November 2015

Alles andere als „Fast Fashion“: Mode zum Selberstricken

Schnell konsumieren oder lieber Zeit und Liebe investieren? Für die wachsende Zahl der Strick-Fans ist das keine Frage: Masche für Masche geht es zum neuen Lieblingsteil – von Mütze und Schal bis hin zu Pullovern und Mänteln. Stricken ist das Gegenteil von „Fast Fashion“, es erfordert Geduld und zeichnet sich durch eine gewisse Zeitlosigkeit aus.

Gute Strickanleitungen sind von der aktuellen Mode inspiriert, laufen aber nicht kurzfristigen Trends hinterher und sehen auch in der nächsten und übernächsten Saison noch gut aus. Mit anderen Worten: Sie sind nachhaltig – schließlich soll sich die Investition in viele Stunden „Arbeit“ und in hochwertige Materialien auch auszahlen.

Die Designerin Maike Dietrich vom Berliner Label maiami balanciert in ihren Strickmoden-Kollektionen Zeitgeist und Zeitlosigkeit immer wieder perfekt aus. Für die Initiative Handarbeit hat die Spezialistin für edle und ausgefallene Garne vier Modelle entworfen. Angesagte Oversize-Looks treffen hier auf klassische Aran-Muster, zartes Mohair ergänzt sich mit elegantem Cashmere und feine Wolle wird mit dicken Nadeln verarbeitet. Die Anleitungen zum Nachstricken finden Sie wie immer kostenlosen auf unserer Webseite.

 

Durchblick behalten

Zart, luftig und avantgardistisch: Der Oversize-Sweater mit großem Rollkragen und XL-Zöpfen wird aus federleichtem Mohairgarn gearbeitet. Die transparente Wirkung entsteht durch das Stricken mit dicken Nadeln, der ausgefallene Look durch die Kombination von Zöpfen und Rippenmuster.

Entspannt bleiben

Eine Prise Hippie, ein Hauch Glamour – fertig ist der Boho-Chic: Die in Streifen gestrickte und mit einem Gürtel auf Figur gebrachte Tunika passt perfekt zum entspanntesten Modetrend der Saison. Komplettiert wird das Outfit in Grobstrick-Optik durch die passende Mütze.

Pause machen

Stricken entspannt und macht den Kopf frei, wenn die Zeiten mal wieder hektisch sind. Der Oversize-Sweater mit reduziertem Aran-Muster lädt dazu ein, sich ganz in das Muster zu vertiefen und auf Maschen und Material zu konzentrieren. Viel Spaß bei der kleinen Auszeit vom Alltag!

Zeit vergessen

Was kommt garantiert nie aus der Mode? Richtig: Ein klassischer Zopfmuster-Pullover in Naturweiß und mit Rundpasse aus edlen Materialien wie Cashmere und feinem Merino – so wie unser Exemplar, das in den Größen 36/38 und 40/42 nachgestrickt werden kann.

Alle Pressebilder als .zip laden

Please leave this field empty.