Nähen

Jumpsuit Augustina

#Jumpsuit_Augustina ist unsere Kinder-Overall-Variante für den Sommer 2020. Genäht wird der Jumpsuit aus dem Trendmaterial Musselin, ein besonders weicher und luftiger Stoff. Geschlossen wird der locker sitzende, bequeme Overall mit Bindebändern, die durch Halbringe gezogen werden. Das Schnittmuster für den Jumpsuit gibt es von Größe 98 bis Größe 134.

Größe

98/110/122/134

Material

(Stoffbreite 1,40 m)

1,20 m x Baumwoll Musselin, terracotta, rosa Punkte

10 cm x Baumwoll Poplin, rosa

4 x Halbrundringe, 2 cm

Mit Pattarina musst du Schnittmuster nicht mehr ausdrucken und kleben, sondern kannst sie direkt mit dem Handy auf den Stoff übertragen. In 3 Schritten zum Schnittmuster:

  1. Lade dir die Pattarina-App im Play Store oder App Store herunter.
  2. Drucke den Anker auf www.pattarina.de aus.
  3. Scanne den QR-Code mit der App, oder mache jetzt einen Screenshot des Codes und lade ihn in deine Pattarina-App. Schnapp dir einen Trickmarker und leg los. Viel Spaß!

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
(In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz und 2 cm Saum enthalten)
2 x Vorderteil
2 x Rückenteil
1 x vord. Beleg im Stoffbruch
1 x rückw. Beleg im Stoffbruch
2 x Schlaufen 6 cm x 6 cm ( fertig 2 cm x 6 cm )
Popelin:
2 x Bänder 6 cm x 30 cm

Nähanleitung:
Alle Seiten von Vorder- und Rückenteil versäubern, außer Saum und Halsausschnitt.
Vorder- und Rückenteil an den Seiten zusammen nähen. Beininnennaht nähen.
Nz auseinander bügeln.

Ein Bein auf rechts drehen, in das andere Bein schieben, so dass rechts auf rechts trifft und in einer Naht die vordere und hintere Mitte steppen. Nz bügeln.
Saum zweimal 1 cm umbügeln und knapp absteppen.

Die Schlaufen je längs in der Mitte falten an der Seite zusammen nähen. Umstülpen, bügeln und die offenen Enden versäubern. Die Schlaufen durch je 2 Halbrundringe ziehen und die Enden aufeinander legen. Die versäuberten Kanten der gefalteten Schlaufen an die obere Kante der Träger des Rückenteils heften und fixieren.

Die Bänder längs der Mitte falten und zusammen nähen. Band umstülpen und flach bügeln. Je ein Ende eines Bands an die Kante eines Trägers vom Vorderteil heften. Die offenen Enden der Bänder mit der Hand zu nähen.

Die Belege an den Seiten zusammen nähen. Nz auseinander bügeln.
Untere Kante versäubern. Beleg an den Hals und Armloch an den Oberstoff heften und steppen, dabei die Schlaufen und Bänder mitfassen. Belege nach innen stülpen und obere Kante so umbügeln, dass der Beleg von außen nicht sichtbar ist. Evtl. an den Nähten mit ein paar Stichen fixieren. Bänder durch die Halbringe ziehen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

62.920 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.