Stricken

Kostenlose Anleitung: Elefant mit Hose und Pullover

Das Kind hat schon genug Kuscheltiere? Kann nicht sein – dieser Elefant fehlt definitiv noch in der Sammlung. Und weil auch so ein Elefant heute Wert legt auf modische Outfits, gibt’s Hose und Pullover gleich noch mit dazu – die sind übrigens perfekt, um kleine Wollreste zu verarbeiten.

Größe

ca. 30cm

Material

Baumwollgarn, Lauflänge = 104 m/50 g, für Stricknadeln Nr. 3 und 3,5
100 g Grau
50 g Petrol
50 g Rosa
50 g Helltürkis
Rest Dunkelgrau
1 Spiel Stricknadeln Nr. 3,5
1 Häkelnadel Nr. 4
4 Blümchenknöpfe, Gr. ca. 15 mm
Füllwatte
2 Pfeifenputzer

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel.

Glatt re:
Hinr re, Rückr li. In Rd immer rechte M str.

Kraus re:
Hin- und Rückr re. In Rd: 1 Rd li, 1 Rd re im Wechsel.

Kleines Perlmuster:
Gerade M-Zahl. 1. R: Randm, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh., Randm. 2. R: M versetzen. Die 2. R stets wdh.

Streifenfolge:
2 Rd Rosa, 2 Rd Helltürkis im Wechsel.

Schachbrettmuster:
M-Zahl teilbar durch 6 + (Randm). 1. und 3. R/Rd: (Randm), * 3 M re, 3 M li, ab * stets wdh., (Randm). 2. R/Rd und alle Rückr bzw. Zwischenrd: M str., wie sie erscheinen. 5. und 7. R/Rd : (Randm), * 3 M li, 3 M re, ab * stets wdh., (Randm). Die 1. – 8. R/Rd stets wdh.

Maschenprobe:
Glatt re mit Nadeln Nr. 3,5: 21 M und 30 R = 10 x 10 cm.

Anleitung:

Fuß (2x):
36 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Grau anschlagen und 1 Rückr li str., dann glatt re weiterarb. Ab der 3. R wie folgt str.: Randm, 10 M re, 1 einf. Überzug, 10 M re, 2 M re zusstr., 10 M re, Randm. Randm in Hinr re, in Rückr li str. Diese Abnahmen in jeder 2. R noch 5 x wdh., dabei bleiben die je 12 M nach bzw. vor der Randm unverändert, die mittl. M reduzieren sich nach jeder Abnahme – R um jeweils 2 M. = 24 M. Die M je zur Hälfte teilen = je 12 M/Nadel. Nun immer 1 M der 1. Nadel mit der entsprechenden M der 2. Nadel re zusstr., dann abk. Anschlagrand ebenfalls zur Hälfte legen und im Maschenstich beide Hälften miteinander verbinden.

Bein (2x):
12 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Grau anschlagen und 1 Rückr li str., dann glatt re weiterarb. Nach 8 R beids. je 1 M abk. und zu den übrigen 10 M 10 M dazu anschlagen = 20 M. M auf das Spiel Nadeln Nr. 3,5 verteilen = 5 M/Nadel. In Rd glatt re weiterstr. Nach 8 cm M stilllegen.

Bauch:
Die M beider Beine auf das Spiel Nadeln Nr. 3,5 wie folgt nehmen: 10 M 1. Bein, 3 M dazu anschlagen und Mittelm markieren, 20 M 2. Bein, 3 M dazu anschlagen und Mittelm markieren, 10 M 1. Bein = 46 M. Glatt re in Rd str. Für den gewölbten Bauch in jeder 2. Rd beids. der markierten Mittelm. 3 x 1 M zun. = 58 M. Jetzt 4 Rd ohne Zunahmen. In der folg. Rd mit der Mittelm und der M davor und danach 1 doppelten Überzug (= 1 M re abh., 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen) arb. Diese Abnahme in jeder 3. Rd 8 x, dann in jeder 2. Rd 2 x wdh. = 18 M.

Rüssel und Kopf:
Man beginnt am Rüssel. 16 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Grau anschlagen und einen Rest Anschlagfaden, ca. 15 cm hängen lassen. M auf das Spiel Nadeln verteilen: 1. Nadel: 3 M, 2. und 3. Nadel: 5 M, 4. Nadel: 3 M. Arbeit zur Rd schließen und Rundenanfang markieren. In Rd glatt re str. In der 24., 26., 28. und 30. Rd nach der 1. M am Anfang der 1. und 4. Nadel und vor der letzten M am Ende der 1. und 4. Nadel je 1 M zun. = pro Rd 4 zugenommene M. = 32 M. 1. Nadel = 11 M, 2. und 3. Nadel = je 5 M, 4. Nadel = 11 M. Nun für den Kopf in der 1. Rd: Auf der 1. und 4. Nadel wie folgt zun.: Nach der 1. M, dann 3 x nach jeder 3. M = 4 zugenommene M/Nadel = 40 M. 2. Rd: Auf der 1. und 4. Nadel wie folgt zun.: Nach der 1. M, nach der folg. 4. M, nach der folg. 5. M, nach der folg. 4. M = 4 zugenommene M/Nadel = 48 M. 4. Rd: Auf der 1. und 4. Nadel wie folgt zun.: Nach der 1. M, nach der folg. 5. M, nach der folg. 7. M, nach der folg. 5. M = 4 zugenommene M/Nadel = 56 M. Ohne Zunahmen weiterstr., eventuell M gleichmäßig auf die 4 Nadeln verteilen = 14 M/Nadel. In der 34. Rd Kopf die 2. und 3. M und die 2. und 3. letzte M jeder Nadel re zusstr. = 8 abgenommene M = 48 M. Diese Abnahmen in jeder 2. Rd noch 2 x, dann in jeder Rd noch 2x arb. = 16 M. Pfeifenputzer doppelt nehmen und in den Rüssel einlegen. Mit dem Anfangsfaden Rüsselöffnung schließen. Rüssel und Kopf mit der Füllwatte fest ausstopfen. In der folg. Rd immer 2 M re zusstr. = 8 M. Arbeitsfaden durch die restl. 8 M ziehen. Faden fest anziehen und gut vernähen.

Arme (2x):
16 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Grau anschlagen und einen Rest Anschlagfaden, ca. 15 cm hängen lassen. M gleichmäßig auf das Spiel Nadeln verteilen = 4 M/Nadel. Arbeit zur Rd schließen und Rundenanfang markieren. In Rd glatt re str. In der 38. Rd: Jede 3. und 4. M re zusstr. = 12 M. 40. Rd: Jede 2. und 3. M re zusstr. = 8 M. M abk. Mit dem Anfangsfaden die Öffnung am Anschlag des Armes schließen. Arm mit Füllwatte fest ausstopfen.

Ohren (2x):
16 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Grau anschlagen und im kleinen Perlmuster str. In der 3. R nach bzw. vor der Randm 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 2. R noch 2 x 1 M beids. zun. = 22 M. In 7,5 cm Gesamthöhe nach bzw. vor der Randm 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R noch 2 x 1 M und in jeder R 2 x 2 M beids. abn. = 8 M. M abk. Ohr = ca. 9 cm hoch.

Schwanz:
27 Luftm + 1 Wendeluftm doppelfädig mit Häkelnadel Nr. 4 in Grau anschlagen und 1 R Kettm häkeln. Arbeit beenden.

Fertigstellen:
Füße, Beine und Bauch mit Füllwatte ausstopfen. Füße an die Beine nähen. Kopf auf den Körper nähen. Arme seitlich an den Körper nähen. Ohren seitlich am Kopf annähen. Augen mit einem Rest Dunkelgrau im Knötchenstich aufsticken.

Hose:
8 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Rosa anschlagen. Arbeit zur Rd schließen und M auf das Spiel Nadeln Nr. 3,5 verteilen = 7 M/Nadel. In Rd glatt re und nach Streifenfolge weiterstr. Nach 5,5 cm M stilllegen. 2. Hosenbein ebenso str. Nun beide Hosenbeine auf das Spiel Nadeln nehmen und zwischen den Hosenbeinen jeweils 2 M dazu anschlagen wie folgt: 28 M 1. Hosenbein, 3 M anschlagen, 28 M 2. Hosenbein, 3 M anschlagen = 62 M. Nach 7 cm noch 4 Rd im Rippenmuster str., dann M abk., wie sie erscheinen.

Pullover:
Rücken- und Vorderteile in einem Stück str. 64 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Petrol anschlagen. In offener Arbeit kraus re str. Nach 3 R im Schachbrettmuster weiterstr.: 2 M kraus re (= Verschlussblende), 60 M Schachbrettmuster = 10 Rapporte, 2 M kraus re (= Verschlussblende). In 2 cm Gesamthöhe in die Blende der rechten Vorderteilhälfte 1 Knopfloch wie folgt einstr.: 2 M kraus re, 1 U, restl. M str. In der folg. Rückr den U mit der  vorhergehenden M verschränkt zusstr. Noch 3 Knopflöcher im Abstand von je 2 cm einstr. In 5 cm Gesamthöhe für die Armausschnitte Arbeit wie folgt teilen: Randm, 16 M rechtes Vorderteil, 30 M Rückenteil, 16 M linkes Vorderteil, Randm. Noch 4 cm in getrennter Arbeit str. Für die Schultern beids. je 7 M vom Rücken mit den äußeren je 7 M der Vorderteile miteinander verbinden. Die restl. 16 M des Rückenteils zu den je 10 M der Vorderteile nehmen, = 36 M, und 2 R kraus re str., dann M abk.

Ärmel (2x):
18 M mit Nadeln Nr. 3,5 in Petrol anschlagen M gleichmäßig auf das Spiel Nadeln verteilen. Arbeit zur Rd schließen und Rundenanfang markieren. In Rd kraus re str. Nach 3 Rd im Schachbrettmuster weiterstr. = 3 Rapporte. In 8 cm Gesamthöhe M abk.

Fertigstellen:
Ärmel in die Armausschnitte einnähen. Knöpfe auf linkes Vorderteil nähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

17.968 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.