Gans Bea

Gans schön was los: Wenn demnächst im Kinderzimmer laut geschnattert wird, liegt das vermutlich an #Häkelgans_Bea. Die Gänse gibt es in einer großen und einer kleinen Version. Am wohlsten fühlen sich die Federtiere natürlich, wenn sie zusammen auf Tour gehen können.

Größe

Große Gans ca. 25 cm x 37 cm

Kleine Gans ca. 20 cm x 32 cm

Material

Große Gans:

Garn A: Schurwolle für Stricknadel Nr. 7 – 8

100 g Natur

50 g Gelb

50 g Orange

1 Häkelnadel Nr. 4

Füllwatte

2 Holzperlen, Natur, Ø 6 mm

hellgrünes Band, 9,5 mm breit, 50 cm lang

 

Kleine Gans:

Garn B: Schurwolle für Stricknadel Nr. 5 – 6

50 g Natur

50 g Gelb

50 g Orange

1 Häkelnadel Nr. 4

Füllwatte

2 Holzperlen, Natur, Ø 6 mm

hellgrünes Band, 9,5 mm breit, 50 cm lang

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Grundmuster: Fe M.

Maschenprobe: Grundmuster mit Garn A mit Häkelnadel Nr. 4: 20 M und 22 R = 10 x 10 cm.

 

Große Gans

Die Angaben für die kleine Gans stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für beide Gänse.

Bauch:
Man beginnt an der Schwanzspitze. Mit Garn A (Garn B) in Natur einen Fadenring legen und mit Häkelnadel Nr. 4 (3) 1 Wendeluftm häkeln, dann 9 fe M in den Fadenring. Anfangsfaden fest anziehen, bis die Öffnung geschlossen ist. Im Grundmuster in Rd häkeln, dabei jede Rd mit 1 Wendeluftm beginnen und mit 1 Kettm in die Wendeluftm beenden. 1. Rd: Jede 2. M verdoppeln = 15 M. 3. Rd: Jede 3. M verdoppeln = 20 M. 5. Rd: Jede 4. M verdoppeln = 25 M. 7. Rd: Jede 5. M verdoppeln = 30 M. 9. Rd: Jede 6. M verdoppeln = 35 M. 11. Rd: Jede 7. M verdoppeln = 40 M. 13. Rd: Jede 8. M verdoppeln = 45 M. 15. Rd: Jede 9. M verdoppeln = 50 M. 17. Rd: Jede 10. M verdoppeln = 55 M. 18. Rd: Jede 11. M verdoppeln = 60 M. 19. – 48. Rd: Ohne Zunahmen. 49. Rd: Jede 5. und 6. M zus. abmaschen = 50 M. 50. Rd: Jede 4. und 5. M zus. abmaschen = 40 M. 52. Rd: Jede 3. und 4. M zus. abmaschen = 30 M. 53. Rd: Jede 2. und 3. M zus. abmaschen = 20 M. Körper mit Füllwatte fest ausstopfen. 54. Rd: Immer 2 M zus. abmaschen = 10 M. 55. Rd: Immer 2 M zus. abmaschen = 5 M. Eventuell Körper mit Füllwatte nochmals nachstopfen. Die 5 M auf den Arbeitsfaden nehmen und fest zusammen ziehen.

Kopf: Man beginnt am Schnabel. Mit Garn A (Garn B) in Gelb einen Fadenring legen und mit Häkelnadel Nr. 4 (3) 1 Wendeluftm häkeln, dann 9 fe M in den Fadenring. Anfangsfaden fest anziehen, bis die Öffnung geschlossen ist. Im Grundmuster in Rd häkeln, dabei jede Rd mit 1 Wendeluftm beginnen und mit 1 Kettm in die Wendeluftm beenden. 1. Rd: Jede 2. M verdoppeln = 15 M. 3. Rd: Jede 3. M verdoppeln = 20 M. 5. Rd: Jede 4. M verdoppeln = 25 M. 7. Rd: Jede 5. M verdoppeln = 30 M. 9. Rd: Jede 6. M verdoppeln = 35 M. In Natur weiterhäkeln. 10. – 17. Rd: Ohne Zunahmen. 18. Rd: Jede 4. und 5. M zus. abmaschen = 28 M. 20. Rd: Jede 3. und 4. M zus. abmaschen = 21 M. 21. Rd: Jede 2. und 3. M zus. abmaschen = 14 M. Kopf mit Füllwatte fest ausstopfen. 22. Rd: Immer 2 M zus. abmaschen = 7 M. 23. Rd: Immer 2 M zus. abmaschen = 4 M. Eventuell Kopf mit Füllwatte nochmals nachstopfen. Die 4 M auf den Arbeitsfaden nehmen und fest zusammen ziehen.

Hals: 27 Luftm in Garn A (Garn B) in Natur mit Häkelnadel Nr. 4 (3) anschlagen. Mit 1 Kettm in die 1. M Arbeit zur Rd schließen. Im Grundmuster häkeln. 8. Rd: Jede 8. und 9. M zus. abmaschen = 24 M. 16. Rd: Jede 7. und 8. M zus. abmaschen = 21 M. In 15 (12) cm Gesamthöhe Arbeit beenden.

Füße (2 x): In Orange in Garn A (Garn B) einen Fadenring legen und mit Häkelnadel Nr. 4 (3) 1 Wendeluftm häkeln, dann 16 fe M in den Fadenring. Anfangsfaden fest anziehen, bis die Öffnung geschlossen ist. Im Grundmuster in R häkeln. In der 3. R für die 4 Zehen wie folgt arb.: 1. Zehe: 1. R: 1 Wendeluftm, 1. – 4. fe M häkeln. Arbeit wenden. 2. R: 1 Wendeluftm, 4 fe M häkeln. Arbeit wenden. 3. R: 1 Wendeluftm, 2 x 2 fe M zus. abmaschen. Arbeit wenden. 4. R: 1 Wendeluftm, 1 x 2 fe M zus. abmaschen. Arbeit beenden. Für die 2. Zehe über die 5. – 8. M, für die 3. Zehe über die 9. – 12. M und für die 4. Zehe über die 13. – 16. M häkeln.

Beine (2 x): In Orange in Garn A (Garn B) doppelfädig mit Häkelnadel Nr. 4 (3) eine Luftm-Kette von 7 cm Länge häkeln, dann 1 R Kettm zurück häkeln. Arbeit beenden.

Fertigstellen: Den Hals ausstopfen und an Kopf und Körper annähen. Die Beine an die Füße, dann Beine an den Bauch annähen. Augen am Kopf annähen. Band um den Hals legen und zur Schleife binden.

make me take me Jetzt Label bestellen

67.830 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.