Häkeln

Kostenlose Anleitung: Hockersitzbezug

Richtig schön nostalgisch mit modernem Twist: Hocker- und Stuhl-Polster sind wieder da. Dieses Exemplar wird gehäkelt und bekommt durch die übereinander liegenden Schichten einen lässigen Touch. Wer es noch ein wenig hipper mag: Einfach mit knallig-bunten Farben ein Kissen-Statement setzen.

Material

Lana Grossa Mc Wool Coton Mix 80, 50% Baumwollgarn 50% Acryl (Lauflänge 80 m / 50 g) in Nelke Farbnummer 532 für eine Sitzfläche von 36 cm Durchmesser werden ca. 250 g. Ein einzelner Kreis hat einen Durchmesser von 7 cm. Häkelnadel 6. Wer möchte, kann etwas Schaumstoff zum Polstern verwenden.

Anleitung zum Selbermachen

Grundmuster: halbe Stäbchen häkeln

Maschenprobe: 12M + 7R = 10 x 10 cm

Kreis: In Nelke 4 Luft-M zu einem Ring schließen und anschließend im GM 8 M einarbeiten. In der nächsten Runde jede M außer der letzten M der Vorrunde verdoppeln = 15 M. Dann 5 Luftmaschen arbeiten, anschließend in jeder M der Vorrunde immer im Wechsel 2 Dreifachsäbchen arbeiten und 1 Dreifachstäbchen doppeln. Am Ende die Runde schließen. Soviele Kreise arbeiten, bis die gewünschte Fläche erreicht ist. Die Kreise werden dann aneinander genäht.

Kordel: In Nelke eine Kordel aus Luft-M häkeln, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Die Kordel dann abschließend durch die Kreise, die am Rand der Fläche entlang führen fädeln.

Bitte lasse dieses Feld leer.