Stricken

Kostenlose Anleitung: Zopfpulli

Sportlich, sportlich: Angesagte Blockstreifen treffen auf klassisches Zopfmuster. Und der Rollkragen macht den Pulli absolut wintertauglich.

Größe

36/38 und 40/42

Material

Schurwolle/Acryl Mischgarn, LL = 50 m/50 g für Stricknadeln Nr. 7 – 9
ca. 450 (500) g Rot
ca. 400 (450) g Natur
Stricknadeln Nr. 7 und 8, 1 kurze Rundstricknadel Nr. 8, 1 Zopfnadel.

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Zopfmuster: Siehe Diagramm. Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr M str., wie sie erscheinen. Die jeweiligen Höhenrapporte stets wdh. 1 Kästchen = 1 M und 2 R.

Streifenfolge: * 2 Rd Rot, 2 Rd Natur im Wechsel.

Betonte Abnahmen wenn 1 M abgenommen wird: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, Randm.

Betonte Abnahmen wenn 2 M abgenommen werden: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 3 M re zusstr. Linker Rand: 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, Randm.

Maschenprobe: Rippenmuster mit Nadeln Nr. 7: 10 M = 10 cm breit, gedehnt gemessen. Zopfmuster im Durchschnitt mit Nadeln Nr. 8: 12 M und 12 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 50 (54) M mit Nadeln Nr. 7 in Rot anschlagen und 1 Rückr wie folgt arb.: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. In Natur in der gegebenen Einteilung im Rippenmuster str. Nach insgesamt 6 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 7 (9) M zun. = 57 (63) M. Mit Nadeln Nr. 8 im Zopfmuster weiterarb.: Randm, 55 M Diagramm (1 M re,1 Mli,1 M re, 55 M Diagramm,1 M re,1 M li, 1 M re) Randm. Nach insgesamt 16 (18) R Natur, * 10 R Rot, 10 R Natur, ab * noch 1 x wdh., dann in Rot das Teil beenden. In 38 (39) cm Gesamthöhe, =  nach dem 2. roten Streifen, für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 x 1 M und in der folg. 4. R 1 x 1 M beids. abn. = 45 (51) M. In 58 (60) cm Gesamthöhe für die Schulterschräge 1 x 6 (7) M beids. abk., dabei zuvor 1 x 2 M re zusstr. In der folg. 2. R 1 x 6 (8) M beids. abk., dabei nochmals vor dem Abketten 1 x 2 M re zusstr. In 60 (62) cm Gesamthöhe innerhalb der restl. 21 M 4 x 2 M re zusstr., dann die verbleibenden 17 M stilllegen.

Vorderteil: Zunächst wie das Rückenteil arb. In 52 (54) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die innerhalb der mittl. 11 M 2 x 2 M re zusstr. und diese 9 M stilllegen. Für die weitere Rundung in der folg. 2. R 1 x 2 M abk., dabei zuvor 1 x 2 M re zusstr., dann in jeder 2. R 2 x 1 M abn. Schulterschräge wie beim Rückenteil arb.

Ärmel: 26 M mit Nadeln Nr. 7 in Rot anschlagen und 1 Rückr wie folgt arb.: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Weiter in Rot in der gegebenen Einteilung im Rippenmuster str. Nach insgesamt 6 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 5 M zun. = 31 M. Mit Nadeln Nr. 8 im Zopfmuster weiterarb.: Randm, 29 M Diagramm von Pfeil A nach Pfeil B, Randm. Nach insgesamt 14 R Rot, * 10 R Natur, 10 R Rot, ab * noch 1 x wdh., dann 10 R Natur und anschließend den Ärmel in Rot beenden. Für die Ärmelschräge in der 9. (5.) R 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 6. R 5 (6) x 1 M beids. zun. = 43 (45) M. Die zugenommenen M nach und nach in das Zopfmuster einfügen. In 44 cm Gesamthöhe, = nach 10 R Rot, für die Armkugel 1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 x 2 M, 2 (1) x 1 M und 3 (4) x 2 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 14 cm Armkugelhöhe die restl. 9 M abk., dabei vor dem Abketten 2 x 2 M re zusstr. 2. Ärmel ebenso arb.

Ausarbeitung: Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt in Rot ca. 48 M auffassen. Mit der kurzen Rundstricknadel Nr. 7 im Rippenmuster und nach Streifenfolge ca. 22 cm str. Mit 2 Rd Natur enden. M abk., wie sie erscheinen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Ärmel einsetzen.

Please leave this field empty.