Stricken

Kostenlose Anleitung: Oversized Sweater

Zart, luftig und avantgardistisch: Der Oversize-Sweater mit großem Rollkragen und XL-Zöpfen wird aus federleichtem Mohairgarn gearbeitet. Die transparente Wirkung entsteht durch das Stricken mit dicken Nadeln, der ausgefallene Look durch die Kombination von Zöpfen und Rippenmuster. Ein Entwurf von miami, Berlin

Material

Mohair-Mischgarn (25g / ca. 250m), 4-fädig verstrickt, ca. 350g, Rundstricknadeln Nr. 8 und Nr. 10, Hilfsnadel

Anleitung zum Selbermachen

Bundmuster: 2M rechts, 2 M links

Maschenprobe: 11M x 15R

Rückenteil: 56 M anschlagen mit Nadel Nr. 8 und 12 R im Bundmuster stricken. Dann auf Nadel Nr. 10 wechseln. Das RT teilt sich nun in 3 Partien (evtl. durch Marker teilen)

1.Querrippen: für Querrippen aus 5R li M, 5R re M : 28 M re.

2.Zopf: für den Zopf: 2M li, 14M re, 2M li,

3.Glatt rechts: für glatt rechts gestrickte Partie 10M re, In den Rückreihen M immer stricken wie sie erscheinen. 71R stricken, dabei die Zopfdrehungen immer in den folgenden Reihen machen: 9.R, 21.R, 31.R, 41.R, 51.R, 61.R, 71.R

Für die Zopfdrehungen mit Hilfsnadeln arbeiten, und jeweils 7 Maschen auf die Hilfsnadel legen. Dann noch 7R entsprechend der jeweiligen Partie stricken, danach locker abketteln.

Vorderteil: Dieses wird entsprechend gespiegelt gestrickt. 56M anschlagen mit Nadel Nr. 8.und 12R im Bundmuster stricken. Dann auf Nadel Nr. 10 wechseln. Dann teilt sich das VT in 3 Partien (evtl. durch Marker teilen)

1.Glatt rechts: für glatt rechts gestrickte Partie: 10M re,

2.Zopf: für den Zopf: 2M li, 14M re, 2M li,

3.Querrippen: für Querrippen aus 5R li M , 5R re M: 28M re stricken. Nachfolgend M immer stricken wie sie erscheinen. 71R stricken, die Zopfdrehungen wie beim Rückenteil. Dann noch 3R entsprechend der einzelnen Partien stricken. Der Halsausschnitt wird mit verkürzten Reihen gearbeitet: In R. 75 20 Maschen stricken (in der Abfolge der jeweiligen Partie), dann einen lockeren Umschlag um die 21. M machen, die Arbeit wenden und zurück stricken (76R). In der nächsten Reihe (77R) nach 18M den Umschlag machen und zurückstricken (78R). Alle Maschen abketteln, bis noch 21M auf der Nadel sind. Bis zum Ende Stricken und dann jeweils in den Rückreihen die andere Seite des Halsausschnitts mit verkürzten Reihen arbeiten. Vorder- und Rückenteil an den Schulternähten mit dem Matratzenstich schließen.

Rollkragen: der Rollkragen wird rund gestrickt. Dazu rund um den Halsausschnitt 42M mit einer 8er Nadel aufnehmen, die Runde schließen und dann 2M re, 2M li stricken. In der ersten R direkt verteilt 14M zunehmen. Nach 32R abketteln.

Rechter Ärmel mit Zopfmuster: 26M anschlagen mit Nadel Nr. 8. Im Bundmuster für 14R stricken. Dann wechseln auf die Nadel Nr. 10, und in der 1.R rechts stricken und dabei 24M verteilt zunehmen. Auch der Ärmel teilt sich in 3 Partien – glatt rechts gestrickte Partie: 8 M re, für den Zopf 2 M li, 14 M re, 2 M li, glatt rechts gestrickte Partie 24 M re. In den Rückreihen die M stricken wie sie erscheinen. 50R stricken, dabei die Zopfdrehungen in den folgenden Reihen machen: 9.R, 21.R, 31.R, 41.R, 50.R

Die letzten 4R über die gesamte Maschenzahl glatt rechts stricken, und dann in R55 locker abketteln.

Linker Ärmel mit Querrippen: 26M anschlagen mit 8er Nadeln. Im Bundmuster stricken für 14R. Dann wechseln auf Nadel Nr. 10 und in der ersten Reihe nur 18M! verteilt zunehmen. (Anmerkung: für diesen Ärmel nimmt man weniger Maschen zu, da das Zopfmuster den rechten Ärmel stärker zusammenzieht) Den ganzen Ärmel in Querrippen aus 5R li M, 5R re M stricken. In der 55.R locker abketteln.

Ausarbeitung: Der Sweater wird in gerade Teilen und ohne ausgearbeitete Armlöcher gestrickt. Die Ärmelnähte und Seitennähte mit dem Matratzenstich schließen, in den Seitennähten Öffnungen für die Ärmel lassen. Dort die Ärmel locker einsetzen.

Please leave this field empty.