Stricken

Kostenlose Anleitung: Baby-Outfit

Mit Mütze und Wickeljäcken ist jedes Baby warm angezogen. Die Teile sind schnell gestrickt und sehen verdammt gut aus. Dazu passend die Wolldecke in Perlmuster gestrickt und mit Zopfrand versehen, als ständigen Begleiter Zuhause und für unterwegs.

Design/Garn

Lang Yarns

Größe

Baby-Wickeljacke: 3/6/9 Monate
Modellmasse: Oberweite 48/50/52 cm, Länge18/19,5/21 cm

Babymütze: Größe ca 9 Monate

Babydecke: ca. 65×80 cm

Material

Baby-Wickeljacke: LANG YARNS CARPE DIEM (Merino extrafine, Baby Alpaca) 150 g = 3 Knl camel 714.0339. Strick-N Nr 51/2. Häkel-N Nr 4½. 2 Knöpfe, 2 Druckknöpfe.

Babymütze: LANG YARNS CARPE DIEM (Merino extrafine, Alpaca) 50 g = 1 Knl schlamm 714.0396. N Spiel N Nr 5½.

Babydecke: LANG YARNSCARPE DIEM (Merino extrafine, Baby Alpaca) 450 g = 9Knl, camel 714.0339, Strick-N Nr 5½.

Anleitung zum Selbermachen

Baby-Wickeljacke

Muster I: Perlmuster: Vorderseite: 1 M re, 1 M li. Rückseite: 1 M li, 1 M re, dh versetzt zur Vorderseite str.

Maschenprobe: Muster I 15 Mx 30 R = 10 cm x 10 cm  – Bitte unbedingt auf die exakte Maschenprobe achten, damit die Größe dem Baby auch passt.

Das Jäckchen wird am Stück gestr

Rückenteil: Anschl 37/39/41 M. Im Muster I str. Bei 10/11/12 cm ab Anschl für die Ärmel beidseitig jede 2. R 1×7 M + 1×8 M neu dazu anschl = 67/69/71 M. Gerade weiterstr. Bei 18/19,5/21 cm ab Anschl für den Halsausschnitt die mittleren 11/13/15 M abk und beide Seiten separat beenden.

Rechtes Vorderteil: Mit den verbliebenen 28 M gerade weiterstr. Bei 24 cm ab Anschl an der li Kante für den Halsausschnitt jede 2. R 27×1 M zun. Gleichzeitig bei 14/15/16 cm Ärmelhöhe an der re Kante jede 2. R 1×7 M + 1×8 M abk. Im Muster weiterstr. Bei 10/11/12 cm ab Ärmelende die M locker abk.

Linkes Vorderteil: Gegengleich zum rechten Vorderteil str

Ausarbeiten: Nähte schließen. Den Halsausschnitt bei Bedarf mit 1 R fester M umhäkeln. An beide Ecken der Vorderteile 1 Druckknopf annähen, die Druckknöpfe auf der Außenseite mit 1 Knopf verzieren.

Babymütze

Muster I: Glatt re in Rdn = alle M re str.

Muster II: Perlmuster: 1 M li, 1 M re. Jede Rd versetzten dh; re auf li und li auf re str.

Muster III: Zopf über 4 M: 1 Rd. Re. 2 Rd: 4 M nach li kreuzen (2 M auf 1 Hilfs-N vor die Arb legen, die folg 2 M re, dann die M der Hilfs-N re str). 3., 4., 5. und 6. Rd: re. 1x die 1. – 6. Rd str, anschließend die 2. – 6. Rd stets wdh.

Maschenprobe: Muster II + III, N Nr 5.: 19 M x 30 R = 10 cm x 10 cm

Ausführung: Anschl 60 M. Die M zur Rd schließen und den Rdn-Beginn bezeichnen. 5 Rdn im Muster I str, dabei in der letzten Rd verteilt 12 M zun = 72 M. Nun in folgender Mustereinteilung weiterstr: *4 M Muster II, 4 M Muster III*, von * zu * stets wdh. Bei ca 8 cm ab Anschl (= gleichzeitig mit dem 5. Kreuzen der Zöpfe) mit den Schlussabn beginnen.
1. Rd: *2 M li zus-str, 2 M Muster II, 4 M Muster III*, von * zu * stets wdh = 63 M. 2. und alle nicht erwähnten Rdn: Ohne Abn str. 3. Rd: *3 M Muster II, 1 übz-Abn, 2 M re*, von * zu * stets wdh = 54 M. 5. Rd: *3 M Muster II, 1 M re, 2 M re zus-str*, von * zu * stets wdh = 45 M. 7. Rd: *2 M li zus-str, 1 M re, 2 M nach li kreuzen (die 2. M hinter der 1. M durch re str, dann die 1. M re str)*, von * zu * stets wdh = 36 M. 9. Rd: *2 M li zus-str, 2 M re* von * zu * stets wdh = 27 M. 11. Rd: *Stets 3 M nach li kreuzen (2 M auf 1 Hilfs-N vor die Arb legen, die folg M re str, dann die M der Hilfs-N: 2 M re zus-str) = 18 M. 13. Rd: Den Rdn-Beginn um 1 M nach re verschieben, anschließend stets übz-Abn (1 M re abh, 1 M re str und die abgeh M über die gestr M ziehen) arb. Anschließend die restl 9 M mit dem Faden zus ziehen.

Babydecke

Muster I: N Nr 5½: Perlmuster: Vorderseite: 1 M re, 1 M li. Rückseite: 1 M li, 1 M re, dh versetzt zur Vorderseite str.

Muster II: N Nr 5½: Zopfmuster. 1., 3. + 5. R: re. 2. + alle R der Rückseite: Die M str wie sie erscheinen. 7. R: 6 M nach re kreuzen (3 M auf 1 Hilfs-N hinter die Arbeit legen, 3 M re, dann die M der Hilfs-N restr).

Tipp: Darauf achten, dass nicht an den Kanten eingesetzt wird sondern immer innerhalb der seitlichen Bordüre.

Maschenprobe: Muster I, N Nr 5½: 16 M x 28 R = 10 x 10 cm

Ausführung: Anschl 110 M. In folgender Mustereinteilung str: 1 Rdm, 6 M Muster II, 96 M Muster I, 6 M Muster II, 1 Rdm. Bei ca 84 cm ab Anschl alle M locker abk.

Zopfbordüre (2x str): Anschl 8 M. Im Muster II str. Bei ca 65 cm ab Anschl die M liegen lassen. Die Bordüren an die Ansch- und Abkettkante heften und die Länge regulieren. Die M der Bordüre abk und die Bordüre annähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.