September 2015

Strick Dich glücklich: Die „Masche 2015“ ist da

Parallel zum neuen Web-Design geht außerdem die „Masche 2015“, das jährliche Handarbeitsmagazin der Initiative Handarbeit, online. Das gesamte Magazin und die Anleitungen für alle Modelle stehen dann zum kostenlosen Download bereit. Darüber hinaus wird die „Masche“ wie gewohnt im Herbst wieder als Printausgabe einer Reihe von Frauen- und DIY-Magazinen beiliegen – darunter Brigitte, Freundin, Couch und Zuhause Wohnen.

Unter dem Motto „Strick Dich glücklich!“ finden sich in der aktuellen Ausgabe mehr als ein Dutzend Projekte – von der Mütze über Pullover und Capes bis hin zu Maxi-Decken. Die Modelle zeigen dabei die ganze Bandbreite der aktuellen Stricktrends von sportlich bis edel-glamourös. Gemeinsamer Nenner ist, dass alle Modelle absolut modisch sind, zugleich aber den Anspruch haben, mehr als Trend zu sein – denn Handarbeit steht heute immer auch für Nachhaltigkeit.

 

Hallo Winter!

Voluminöses Garn, eine große Nadelstärke und kräftige Farben: Der Zopfpullover in angesagter Grobstrickoptik macht sofort Lust auf kalte Wintertage. Perfekte Kombinationspartner sind die Mütze und der Schal im Rippenmuster, die beide blitzschnell gestrickt sind.

Design/Garn: Lana Grossa

It-Piece

Das große Zittern vor dem ersten Frost? Nicht mit dem extrakuscheligem Cape – in diesem Winter die trendige Alternative zur Strickjacke. Dank des dicken Garns und des puristischen Musters ist der lässige Modeliebling viel schneller fertig als gedacht!

Design/Garn: Lana Grossa

Schick umhüllt

Passt zur Jeans genauso gut wie zum Kleid oder zum Rock: Der Strickmantel in modischer Grobstrickoptik ist ein echter Allrounder für die kalte Jahreszeit. Er macht im Büro eine ebenso perfekte Figur wie beim Relaxen auf der Couch – und ist immer unschlagbar gemütlich!

Design/Garn: Austermann

Edler Mix

Baby-Alpaka, extrafeines Merino und softes Mohair: Der Oversize-Pullover setzt auf dezentes Understatement. Seine besondere Note bekommt der Rollkragenpullover durch den edlen Materialmix – federleicht und zugleich wunderbar winterwarm.

Design/Garn: Lang Yarns

Klare Kante

Kontraste sind immer ein Blickfang – so wie bei dem grafisch gemusterten Pullover aus edlem Cashmere-Garn. Während die schwarze Fläche glatt rechts gestrickt wird, wird beim roséfarbenen Part zum Perlmuster gewechselt, um den Gegensatz zusätzlich zu akzentuieren.

Design/Garn: Lang Yarns

Liebe zum Detail

Schlicht, aber ungeheuer wirkungsvoll: Edles Mohair und echte Swarovski-Kristalle gehen bei dem zeitlos schönen Cape eine luxuriöse Verbindung ein. Das Cape wird mit doppeltem Faden ganz einfach in Runden glatt rechts gestrickt. Die Perlen werden nachträglich angenäht.

Design/Garn: Rowan

Geschickt versetzt

Der Winter kann kommen: Das Plaid aus einem kuscheligen Alpaka-Mix ist perfekt für schöne Stunden auf der Couch oder vor dem Kamin. Gefertigt wird das Plaid aus drei Streifen, die zusammengenäht werden – so ergibt sich der spannende Farbversatz.

Design/Garn: Lang Yarns

Raffiniert platziert

Oft sind es die Kleinigkeiten, die ein Kleidungsstück zu einem Lieblingsteil machen: Das kurze Mohair-Top wird ganz einfach glatt rechts mit doppeltem Faden und in Runden gestrickt. Glanzpunkte sind die eingestrickten Swarovski-Perlen am Stehkragen und an den Ärmeln.

Design/Garn: Rowan

Farbe, bitte!

Der Kurzarm-Pullover besticht durch seine leuchtende Farbe und den raffinierten Schnitt: Der Pullover wird in einem Stück von unten nach oben in Reihen gestrickt. Ein Steg an den eingesetzten Ärmeln bildet eine ungewöhnliche Schulterpartie.

Design/Garn: Lana Grossa

Chill out

Das graue Maxi-Plaid ist ein absolutes Style-Statement: Es wird glatt rechts mit einem Bändchengarn aus Alpaka und extrafeiner Merinowolle gestrickt. Den besonderen Look bekommt die Decke durch Nadeln in Stärke 20. Think big!

Eine selbstgestrickte Decke ist ein Freund fürs Leben. Da darf es beim Garn dann auch schon mal ein bisschen Luxus sein – zum Beispiel Alpaka. Für den lässigen Look des rosafarbenen Plaids sorgt die „haarige“ Optik des Garns.

Design/Garn: Lana Grossa

Winterglück

Masche für Masche zum neuen Wohlfühl-Pullover: Der Rollkragen-Pullover mit Bordüre im Ethno-Look wird in einem Stück von unten in Runden gestrickt und für die Raglanschrägen geteilt. Die Ärmel werden separat gestrickt und anschließend eingenäht.

Design/Garn: ggh

 

Alle Bilder als .zip laden

 

Please leave this field empty.