Nähen

Kaftan Annike

Überwerfen und los: #Kaftan_Annike ist das neue modische Multitalent für den Sommer. An heißen Tagen wird er einfach so getragen, an kühleren Tagen passen locker ein Shirt und Leggings drunter. Ein passender breiter Gürtel bringt den weiten Kaftan mit den extraluftigen Ärmeln schön auf Figur.

Größe

36/38 – 40/42 – 44

Unsere Maßangaben orientieren sich an der Burda-Maßtabelle.

Material

(Stoffbreite 1,40 m)

2,50 m x Denim, hellblau, weich

Mit Pattarina musst du Schnittmuster nicht mehr ausdrucken und kleben, sondern kannst sie direkt mit dem Handy auf den Stoff übertragen. In 3 Schritten zum Schnittmuster:

  1. Lade dir die Pattarina-App im Play Store oder App Store herunter.
  2. Drucke den Anker auf pattarina.de/anker aus.
  3. Scanne den QR-Code mit der App, oder mache jetzt einen Screenshot des Codes und lade ihn in deine Pattarina-App. Schnapp dir einen Trickmarker und leg los. Viel Spaß!

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
(In allen Schnittteilen sind 1cm Nz enthalten)
2 x Vorderteil
2 x Ärmel
2 x Zwickel
2 x Taschenbeutel
2 x Band
1 x Passe
1 x Ausschnitt Beleg

Nähanleitung
Alle Ränder der Schnitteile, außer der Passe versäubern.

Die Schulternaht wird hier links auf links zusammen geheftet, d.h. man sieht die Nahtzugabe zunächst auf der rechten Seite.  Später kommt die Passe darüber, dann sieht man die Nahtzugabe nicht mehr. Die Schulternaht wird  komplett durchgesteppt, der Ausschnitt für den Kopf wird erst später mit der Passe eingeschnitten. Die Naht bügeln.

Der Ausschnitt Beleg an einer kurzen Seite 1 cm auf die linke Seite bügeln.
Dieser Beleg wird mittig, rechts auf rechts über die vordere Mitte gelegt. Die umgebügelte Kante liegt an der Passenanstoßlinie an und der Besatz geht nach unten. Gut feststecken.
Nun mit 0,5 cm Abstand zur vord. Mitte längs entlang der vord. Mitte den Beleg ansteppen, dabei am oberen Ende vom eingeklappten Ausschnitt Beleg anfangen, runter steppen, 1cm vor Beleg Ende eine Ecke steppen, nach 1 cm wider eine Ecke steppen und hoch entlang der vord. Mitte steppen. Die Naht sieht wie ein schmales Rechteck aus.

Den Ausschnitt Beleg an einer kurzen Seite 1 cm nach innen bügeln. Ab Passenanstoßlinie vorne rechts auf rechts ( mit der umgebügelten Kante nach oben ) über die vordere Mitte stecken und jeweils mit 0,5 cm zur Mitte ein schmales Rechteck steppen.

Die untere und obere Kante der Passe 1 cm nach innen umschlagen. Die Passe dann rechts auf links (!) auf das Vorder-Rückenteil stecken. Entlang der Halsausschnittlinie und Schlitz (vordere Mitte) bis zur Passenanstoßlinie mit 1 cm Nz steppen. Den Halsausschnitt mit 1 cm Nz ausschneiden, auch in die vordere Mitte ( Schlitz) einschneiden. Die Nz an der Rundung einschneiden. Die Nz im Oberteil an der Passenanstoßlinie quer einschneiden.

Die Passe auf die rechte Stoffseite wenden. Die umgebügelten Kanten auf die Passenanstoßlinien steppen.
Den Belegstreifen nach links wenden. Rundum den Ausschnitt schmal absteppen.

Die Ärmel von Seitennaht zur Seitennaht einsetzen ( D und C treffen aufeinander), im Oberstoff in den Ecken einschneiden. Seitennähte schließen, die Zwickel, Tascheneingriffe und Schlitz offen lassen. Nz bügeln.

Die Ärmel vom Ärmelsaum bis zum ersten Querzeichen (B) schließen. Ärmelsaum einmal 1cm dann 4 cm umschlagen und absteppen.
Den Zwickel einsetzen, B und C treffen jeweils aufeinander: Für jede Seite neu ansetzen.

Die Nz der Taschenöffnung 1 cm nach innen bügeln und von rechts einmal um die Öffnung steppen. Den Taschenbeutel unter die Seitennaht heften und ansteppen.

Die Nz am Schlitz 1 cm umbügeln und absteppen.
Den Saum einmal 1 cm dann 2 cm umschlagen und absteppen.

Die zwei Bänderteile rechts auf rechts aneinander stecken udn einmal rundherum steppen. Eine Öffnung zum wenden lassen. Die Nz an den Ecken zurückschneiden und das Band wenden. Kanten gut bügeln und die Öffnung mit ein paar Handstichen schließen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

64.056 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.