armausschnitte beidseitig für die Schultern in jeder 2. R 2×7+1×6 / 2×8+1×7 / 2×9+1×8M stufenlos abketten. In der folgenden R für den Halsausschnitt die restlichen 23M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den runden Halsausschnitt schon nach 16/18/20cm ab Beginn der Armausschnitte die mittleren 13M abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1× 2M und 3× je 1M abketten. Die Schulter am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 32/35/38M mit doppeltem Faden anschlagen und im BM 18cm stricken. Dann weiter GR stricken. Beidseitig für die Schrägungen 9×/10×/12× je 1M alle 2,5/2/2cm zunehmen = 50/55/62 M. Nach 25cm ab BM beidseitig für die Ärmelkugel in jeder 2. R 1× 4 M, 1× 3 M, 5× je 2M und 1× 3M abketten. In der folgenden R die restlichen 10/15/22M abketten.

Ausarbeitung: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen, dabei unten an den Seiten je 37cm für die Schlitze offen lassen. Mit der Rundnadel und doppeltem Faden aus dem Halsausschnittrand 66M auffassen. Für den Rollkragen im BM stricken. In 24cm Kragenhöhe alleM locker abketten, wie sie erscheinen. Die Ärmel einnähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.