Nähen

Kostenlose Anleitung: Origami-Vogel-Pullover

Wie aus einem schlichten Sweatshirt ein absolutes Lieblingsteil wird? Mit bunten Stoffresten, etwas Zeit und unserer Vorlage für einen Origami-Vogel. Die einzelnen Elemente des Vogels werden aufgebügelt oder angeheftet und dann per Hand festgenäht. Besonders schön sieht es aus, wenn einzelne Teile mit einem Plattstich verziert werden.

Material

  • Pullover aus Sweatstoff, hellgrau
  • Stoffreste
  • buntes Garn und Stickgarn
  • Vliesofix oder dünne weiße Vlieseline

Anleitung zum Selbermachen

Aus den Stoffresten alle Schnittteile ausschneiden.
Vliesofix ist eine Bügeleinlage, die von beiden Seiten klebt.
Wenn Sie Vliesofix haben, diese zwischen Pulli und Schnittteil legen und aufbügeln.
Wenn sie kein Vliesofix haben und der Stoff sehr ausfranst an den Rändern, dann den Stoff am besten mit dünner Vlieseline verstärken. Vlieseline wird dabei aufgebügelt.
Dann die Teile mit Nadeln anheften.

Anschließend, die Teile mit einem kleinen Handstich an den Rändern festnähen.
Für die Kleinteile und Details ist es schön, sie mit einem Plattstich zu sticken.
Dabei werden Spannstiche dicht aneinander gestickt.

Am Ende die Vogel Applikation von links flach bügeln.

Bitte lasse dieses Feld leer.