Presseinformation September 2020

Bewusste Zurückhaltung: Die neue Strickmode setzt auf den zweiten Blick

Zarte Puder- und Naturtöne, entspannte Silhouetten und flauschige, edle Garne: Die Stricktrends für den Herbst stehen für einen urbanen Look mit spannenden Details, die sich oft erst auf den zweiten Blick zeigen. So erzeugen zum Beispiel raffinierte Strukturmuster und Garne mit besonderen Effekten eine unaufgeregte Eleganz.

Zu den Favoriten der neuen Stricksaison zählen weit geschnittene, locker fallende Strickjacken, gerne bis hin zu mondän wirkenden Maxi-Längen. Bei Pullovern fallen vor allem ungewöhnliche Abschlussvariationen auf, ob am Ausschnitt oder an den Ärmeln. Klares Trendmuster für Herbst und Winter ist der Zopf, mal in XS, mal in XXL.

Für das gewisse Etwas sorgen die neuen Garne. Hoch im Kurs stehen Pelz- und Bouclé-Optiken, ebenso wie Dégradé- und Bicolor-Effekte. Wer es subtil glamourös liebt, kommt mit Beilaufgarnen mit Lurex oder Pailletten auf seine Kosten. Hochwertige Garne wie Alpaka oder Mohair-Seide-Mischungen strahlen einen dezenten luxuriösen Flair aus. Diese flauschigen Garne lassen auch „laute“ Farben wie intensive Beeren- oder Gewürztöne sanfter und leiser wirken.

Die neue Herbst-Strickkollektion der Initiative Handarbeit vereint die aktuellen Trends und bietet sowohl fortgeschrittenen Strick-Fans ebenso wie Einsteigern modische Anregungen. Die Modelle zeigen, wie sich klassische Muster durch einen kleinen Twist neu und überraschend abwandeln lassen. Alle Anleitungen finden sich wie immer kostenlos auf www.initiative-handarbeit.de.

 

Maximantel Berenike

Ganz schön mondän und gleichzeitig schön bequem: #Maximantel_Berenike sorgt für einen lässig-glamourösen Look. Gestrickt wird der Mantel mit plakativem Zopfmuster aus einem edlem, voluminösem Kaschmir-Mischgarn mit Nadelstärke 9 beziehungsweise 10 – so ist er trotz der Maxi-Länge pünktlich zu den ersten richtig kalten Tagen fertiggestrickt.

Zopfpullover Bastienne

Strukturmuster zählen in dieser Stricksaison zu den Favoriten, ebenso wie Rollkrägen oder Turtlenecks in unterschiedlichen Varianten. #Zopfpullover_Bastienne bringt beides auf flauschigweiche Art und Weise zusammen. Mit lässiger Silhouette und in zarten Pudertönen gestrickt ist er ein vielseitiger Begleiter durch Herbst und Winter.

Raglanpullover Bente

Zopf trifft Noppen: Die Ärmel von #Raglanpullover_Bente ziehen die Blicke auf sich. Sie sind im sogenannten Dornröschenmuster gestrickt, bei dem sich verschlungene Zöpfe mit Noppen verbinden. Der edle Rollkragenpullover wird aus reinem Kaschmirgarn gestrickt und ist mit seinem aufwändigeren Muster ein ideales Projekt für erfahrene Strick-Fans.

V-Pullover Bina

Der semitransparente #V-Pullover_Bina ist ein absolutes Leichtgewicht aus knapp 200 Gramm Mohair-Seiden-Mix. Er ist schnell und einfach zu stricken, bietet dabei aber spannende Details: Vorder- und Rückteil werden über die Schulter hinweg in einem Stück gestrickt. Dazu kommen die voluminösen Ärmelabschlüsse, die im Vollpatent gearbeitet werden.

Ajourpullover Barisha

Zart, fein und elegant: Ajour-Muster zählen zu den Strickmuster-Klassikern. #Ajourpullover_Barisha zeigt, dass das luftige Lochmuster nicht nur etwas für Frühling und Sommer ist. Flauschige Garne machen Ajour winterfest. Und das Diamant-Muster des Pullovers ist effektvoll, aber vergleichsweise einfach zu stricken – perfekt für alle, die gerne einmal Lochmuster ausprobieren möchten.

Kinderpullover Billie

#Kinderpullover_Billie ist unsere Ajour-Juniorvariante. Lochmuster-Rauten werden hier mit einfachen Rippen und einem kuscheligen, voluminösen Garn kombiniert. In Weiß oder in Pastelltönen wirkt der Pullover besonders zart. In leuchtendem Pink, Gelb oder Rot wird er zum modischen Ausrufezeichen für kleine Fashion-Fans.

Jacke Blix

Eine warme, weiche Hülle für kühle Tage: Die verschlusslose #Jacke_Blix wird in Nadelstärke 7 aus zwei verschiedenen Halbpatent-Varianten mit schlanken und breiten Rippen gestrickt. Für den modischen Look sorgt neben der großzügigen Silhouette die breite Kragenblende.

Mütze Becca

Ein bisschen Extra-Farbe für graue Herbsttage? Kein Problem, hier kommt #Mütze¬_Becca ! Die Mütze mit dem Kunstfell-Bommel als schickem Abschluss wird aus einem einfachen Strukturmuster gestrickt, ist das optimale Projekt für zwischendurch und natürlich für alle, die gerne farblich passende Accessoires zu jedem Outfit haben möchten.

Decke Belinda

Eine Strickdecke wärmt nicht erst, wenn sie fertig ist, sondern ist bereits bereits während des Strickens eine kuschelige Angelegenheit. Unsere #Decke_Belinda ist einfach und trotz ihrer Größe von 140 mal 160 Zentimetern relativ schnell zu stricken. Möglich macht es das simple, aber effektvolle Strukturmuster aus kraus rechten Maschen und Einsätzen in Halbpatent.

Kissen Bella

Macht es Euch gemütlich: #Kissen_Bella lädt zu entspannten Pausen auf der Couch oder dem Sessel ein und setzt gleichzeitig schöne Farbakzente in der Wohnung. Die Kissenhülle wird im Fischgrätmuster gestrickt, das verleiht ihr Stabilität und etwas Stand. Die Quasten an den Ecken sorgen für einen kleinen nostalgischen Touch.

 

Alle Pressebilder als .zip laden

Alle Anleitungen können kostenlos heruntergeladen werden. Auf unserer Webseite finden Sie darüber hinaus noch viele weitere Tipps und Anregungen zum Selbermachen.

Abdruck honorarfrei, erbitten Belegexemplar.

make me take me Jetzt Label bestellen

67.583 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.