Stricken

Kostenlose Anleitung: Strickmantel

Passt zur Jeans genauso gut wie zum Kleid oder zum Rock: Der Strickmantel in modischer Grobstrickoptik ist ein echter Allrounder für die kalte Jahreszeit. Er macht im Büro eine ebenso perfekte Figur wie beim Relaxen auf der Couch – und ist immer unschlagbar gemütlich!

Design/Garn

Austermann

Größe

36 bis 42
Aufgrund der lässigen Form passt das Modell für alle angegebenen Größen.

Material

Austermann-Qualität „Softy“ (98 % Schurwolle, 2 % Polyamid, LL = ca. 53 m/50 g): ca. 850 g Natur (Fb. 01); 1 addi Rundstricknadel aus Olivenholz Nr. 12, 80 cm lang.

Anleitung zum Selbermachen

Knötchenrand: Die 1. Masche jeder Reihe wie zum Rechtsstricken abheben. Die letzte Masche jeder Reihe rechts stricken. Hinweis: Alle Ränder mit Knötchenrand arbeiten!

Rippen: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

Glatt links: Hinreihen links, Rückreihen rechts stricken.

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe: 8 Maschen und 13 Reihen glatt links bzw. glatt rechts mit Nadeln Nr. 12 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 50 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Für die Blende 2 cm = 3 Reihen Rippen stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen. Dann glatt links weiterarbeiten. Nach 52 cm = 68 Reihen ab Blendenende beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstricken. Nach 21 cm = 28 Reihen ab Armausschnittbeginn beidseitig für die Schulterschrägungen 6 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe noch 2x je 5 Maschen abketten. In der folgenden Reihe die restlichen 18 Maschen für den geraden Halsausschnittrand abketten.

Linkes Vorderteil: 31 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Für die Saumblende 2 cm = 3 Reihen Rippen stricken, dabei mit 1 Rückreihe und nach der Randmasche mit 1 Masche links beginnen. Dann in folgender Einteilung weiterarbeiten: Randmasche, 16 Maschen glatt links, für die vordere Blende 13 Maschen Rippen wie bisher, Randmasche. Nach 21 cm = in der 29. Reihe ab Ende der Saumblende ab rechtem Rand 3 Maschen stricken, für den Tascheneingriff die folgenden 10 Maschen abketten und die restlichen Maschen der Reihe wie bisher stricken. Nun zunächst die Arbeit ruhen lassen und den Taschenbeutel stricken. Dafür 12 Maschen anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 13 cm = 16 Reihen ab Anschlag die Maschen stilllegen. Nun wieder die ruhenden Maschen in Arbeit nehmen und in der folgenden Rückreihe anstelle der abgeketteten Maschen die Maschen des Taschenbeutels einfügen [darauf achten, dass die Glatt-rechts-Seite nach vorne aus dem Vorderteil schaut], dabei schon 1 Masche vor dem Eingriff mit der 1. Masche des Beutels rechts zusammenstricken, die folgenden 10 Maschen des Beutels rechts stricken und die letzte Masche des Beutels mit der 1. Masche nach dem Eingriff rechts zusammenstricken. Dann folgerichtig im Zusammenhang über alle Maschen weiterarbeiten. Den Armausschnittbeginn am rechten Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil markieren. Nach 14 cm = 20 Reihen ab Markierung am linken Rand für die Ausschnittschrägung vor der 1. Blendenmasche 2 Maschen links zusammenstricken. Diese Abnahme in jeder 4. Reihe 2x und in der 2. Reihe noch 1x wiederholen. Bereits in 21 cm = 28 Reihen Armausschnitthöhe am rechten Rand die Schulter wie am Rückenteil schrägen. Über die restlichen 11 Maschen für die rückwärtige Ausschnittblende noch 9 cm = 12 Reihen Rippen stricken. Dann die Maschen abketten, wie sie erscheinen.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

Ärmel: 28 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Für die Blende 2 cm = 3 Reihen Rippen stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen. Dann glatt links weiterarbeiten. Beidseitig für die Schrägungen in der 3. Reihe ab Blendenende 1 Masche zunehmen, dann in jeder 10. Reihe noch 3x je 1 Masche zunehmen = 36 Maschen. Nach 42 cm = 54 Reihen ab Blendenende alle Maschen locker abketten.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Taschenbeutel innen gegennähen. Nähte schließen, dabei die Seitennähte jeweils bis zur Markierung und auch die rückwärtige Blendennaht flach schließen. Den inneren Blendenrand leicht gedehnt an den rückwärtigen Halsausschnittrand nähen. Ärmel einsetzen.

Bitte lasse dieses Feld leer.