Stricken

Kostenlose Anleitung: Graue Strickmütze

Die glatt gestrickte graue Mütze ist dank dickem Garn innerhalb kürzester Zeit fertig, auch für Anfänger ein ideales Projekt und die aufgestickte Blüte setzt einen kleinen zusätzlichen Akzent. Und wer erstmal angefangen hat, strickt garantiert noch ein paar Exemplare in anderen Farben!

Größe

Breite ca. 28 cm x 24 cm Höhe

Material

Garn: dickes Cashmere Garn 45m/50gr 2 Knäuel und 1 Knäuel dünnes Cashmere Garn 115m/25gr, Angora Reste in rose, weiß, hellblau

Nadel: Rundstricknadeln 12, 8 und 5, 1 Stopfnadel

Anleitung zum Selbermachen

Muster: glatt rechts mit je einem Faden dickem und dünnem Cashmeregarn, Bündchen 1 re 1 li

Maschenprobe: 8 M x 14 R ergeben 10 x 10 cm

Mit beiden cashmere Fäden mit Nadel 12 48 M anschlagen, zur Runde schließen und das Bündchenmuster, 1 re, 1 li einrichten und 6 Rd im Bündchenmuster stricken. Dann glatt re 16 Rd stricken, in der 17. Rd gleichmäßig verteilt 4 mal 2 M re zusammenstricken, jeweils 10 M sind dazwischen. Nun mit Nadel 8 nur noch mit dem dicken Cashmere Faden weiterstricken. In der 20. Rd wiederum 4 mal 1 M abnehmen, ebenfalls gleichmäßig verteilt, jedoch nicht direkt über den Abnahmen der 17. Rd. So sind die M-reduzierungen unauffälliger. In der 25. Rd 8 mal 1 M abnehmen, ab der 27. Rd mit Nadel Nr 5 weiterstricken und jeweils * 1 M re, die nächsten beiden M zusammenstricken *, ab * wdhl, ebenso in der 28. Rd. In der 29. Rd die verbleibenden M mit einem Faden und der Stopfnadel zusammen ziehen. Fäden vernähen und die Blumen aus den Angoraresten aufsticken. Hierbei ist es wichtig, das immer das Eine Einstichloch getroffen wird, so sehen die Blumen gut gefüllt und gleichmäßig aus.

Bitte lasse dieses Feld leer.