Nähen

Hose Albertine

Mit unserer #Hose_Albertine gibst Du sommerlichen Beinkleidern den besonderen Kick. Albertine hat nämlich nicht nur extraweite Beine, sondern ab dem Knie zusätzlich einen beschwingten Schlitz. Besonders rasant wirkt Albertine aus längsgestreiftem Stoff, aber auch bunte Blumen oder dezentes Uni machen garantiert eine gute Figur.

Größe

36/38 – 40/42 – 44

Unsere Maßangaben orientieren sich an der Burda-Maßtabelle.

Material

(Stoffbreite 1,40 m)

2,20 x Baumwoll, Batist, gestreift, leicht

1 m x Gummiband mit 5 cm Breite

Futterstoff Reste für Taschenbeleg

Mit Pattarina musst du Schnittmuster nicht mehr ausdrucken und kleben, sondern kannst sie direkt mit dem Handy auf den Stoff übertragen. In 3 Schritten zum Schnittmuster:

  1. Lade dir die Pattarina-App im Play Store oder App Store herunter.
  2. Drucke den Anker auf pattarina.de/anker aus.
  3. Scanne den QR-Code mit der App, oder mache jetzt einen Screenshot des Codes und lade ihn in deine Pattarina-App. Schnapp dir einen Trickmarker und leg los. Viel Spaß!

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
(In allen Schnittteilen sind 1cm Nz enthalten)
2x Vord. Hosenbein mitte
2x Vord. Hosenteil außen
2x Hint. Hosenteil
1x Bund (Größe 36-38: 13 cm x 106 cm / 40-42: 13 cm x 110 cm / 44: 13 cm x 115 cm )
2 Taschenbeutel
Futter:
2x Taschenbeleg

Nähanleitung
Taschenbelege jeweils rechts auf rechts auf die Tascheneingriffe stecken und steppen. Nahtzugabe zum Beleg hin bügeln und schmal neben die Naht absteppen. Taschenbelege nach innen wenden. Die Eingriffkante bügeln, so dass der Beleg von außen nicht sichtbar ist. Die Eingriffkante absteppen. Tascheneingriffe auf die Markierungen der Taschenbeutel legen und an den Rändern feststecken. Innen die Taschenbeutel und Beleg aufeinander stecken, mit 1 Nahtzugabe absteppen. Die Zugaben zusammen versäubern. Taschen an der oberen und seitlichen Kante der vord. Hosenteile anheften.

Alle seitlichen Kanten der Hosenbeine versäubern. Die offenen Schlitzkanten zweimal schmal umfalten und absteppen.

Vord. Hosenbein mitte rechts auf rechts auf das vord. Hosenbein außen legen und von oben bis einschließlich der Rundung zusammen nähen.
Die Nz und 4 cm von der Schlitzkante zum inneren Hosenteil bügeln. Die gefaltete (innere) Schlitzkante bei ca 3 cm absteppen. Oben den Schlitz mit einer Schrägnaht von rechts fixieren.

Vord. und hint. Mitte jeweils zusammen nähen. Hosenteile an den Seiten zusammen nähen. Die innere Beinnaht steppen. Alle Nahtzugabe auseinander bügeln.

Die Enden vom Bund zusammennähen.
Eine lange Bundkante an die obere Hosenkante rechts auf rechts steppen, Nz nach innen bügeln. Die innere offene Kante vom Bund ca. 0,6 cm umbügeln und nach unten legen, mit vielen Nadeln feststecken. Von vorne in die Ansatznaht feststeppen und dabei die Bundkante mitfassen. Eine Öffnung für das Gummiband lassen.

Das Gummi zurecht schneiden (für Größe 36-38: 76 cm, 40-42: 82 cm, 44: 86 cm) und einziehen. Die Enden vom Gummi aneinander nähen und den Durchzug schließen. Den Stoff vom Durchzug gleichmäßig um das Gummi verteilen. Bund mit einem großen Stich einmal mittig entlang steppen.

Saum einmal 1 cm dann 2 cm umbügeln und steppen.

Fertig!!

make me take me Jetzt Label bestellen

67.583 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.