Stricken

Kindersocken Ferdi

Macht Euch auf die Socken: Die #kindersocken_ferdi sind eine gute Basis-Anleitung für alle, die schon immer gerne einmal das Sockenstricken für sich testen wollten – dank dickerem Sockengarn und der leicht zu strickenden Ferse mit verkürzten Reihen sind die Ringelsöckchen blitzschnell fertig.

Größe

23-25 (26-28/29-30/31-33)

Material

Sockenwolle (75 % Schurwolle,25 % Polyamid,LL 150 g ca. 410 m), Farbvariante 1: je ca. 20 g Fb. A hellbraun und Fb. B hellblau, ein Rest Fb. C senf; Farbvariante 2: je 20 g Fb. A hellbraun und Fb. B senf, ein Rest Fb. C royalblau; ein Nadelspiel 3,5 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links

Bündchenmuster: 1 M rechts, 1 M links

Für Ferse und Fußspitze: glatt rechts

Maschenprobe im Rippenmuster mit Ndel 3,5 : 28 M x 42 R = 10 x 10 cm

Streifenfolge: jeweils 4 Rd Fb. B und Fb. A

Verkürzte Reihen mit Doppelmasche:
bis zu der Stelle stricken, an der gewendet werden soll. Die Arbeit wenden und die erste Masche links abheben mit dem Faden vor der Arbeit. Den Faden hinter die Arbeit legen und ziehen, so dass eine doppelte Masche entsteht- aus einer Masche sind zwei geworden.
In der nächsten Reihe bis vor die nächste Doppelmasche stricken.
Nachdem alle verkürzten Reihen gearbeitet sind,über alle Maschen stricken, dabei die Doppelmaschen jeweils als 1 Masche abstricken.

1. Socke:
32 M (36 M/36 M/40 M) in Fb. A anschlagen, auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen (jeweils 8 M/ 9 M/9 M/ 10 M) und zur Runde schliessen. Im Bündchenmuster 2,5 cm stricken, dann weiter im Rippenmuster und in der Farbfolge, beginnend mit Fb. B arbeiten. Nach ca. 12 cm/ 8 Streifen für den Schaft (oder nach Belieben- jeweils gerade Streifenzahl – d.h. 6 oder 10 Streifen) noch eine Runde in Fb. B arbeiten, dann die Ferse über die 1. und 4. Nadel in Hin- und Rückreihen in Fb. B glatt rechts arbeiten, die Maschen der 2. und 3. Nadel stilllegen. Die Fersenmitte liegt zwischen der 4. und 1. Nadel.

Ferse:
Beginnend in der Fersenmitte
1. Reihe: die Maschen der 1. Nadel rechts stricken, wenden
2. Reihe: 1 doppelte Masche arbeiten, dann die Maschen der 1. Und 4. Nadel links stricken, wenden
3.Reihe: 1 doppelte Masche arbeiten, dann bis vor die doppelte Masche der Vorreihe rechts stricken, wenden
4. Reihe: 1 doppelte Masche arbeiten, dann bis bis vor die doppelte Masche der Vorreihe links stricken, wenden.
Die 3. Und 4. Reihe wiederholen bis 6 M (6 M/6 M /8 M) für die Fersenmitte übrig sind und jeweils beidseitig 5 (6/6/6) Doppelmaschen auf der Nadel sind. Mit halben Hinreihe auf der 4. Nadel enden.

2 Zwischenrunden arbeiten, dabei in der 1. Runde die Doppelmaschen wie beschrieben arbeiten. Für den Übergang zwischen Ferse und Fuß zwischen der 1.und 2. Nadel 1 Masche links geneigt aus dem Querfaden zunehmen, zwischen der 3.und 4.Nadel 1 M rechts geneigt zunehmen.

Nach den 2 Zwischenrunden die Maschen der 2. Und 3. Nadel inklusive der zugenommen Maschen wieder stilllegen und die Fersenmaschen mit verkürzten Reihen und doppelten Maschen in umgekehrter Reihenfolge arbeiten

1. Reihe (Hinreihe ab Fersenmitte)
Die 3 M der halben Fersenmitte + 1 M rechts stricken, wenden

2. Reihe (Rückreihe)
1 doppelte Masche arbeiten, dann die 6 (6/6/8) Maschen der Fersenmitte + 1 M links stricken, wenden

3. Reihe (Hinreihe)
1 doppelte Masche arbeiten, dann rechts bis zur doppelten Masche der Vorreihe, diese wie beschrieben abstricken, noch 1 M rechts, wenden

4. Reihe (Rückreihe)
1 doppelte Masche arbeiten, dann links bis zur doppelten Masche der Vorreihe diese wie beschrieben abstricken, 1 M links, wenden.

Die 3.und 4. Reihe wiederholen, bis die äußere Fersenmasche als Doppelmasche auf der Nadel liegt. Nach der letzten Rückreihe bis Fersenmitte stricken, über alle Maschen der Ferse rechts stricken, dabei die zugenommene Masche zwischen der 1.und 2. Nadel mit der vorhergehenden Doppelmasche rechts zusammen stricken. Die stillgelegten Maschen der 2. und 3. Nadel im Rippenmuster stricken, wie sie erscheinen. Die zugenommene Masche zwischen der 3. Und 4. Nadel mit der Doppelmasche mit einem Überzug zusammenstricken.
Die Anzahl der Maschen auf den Nadeln beträgt wie beim Anfang jeweils 8 (9 /9/10) Maschen.

Fuss:
Über die 1. Und 4. Nadel glatt rechts stricken, die 2.und 3. Nadel im Rippenmuster stricken, wie die Maschen erscheinen, zunächst für den Streifenrapport noch ein Runde in Farbe B, dann weiter in der Streifenfolge. Nach ca.12 (13/14/15,5) cm, ab äusserer Fersenkante gemessen,mit der Bandspitze beginnen und zu Fb. C wechseln. Zunächst 2 Runden glatt recht stricken.

Bandspitze:
Für die Abnahmen bei der 1.und 3. Nadel bis 3 Maschen vor Ende der Nadel stricken, dann 2 M rechts zusammenstricken., bei der 2.und 4. Nadel die 1.Masche rechts stricken, 1 M rechts abheben, 1 M rechts, die abgehobene Masche überziehen
Nach der 1.Abnahme noch 1 x in jd. 3. Rd, 2 x in jd. 2. Rd. und 2 x in jd. Rd. (2 x in jd. 2. Rd und 4 x in jd. Runde/ 2 x in jd. 2. Rd und 4 x in jd. Rd/ 1 x in jd. 3.Rd, 3 x in jd. 2. Rd., 3 x in jd. Rd) wiederholen, bis 8 Maschen übrig sind (2 pro Nadel). Die Maschen der 1. Nadel noch 1 x stricken, dann die Maschen im Maschenstich zusammennähen

 

2. Socke:
Bündchen in Fb. C, Schaft Streifenfolge beginnend mit Fb. A , Ferse in Fb. A, Fuss in Streifenfolge , beginnend mit Fb. B, Spitze in Fb. B

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.