Nähen

Kostenlose Anleitung: Kinder-Tipi

Kinder lieben Zelte und ganz besonders Tipis. Mit dem selbstgenähten Indianerzelt bekommt Ihr Nachwuchs einen ganz besonderen Ort, um Geheimnisse zu besprechen, Abenteuer zu erleben oder einfach im Lieblingsbuch zu schmökern – egal ob im Kinderzimmer oder draußen im Garten.

Material

Bedruckter Canvas oder fester Baumwollstoff. Die Menge richtet sich nach Musterverlauf und Stoffbreite. Bei 120 cm Breite ca. 5 m, bei 160 cm Breite ca. 3 m. Am besten Originalschnitt erstellen und durch Auflage prüfen.

1,30 m uni Canvas oder fester Baumwollstoff
5 Bambusstangen, 2,10 m lang
10-12 Nähfrei-Druckknöpfe
1,30 m Gummiband, 2 cm breit
Rest Wildleder
Heißkleber

Anleitung zum Selbermachen

Aus bedrucktem Canvas 4 Seitenbahnen mit 1 cm Naht- und 3 cm Saumzugabe zuschneiden, sowie das obere Türteil. Aus uni Canvas 2 Türteile mit 1 cm Naht- und 3 cm Saumzugabe zuschneiden (Stoffkanten = vordere Kanten). Kanten der Türteile 3 cm nach innen schlagen, und feststeppen. Umschlag übereinander legen, gemustertes Oberteil links auf links dagegen steppen. Naht mit Zickzackstich versäubern. Nun alle Seitenbahnen sowie das Türteil aneinander nähen. Die Zugaben und Kanten mit Zickzackstich versäubern. Die Säume an Ober- und Unterkanten feststeppen. Gummiband in 25 circa 5 cm lange Stücke schneiden, zu Schlaufen legen und je 5 gleichmäßig verteilt an den Längsnähten der Seitenteile festnähen. Bambusstäbe einschieben, Stoff oben und unten eventuell mit etwas Heißkleber an den Stangen fixieren, damit nichts verrutscht. Wildleder zu Streifen schneiden und die Bambusstangen an den oberen Kreuzungspunkten fest zusammenbinden.

Aus Resten kann man Dekofahnen machen: Je 2 Dreiecke mit 16 x 28 cm zuschneiden, verstürzen, dabei an der Breitseite oben und unten 3 cm zum Aufschieben auf die Stangen offen lassen.

Bitte lasse dieses Feld leer.