#machdeinding2016: Das sind die Gewinnerinnen

„Mach Dein Ding“ lautete das Motto – und genau das haben zahlreiche Nähbegeisterte getan: Fast 70 völlig unterschiedliche Taschen sind im Rahmen des Wettbewerbs der Initiative Handarbeit entstanden. Keine leichte Aufgabe für die Jury, daraus die Siegertaschen zu wählen. Das Rennen machte schließlich Frauke Gerdes mit einer im wahrsten Sinne des Wortes fesselnden Upcycling-Tasche. Ihre Kreativität wird mit einem Wochenende in Berlin für zwei Personen im Wert von 600 Euro belohnt.

Auf Platz 2 kann sich Claudia Weise über eine Schneiderbüste freuen. Sabine Möhle und Stephanie Wischhusen bekommen auf den Plätzen 3 und 4 schicke Nähtaschen, gefüllt mit zahlreichen Nähutensilien. Und die Plätze 5 bis 14 werden mit ergonomischen Nähwerkzeug-Sets beziehungsweise Jahres-Abonnements der Zeitschrift Brigitte Kreativ belohnt.

 

Platz 1 (75 Punkte): Frauke Gerdes

Platz 2 (61 Punkte): Claudia Weise

Platz 3 (52 Punkte): Sabine Möhle

Platz 4: Stephanie Wischhusen und Platz 5: Sara und Tom

 

Aufgabe der Teilnehmerinnen des Wettbewerbs war es, aus einem kostenlos herunterladbaren Basis-Schnitt für eine Dufflebag mit Applikationen, Bändern, Nieten, Materialkombinationen und ähnlichem eine ganz persönliche Tasche zu kreieren. Die fertige Tasche musste fotografisch in Szene gesetzt werden. Alle Bilder wurden auf einem Pinterest-Board sowie auf der Facebook-Seite der Initiative Handarbeit gesammelt. Eine sechsköpfige Experten-Jury bewertete alle Einsendungen und vergab die Punkte für ihre Favoriten. Alle Taschen sind nach wie vor auf Pinterest #machdeinding2016 zu sehen. Für alle die Lust bekommen haben auch noch eine solches Bag für sich zu nähen. Den Schnitt dazu ist unter Anleitungen zu finden.

Die Initiative Handarbeit – der Branchenverband der führenden Handarbeitsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – hat sich sehr über die vielen kreativen, schicken, verspielten und manchmal auch verrückten Taschenvariationen gefreut. Eindeutig im Trend: Upcycling-Projekte von der alten Armeedecke über ausgediente Feuerwehrjacken bis hin zur Tasche aus einem Herrenanzug.

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und freuen uns schon auf #machdeinding2017!

Please leave this field empty.