Nähen

Hose Hendrik

Zugegeben, eine wirklich gut sitzende Hose zu nähen dauert vermutlich noch länger, als ein passendes Exemplar im Laden zu finden. Unsere #hose_hendrik ist mit ihrem lässigen Look und den besonderen Details aber auf jeden Fall den Versuch und die Zeit wert, sich ans Projekt Herrenhose zu wagen.

Größe

S/M/L

Unsere Maßangaben orientieren sich an der Burda-Maßtabelle.

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
2,2 m x Köpper, beige
1,0 m x Gummiband 5 cm breit
2 x Knopf mit ø 1,8 cm, braun
0,3 m x Futterstoff, beige
Universalgarn, beige/ kupfer, 100% Baumwolle

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
-In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz und 5 cm Saum enthalten –
2 x Vord. Hosenteil
2 x Hint. Hosenteil
2 x Taschenbeutel
1 x Bund: 12 cm x Größe S: 110 cm/ M:118 cm / L: 128 cm
1 x Streifen für 5 Gürtelschlaufen: 5 cm x 40 cm (fertige Breite 1,8 cm)
1 x Band: 10 cm x 140 cm
Futter:
2 x Taschenbeleg

Nähanleitung

Taschenbelege jeweils rechts auf rechts auf die Tascheneingriffkanten stecken und ansteppen. Nahtzugabe zum Beleg hin bügeln und schmal neben die Naht absteppen. Taschenbelege nach innen wenden. Die Eingriffkante bügeln, so dass der Beleg von außen nicht sichtbar ist.

Tascheneingriffe auf die Markierungen der Taschenbeutel legen und an den Rändern feststecken. Innen die Taschenbeutel und Beleg aufeinander stecken, mit 1 Nahtzugabe absteppen. Die Zugaben zusammen versäubern. Taschen an der oberen und seitlichen Kante der vord. Hosenteile anheften.

Alle Seitenränder der vord. und rückw. Hosenteile versäubern.

Die beiden rückw. Hosenteile an der hinteren Mitte zusammen nähen.

An der vorderen Mitte befindet sich ein optischer Hosenschlitz.
Hierzu die beiden vord. Hosenbeine an der vorderen Mitte-Kante (inkl. Beleg) rechts auf rechts aufeinander legen und mit 1 cm Nz zum Rand zusammen steppen.
Die Nz an den Ecken vorsichtig einschneiden. Die Teile aufklappen, dabei den Beleg vom rechten vord. Hosenbein nach innen falten. An der offenen Bundkante liegen die Markierungen der vord. Mitte aufeinander, diese nur oben zusammen heften. Belege unter die linke Hosenbeinseite festheften, mit Kreide rechst eine Stepplinie, wie bei einem Hosenschlitz anzeichnen und absteppen, dabei die Belege mitfassen.

Die Hosenteile an den Seiten zusammen heften und steppen. Nz auseinander bügeln.

Die innere Beinnaht nähen.

Den Saum einmal 1 cm dann 4 cm nach innen falten und knapp absteppen.
Jeweils an der Markierung am hinteren Hosenbein den Knopf am Saum annähen.
Und am vorderen Hosenbein zwei Knopflöcher in passender Größer einnähen. ¬¬

Für die Gürtelschlaufen, eine lange Kante versäubern. Die offene Kante 1 cm nach innen bügeln, dann die versäuberte Kante 1,5 cm nach innen bügeln. Band von beiden Seiten längs absteppen. Band in 5 Teile mit je 8 cm Länge zuschneiden. Jeweils eine Gürtelschlaufe auf die Markierung an der Bundkante heften, so dass die offenen Kanten zusammen bündig sind.

Bund einmal längs mittig falten bzw. bügeln, die linke Stoffseite liegt innen.
Die Enden vom Bund zusammennähen, hierbei an der inneren Bundhälfte 4 cm offen lassen und nur unten 1 cm zunähen. Nz auseinander bügeln.

Die vordere Bundkante rechts auf rechts an die Hosenkante heften, Bund feststeppen, dabei die Gürtelschlaufen mitfassen. Die Nz in den Bund bügeln.
Die noch offene Bundkante versäubern und durch die Ansatznaht von rechts feststecken und von rechts absteppen.

Das Gummiband zurecht schneiden, für die Größe S: 78 cm/ M: 84 cm / L: 92 cm inkl. 2 cm Nz schneiden.
Gummiband durch den Tunnelzug ziehen, Gummienden zusammennähen und die Öffnung schließen. Tunnelzug gleichmäßig um das Gummiband verteilen.
Die Enden der Gürtelschlaufen 1 cm einschlagen, an den Bund stecken und knapp am Rand und einem schmalen, engen Zickzackstich ansteppen.

Bindegürtel längs falten, rechte Seite innen. Die Kanten aufeinander steppen, ein Stück Naht zum Wenden offen lassen. Gürtel wenden. Öffnung zunähen. Flach bügeln.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

86.250 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.