Stricken

Kostenlose Anleitung: Strickjacke Mohair Seide Alpaca

Streifen sind einer der großen Trends der kommenden Saison. Die Strickjacke aus Seide, Mohair und Alpaka variiert das klassische Ringelthema neu mit Streifen in unterschiedlichen Breiten und vielen, vielen Farben. Die Jacke wird von unten nach oben in einem Stück gearbeitet. Die Ärmel werden direkt angestrickt. Tipp: Die Jacke ist ein ideales Projekt für alle, die viele verschiedenfarbige Wollreste in ihrem Vorrat haben.

Größe

M (S/L/XL)

Material

MohairSeide (77 % Mohair u 23 % Seide, 25 Gr / 175m) und Alpaca (54% Polyamid 24 % Wolle 22% Mischung, 25 gr/ 199 m), insgesamt ca 130 gr, Reste bzw. pro Farbe 1 Knäuel, 16 Knäuel

Nadelstärke: 4,5

Anleitung zum Selbermachen

Maschenprobe: 18 M x 28 R gleich 10×10 cm

Die Jacke wird zunächst in einem Stück gestrickt, hierfür 210 M anschlagen und ein Bündchen von 3 cm 1re, 1li stricken. Danach glatt rechts weiter stricken. Die Teile wie folgt einteilen : 65 (63/67/69)M Vorderteil- 80 (76/84/88) M Rücken – 65 (63/67/69) M Vorderteil. In der Farbfolge nach dem 7. Mal weinrot/braun die Arbeit teilen in RT und VTe. Nun das RT fertigstricken, für die Armausschnitte 7 mal 1 M abnehmen, beidseitig, jeweils in den Hinreihen bzw. jede 2. R. Es verbleiben 66 (62/70/74)M auf der Nadel. Bis zu einer Höhe von 20 /19/21/22) cm stricken, dann die Vte ebenso stricken. An der vorderen Ausschnittkante der VTe keine Abnahmen. Jeweils 27 M als SchulterM des RT mit 58 (56/60/62) M des VT zusammenstricken , d.h. immer 2 M des Vt mit einer M des RT, allerdings 4 (2/6/8) mal werden 3 M des VT mit einer M des RT zusammengestrickt. Lediglich 12 (8/16/20)M des RT verbleiben als Halsausschnitt, diese M locker abketten.

Die Ärmel werden direkt an VT und RT angestrickt, in der Farbfolge des RT/VT. Man beginnt mit 8 M in weiß, wendet die Arbeit und nimmt jeweils in der nächsten R wieder M auf entsprechend Farbfolge, so lange, bis der Ärmel zur Runde geschlossen werden kann, in Größe M Farbe zyklam , 74 (70/78/82) M. Nun wird in Runden weitergestrickt. Gleichmäßig verteilt insgesamt 40 M abnehmen, d.h. 21 mal wie folgt an der unteren Seite des Ärmels: 1 M re abheben, die nächsten 2 M re zusammenstricken, die abgehobene M darüberziehen. Es werden die Rd entsprechend der Farbfolge gestrickt. Die letzten 6 Rd im Bündchenmuster (1 re 1 li) stricken. Dann die 32 M locker und gleichmäßig abketten.

Die Farbfolge ist für alle Teile gleich:

VT/RT: 4 R im Bündchenmuster in dunkelblau Mohair

2 R dunkelblau Mohair

1 R grün Mohair luxe

2 R dunkelblau

2 R grün

1 R dunkelblau

1 R grün

2 R dunkelblau

2 R grün

1 R dunkelblau

1 R petrol Mohair

1 R dunkelblau

1 R grün

1 R petrol

1 R grün

1 R dunkelblau

3 R petrol

1 R grün

1 R dunkelblau

2 R petrol

1 R grün

1 R petrol

1 R grün

1 R hellblau alpaca

2 R petrol

3 R grün

1 R petrol

2 R hellblau

1 R grün

1 R senfgrün Mohair

2 R petrol

3 R hellblau

1 R cognac Mohair

1 R petrol

3 R senfgrün

1 R cognac

2 R hellblau

1 R senfgrün

1 R cognac

1 R hellblau

2 R senfgrün

1 R cognac

1 R hellblau

1 R senfgrün

1 R orange Mohair

2 R cognac

1 R hellblau

2 R orange

2 R senfgrün

1 R cognac

2 R orange

1 R senfgrün

1 R orange

1 R beige Mohair

1 R cognac

1 R orange

2 R beige

1 R gelb Mohair

1 R orange

1 R beige

1 R weinrot/braun Mohair

1 R beige

1 R orange

1 R rot Mohair

3 R beige

2 R weinrot/braun

1 R rot

1 R beige

1 R zyklam Alpaca

1 R weinrot/braun

1 R rot

2 R zyklam

2 R rot

1 R weinrot/braun

1 R zyklam

1 R rot

1 R zyklam

1 R weinrot/braun

1 R rot

1 R zyklam

1 R weinrot/braun

1 R rot

1 R zyklam

1 R flieder alpaca

1 R zyklam

1 R weinrot/braun 0063

Teilung in VT/RT, Beginn Ärmelabnahmen

2 R flieder

2 R zyklam

1 R rot

1 R flieder

1 R zyklam

1 R rot

1 R rose alpaca

1 R flieder

1 R zyklam

1 R rot

2 R flieder

2 R rose

1 R zyklam

2 R flieder

2 R rose

1 R flieder

1 R rose

2 R creme Mohair

1 R flieder

1 R rose

3 R crème

2 R flieder

4 R rose

1 R flieder

3 R creme

1 R rose

10 (7/13/16)R weiß Mohair

Bitte lasse dieses Feld leer.