Stricken

Kostenlose Anleitung: Bunter Pullover mit dreiviertel Arm

Treiben Sie es bunt – dank sogenannter Multicolorgarne ist das zumindest beim Stricken eine wirklich einfache Übung. Der Pullover mit ¾-Arm wird aus buntem Bändchengarn in einem Stück von unten nach oben gestrickt. Die Ärmel werden direkt angesetzt. Für einen kleinen Kontrast sorgen die abgesetzte Rundpasse und Bündchen in zartem Rosa.

Größe

S (M/L/XL)

Material

300 (350/350/400) g buntes Bändchengarn, 50% Baumwolle 28% Polyacryl 22% Polyamid, 120m/50g und 100 (100/150/150)g mercerisierte Baumwolle in pink 100% Baumwolle 125m/50g

Anleitung zum Selbermachen

Muster:  glatt rechts
Bündchen: 1 M re, 1 M li, wdhl, über 10 Rd
Nadel:  4 und 5
Maschenprobe:  17 M x 26  R  =  10 x10 cm

Der Pullover wird in einem Stück gestrickt, so entstehen kaum Nähte. Mit Nadel 4 in der mercerisierten Baumwolle 172 (180/188/196)M anschlagen und 5 (6/7/8) cm in Runden im Bündchenmuster stricken. Dann mit Nadel 5 glatt rechts weiterstricken und in der 1. Rd 20 x jede 16. und 17. (17.und18./18.und19./19.und20.) M zusammenstricken = 152 (160/168/176) M. 31 (32/33/34) cm gerade hochstricken, dann die Arbeit für die Armausschnitte teilen = je 76 (80/84/88) M für VT und RT,  diese getrennt weiterstricken.

Das RT weitere 18 (19/20/21) cm hochstricken, dann die mittleren 16 (18/20/22) M abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. In den Hinr jeweils 1 x 8 und 1 x 7 M am inneren Ausschnitt abketten, es verbleiben je 15 (16/17/18) SchulterM.

Nun das VT weitere 11 (12/13/14) cm hochstricken, dann für die Ausschnitt die mittleren 12 (14/16/18) M abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. In den Hinr jeweils 2 x 4, 2 x 3 und 3 x 1 M am inneren Ausschnitt abketten, es verbleiben je 15 (16/17/18) SchulterM.

Die SchulterM im Maschenstich verbinden.

Am inneren Ausschnittrand mit Nadel 4 in der mercerisierten Baumwolle 120 (130/140/150) M aufnehmen und im Bündchenmuster 5 cm stricken, alle M abketten.

Die Ärmel werden direkt angestrickt, hierfür mit Nadel 5 im Bändchengarn aus den Armausschnittkanten 64 (72/80/88) M aufnehmen und in Hin- und Rückr glatt re stricken.  Nach 4 (6/8/10) cm  beidseitig 8 x in jeder 10. R je 1 M abnehmen = 48 (56/64/72) M. Nun das Ärmelbündchen im mercerisierten Baumwollgarn im Bündchenmuster stricken. Dabei in der 1. R 8 x nach jeder 6. M je 1 M zunehmen = 56 (64/72/80) M. Nach 5 (6/7/8) cm alle M locker abketten, die untere Ärmelnaht schließen und die Fäden vernähen.