Stricken

Kostenlose Anleitung: Loop, Poncho, Zipfelmütze für Kinder

Wenn die Großen lässige Ponchos tragen, dann wollen auch die kleinen Mode-Fans eines dieser Trendteile. Unser Exemplar ist fröhlich bunt gestreift und wird mit doppeltem Faden in Runden von oben nach unten gestrickt. Die Anleitung können Sie für die Größen 110 bis 140 herunterladen. Durch das Stricken von oben lässt sich die Länge aber auch ganz individuell anpassen.

Mit der lustigen Zipfelmütze kommt Schwung in den Winter. Die Mütze wird vom Zipfel aus in Runden mit festen Maschen gehäkelt. Das ist fast schon kinderleicht und damit ein ideales Projekt, um es zusammen mit handarbeitsbegeisterten Kindern auszuprobieren. Süßes Detail ist der selbstgemachte Pompom, der zum Schluss angenäht wird.

Größe

Loop und Zipfelmütze:

110 – 122 und 128 – 140

Die Angaben für Größe 128 – 140 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Poncho:

110/116, 122/128 und 134/140

Die Angaben für Größe 122/128 und 134/140 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

Loop:

Mischgarn aus Baby Alpaka und Schurwolle Merino, Lauflänge 400 m/50 g, für Stricknadeln Nr.

4 – 4,5

50 g Schwarz

1 Spiel Stricknadeln Nr. 7

Poncho:

Garn A: Mischgarn aus Schurwolle, Lauflänge 55 m/50 g, für Stricknadeln Nr. 7 – 8

ca. 350 (400 – 450) g Gelbgrün

ca. 50 (100 – 100) g Petrolgrün

Garn B: Mischgarn aus Baby Alpaka und Schurwolle Merino, Lauflänge 400 m/50 g, für

Stricknadeln Nr. 4 – 4,5

ca. 50 (100 – 100) g Schwarz

je 1 Rundstricknadel Nr. 8, 40, 60 cm lang

Zipfelmütze:

Garn A: Mischgarn aus Schurwolle, Lauflänge 55 m/50 g, für Stricknadeln Nr. 7 – 8

ca. 50 (100) g Gelbgrün

Garn B: Mischgarn aus Baby Alpaka und Schurwolle Merino, Lauflänge 400 m/50 g, für

Stricknadeln Nr. 4 – 4,5

ca. 50 g Schwarz

1 Häkelnadel Nr. 6

1 Pomponset

Anleitung zum Selbermachen

Loop

Kraus re: Hin- und Rückr re. In Rd: 1 Rd li, 1 Rd re im Wechsel.

Maschenprobe: Kraus re doppelfädig mit Nadeln Nr. 7: 11,5 M und 22 R = 10 x 10 cm.

Kragen: 48 (52) M mit dem Spiel Stricknadeln doppelfädig anschlagen. M gleichmäßig auf das Spiel Nadeln verteilen = 12 (13) M/Nadel. Arbeit zur Rd schließen und Rundenanfang markieren. Kraus re in Rd str. In 20 (24) cm Gesamthöhe alle M locker abk.

 

Poncho

ACHTUNG: Es wird immer doppelfädig mit je 1 Faden Garn A und 1 Faden Garn B gestrickt!

Rippenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.

Glatt re in Runden: Immer rechte M str.

Streifenfolge: 10 Rd Petrolgrün + Schwarz, 3 Rd Gelbgrün + Schwarz, 12 Rd Petrolgrün + Schwarz, dann den Poncho in Gelbgrün + Schwarz beenden.

Maschenprobe: Glatt re doppelfädig mit Nadeln Nr. 8: 9 M und 14,5 R = 10 x 10 cm.

Der Poncho wird von oben nach unten in Runden gestrickt. Man beginnt am Halsbündchen. 36 (40 – 44) M mit Nadeln Nr. 8, 40 cm lang, in Petrolgrün + Schwarz anschlagen. Arbeit zur Rd schließen und in Runden im Rippenmuster str. Nach 3 Rd die 9., 18., 27. und 36. M (die 10., 20., 30. und 40. M – die 11. – 22., 33. und 44. M) markieren. Von nun an für die Weite in jeder 4. Rd beids. der markierten M 9 (10 – 11) x 1 M, dann in jeder 6. Rd noch 4 x 1 M aus dem Querfaden verschränkt zun. und zwischenzeitlich auf die längere Rundstricknadeln wechseln.= 8 zugenommene M/Rd = 140 (152 – 164) M. Nach 64 (68 – 72) Rd glatt re noch 3 Rd im Rippenmuster, dann M locker abk., wie sie erscheinen.

 

Zipfelmütze

Grundmuster: Fe M. Jede Rd mit 1 Wendeluftm beginnen und mit 1 Kettm in die Wendeluftm schließen.

Maschenprobe: Fe mit Häkelnadel Nr. 6 in Garn A: 12 M und 12,5 R = 10 x 10 cm.

Zipfelmütze: Man beginnt am Zipfel. In Garn A Fadenschlinge legen, 1 Luftm, dann 9 fe M in die Fadenschlinge. Mit 1 Kettm in die Luftm Rd schließen Faden fest anziehen, bis sich die Öffnung schließt. 1. und 2. Rd: 9 fe M. 3. Rd: Jede 3. M verdoppeln = 12 M. 5. Rd: Jede 4. M verdoppeln = 15 M. 7. Rd: Jede 5. M verdoppeln = 18 M. 9. Rd: Jede 6. M verdoppeln = 21 M. 10. Rd: Jede 7. M verdoppeln = 24 M. 11. Rd: Jede 8. M verdoppeln = 27 M. 12. Rd: Jede 9. M verdoppeln = 30 M. 13. Rd: Jede 10. M verdoppeln = 33 M. 14. Rd: Jede 11. M verdoppeln = 36 M. 15. Rd: Jede 12. M verdoppeln = 39 M. 16. Rd: Jede 13. M verdoppeln = 42 M. 17. Rd: Jede 14. M verdoppeln = 45 M. Nur für Gr. 128 – 140: 18. Rd: Jede 15. M verdoppeln = 48 M. 19. Rd: Jede 16. M verdoppeln = 51 M. Für alle Größen: In 26 (27) cm Gesamthöhe Arbeit beenden.

Fertigstellen: Aus Garn B einen kleinen, festen Pompon Ø ca. 5 cm herstellen. Pompon zurechtschneiden und an das Mützenende nähen.

Bitte lasse dieses Feld leer.