Nähen

Hemdjacke Elisabetta

Ab an die Arbeit: Mit der #hemdjacke_elisabetta geht ein wirklich super cooles Teil im Worker-Style an den Start. Die lässige Jacke ist tatsächlich ein ordentliches Stück Arbeit und setzt fortgeschrittene Nähkenntnisse voraus. Dafür hält man am Ende aber auch ein Werk in den Händen, das das Zeug zum Klassiker hat.

Größe

36-38 / 40-42 / 44

Material

(Stoffbreite 1,40m)
2,0m x Baumwoll-Köper, taubenblau
0,2m x Baumwoll-Köper, mittelblau
0,1m x Baumwoll-Köper, royalblau

Universalgarn 120, taubenblau, 100% Polyester

4 x Overlockgarn, blautöne

Jeansgarn, taubenblau

5 x Knopf 1,8cm
3 x Knopf 1,5cm 

0,2m x Vlieseline

Mit Pattarina musst du Schnittmuster nicht mehr ausdrucken und kleben, sondern kannst sie direkt mit dem Handy auf den Stoff übertragen. In 3 Schritten zum Schnittmuster:

  1. Lade dir die Pattarina-App im Play Store oder App Store herunter.
  2. Drucke den Anker auf pattarina.de/anker aus.
  3. Scanne den QR-Code mit der App, oder mache jetzt einen Screenshot des Codes und lade ihn in deine Pattarina-App. Schnapp dir einen Trickmarker und leg los. Viel Spaß!

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden

-In allen Schnittteilen sind 1cm und 2cm Saum enthalten –
Taubenlau:
2 x Vorderteil
1 x Rückenteil
2 x Vord. Ärmel
2 x Rückw. Ärmel
2 x Kragensteg
2 x Kragen
2 x Tasche
2 x Manschette

Mittelblau:
2 x Manschette
1 x Brusttasche

Royalblau:
1 x Stifttasche

Nähanleitung
Die sichtbaren Nähte mit Jeansgarn absteppen.
Vorder- und Rückenteile ringsum versäubern, außer an den Knopfleisten, Hals- und Armausschnitt. Ärmelteile an den Seiten versäubern.
Seitennähte und Schultern steppen. Nahtzugaben auseinander bügeln.

Für die Knopfleisten die Kanten erst 1 cm, dann 4,5cm umbügeln (siehe Knipse) und mit Jeansgarn zweimal absteppen.

Die Taschen ringsum versäubern. Die Obere Kante nach innen falten, siehe gestrichelte Linie im Schnitt und die Kante absteppen. Die restlichen Ränder 1cm umbügeln und auf die Taschen auf die Markierung stecken. Kante knapp aufsteppen. Am Anfang und Ende der Naht ein kleines Dreieck nähen.

Die Vlieseline auf einen Kragensteg und einen Kragen aufbügeln. Der Oberkragen benötigt etwas Mehrweite, damit die Ecken nicht abstehen. Dazu zunächst die Kragenteile rechts auf rechts aufeinander legen und an der unteren Ansatzkante fest stecken. Den Unterkragen (mit Vlieseline) gewölbt halten und die Kragenaußenkanten bis 0,5cm vor die Ecken aufeinander stecken. Die Nahtlinien treffen nicht mehr aufeinander. Die Kragenecken gewölbt halten und Seitenkanten aufeinander stecken. Nur die Außenkante vom Kragen bei 1cm (Oberkragen ca. 0,5cm) zusammen-steppen, vom Unterkragenteil aus nähen. Die Nahtzugabe und Ecken schmal zurückschneiden. Den Kragen wenden, Ecken vorsichtig nach außen ziehen, flach bügeln. Außenkante 1cm breit absteppen.

Den verstärkten Kragensteg rechts auf rechts an den Kragen stecken, dabei liegen die beiden verstärkten Teile aufeinander. Die untere Ansatzkante vom anderen Kragensteg 0,8cm umbügeln. Den Steg rechts auf rechts auf die andere Seite vom Kragen stecken und alles zusammen steppen. Nahtzugabe zurückschneiden und an der Rundung einschneiden.

Den Kragensteg wenden und flach bügeln. Den verstärkten Kragensteg rechts auf rechst auf den Halsausschnitt stecken und steppen. Rundung einschneiden. Die Nahtzugabe in den Steg bügeln. Den unverstärkten Steg an der Ansatznaht feststecken.

Von der rechten Jackenseite in die Ansatznaht steppen, dabei die innere Steghälfte mitfassen.

Den Saum einmal ca. 0,6cm dann 1cm umbügeln und knapp absteppen.

Rückw. Ärmelnähte bis zur Schlitzmarkierung steppen. Nz zum vorderen Ärmel hin bügeln. Die Besätze 1cm nach innen und an der gestrichelten Linie nach innen schlagen und absteppen. Der Besatz vom rückw. Ärmel liegt ca 1cm unter dem vord. Ärmel.

Die unteren Ärmelnähte steppen. Nz bügeln. Ärmel einsetzen, dabei treffen die Markierungen aufeinander. Die Nahtzugabe zusammen versäubern und in den Ärmel bügeln.

Jeweils eine Manschette in taubenblau und mittelblau rechts auf rechst aufeinanderlegen und zusammen steppen, eine lange Kante bleibt offen. Nz an den Ecken zurück schneiden und zur mittelblauen Manschette hin bügeln.

Die offene Kante der taubenblaue Manschette rechts auf rechts an die Ärmelkante steppen. Nz in die Manschette bügeln und Manschette wenden. Die Innenkante ca 0,8cm umbügeln, festheften und entlang der Ansatznaht schmal ansteppen.

Manschetten-Außenkante einmal ringsum absteppen. 

Die großen Knöpfe kommen an die Knopfleiste, die Kleineren an Kragensteg und Manschette.

Knopflöcher in die vordere rechte Kante, das vordere rechte Stegende und den Manschetten vom vord. Ärmel einnähen. Die Knöpfe dazu passend am Vorderteil, Stegende und Manschette annähen

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

79.726 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.