Endergebnis Tag der Handarbeit 2016 – Wir sagen danke

Kreativ für mehr Miteinander:
Großer Erfolg für „Jeder macht was er kann“

Kreativ-Blogger, Handarbeits-Fans und Fachgeschäfte: Sie alle haben in diesem Jahr mit viel Einsatz und Ideen die Aktion „Jeder macht was er kann“ unterstützt und zu einem großen Erfolg gemacht. Mehr als 5000 selbstgemachte Geschenke wurden für die gemeinsame Aktion der Initiative Handarbeit und des Bundesverbandes Deutsche Tafeln gespendet. Die gestrickten, genähten und gehäkelten Spenden – von der Mütze über Kuscheltiere bis hin zu Krabbeldecken – werden an Babys und Kinder aus sozial benachteiligten Familien verschenkt.

Gesammelt wurden die kreativen Geschenke bei allen Fachhändlern, die die Aktion unterstützt haben, sowie erstmals bei einer zentralen Sammelstelle. In Deutschland, Östereich und der Schweiz wurden direkt vor Ort die selbstgemachten Teile durch den Fachhandel an die Organisationen vor Ort übergeben.

Zusätzlich bestand auch die Möglichkeit die Spenden an die zentrale Sammelstelle einzusenden. Dort kamen allein für Deutschland noch einmal über 750 Teile an, die von der Initiative Handarbeit dem Vorstand der Karlsruher Tafel übergeben wurden, die sich über die schönen Spenden sehr gefreut haben.

Wir sagen DANKE für die großartige Unterstützung und die vielen kreativen Geschenke.

 

Please leave this field empty.