Stricken

Kostenlose Anleitung: Hausschuhe

Größe

38

Material

Lana Grossa Qualität „Mille II“, 50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, Lauflänge 55 m/50g, 150 g Natur (Fb 64), StrickNn Nr. 4, 1 Hä Nr. 3,5.

Anleitung zum Selbermachen

Grundm: Kraus re (Hin- und Rückr re str.)

Glatt re: Hinr re und Rückr li.

Rdm: Die 1. M re verschränkt str. und die letzte M li abh. (Faden vor der N).

Maschenprobe: 16 M und 32 R = 10 x 10 cm (Grundm mit Nn Nr. 4)

1. Hausschuh: Der Anschlag ist in der hinteren Fersenmitte. 48 M mit Nn Nr. 4 anschlagen und in der 1. R = Rückr M wie folgt einteilen: Rdm, 21 M Grundm, 1 M li = glatt re, 2 M Grundm, 1 M li = glatt re, 21 M Grundm, Rdm. 2. R (= Hinr): Rdm, 21 M Grundm, 1 M glatt re, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 2 M Grundm, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 1 M glatt re, 21 M Grundm, Rdm. Die zugenommenen M zwischen den beiden rechten M bilden die Sohle und werden wie die mittl. 2 M im Grundm gestr. In den Rückr alle M mustergemäß str. 4. R (= Hinr): Rdm, 21 M Grundm, 1 M glatt re, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 4 M Grundm, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 1 M glatt re, 21 M Grundm, Rdm. 6. R (= Hinr): Rdm, 21 M Grundm, 1 M glatt re, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 6 M Grundm, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 1 M glatt re, 21 M Grundm, Rdm. 8. R (= Hinr): Rdm, 21 M Grundm, 1 M glatt re, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 8 M Grundm, aus dem Querfaden 1 M re verschränkt zun., 1 M glatt re, 21 M Grundm, Rdm = 56 M. In 9 cm Gesamthöhe = 26 R 1 x 13 M beids. abk. = 30 M. Danach in jeder 2. R 4 x 1 M wie folgt abn.: Rdm, 2 M re zusstr., mittl. M mustergemäß str., 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), Rdm = 22 M. In ca. 21,5 cm Gesamthöhe = 68 R in jeder R wie folgt abn.: 70. R (= Hinr): Rdm, 3 M Grundm, 2 M re zusstr., 10 M Grundm, 1 einfacher Überzug, 3 M Grundm, Rdm = 20 M. 71. R (= Rückr): Rdm, 2 M Grundm, 2 M li verschränkt zusstr., 10 M Grundm, 2 M li zusstr., 2 M Grundm, Rdm = 18 M. 72. R (= Hinr): Rdm, 1 M Grundm, 2 M re zusstr., 10 M Grundm, 1 einfacher Überzug, 1 M Grundm, Rdm = 16 M. 73. R (= Rückr): Rdm, 2 M li verschränkt zusstr., 10 M Grundm, 2 M li zusstr., Rdm = 14 M. 74. R (= Hinr): Rdm mit der folg. M re zusstr., 10 M Grundm, 1 einfacher Überzug mit der Rdm = 12 M. Für die Fußrückenzunge über diese restl. 12 M noch weitere 72 R str. Dann M abk., den Faden nicht abschneiden. 2. Schuh ebenso arb.

Fertigstellung: Mit dem nicht abgeschnittenen Faden den Fußrücken mit 1 R fe M an den seitl. Rand von * bis * und von ● bis ● hä, dabei je 1 halbe Rdm zusammen hä und an der vorderen Fußspitze die kraus re M umhä. Die hintere Naht schließen, dafür den Anschlagsrand zusammen nähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.