Stricken

Kinderstrickjacke Ilaria

Die #kinderstrickjacke_ilaria wird in Top-down-Technik von oben nach unten in einem Stück gestrickt. Die Vorteile dieser Methode: Sie kommt ohne störende Nähte aus und die Länge der Jacke kann während des Strickens individuell angepasst werden.

Größe

104/110 für 4–5 Jahre und 116/122 für 6–7 Jahre

Material

Baumwollgarn, Lauflänge 115 m/50 g, für Stricknadeln 3,5–4
300 (350) g Pflaume
Je 1 Rundstricknadel 3 mm und 3,5 mm,40 und 60 cm lang
8 Maschenmarkierer
5 perlmuttfarbene Knöpfe, Ø 17 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster
1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.

Grundmuster
Glatt links
Hinreihe links, Rückreihe rechts.

Kleines Perlmuster
Maschen-Zahl teilbar durch 2 + 1 + Randmaschen.
1. Reihe: Randmasche, * 1 Masche rechts, 1 Masche links, ab * stets wiederholen, 1 Masche rechts, Randmasche.
2. Reihe: Maschen versetzen.
Die 2. Reihe stets wiederholen.

Knötchenrandmaschen
In Hin- und Rückreihen rechts stricken.

Kettenrandmaschen
Hinreihen: Die 1. Masche rechts verschränkt stricken, die letzte Masche wie zum Linksstricken abheben, dabei den Faden hinter der Arbeit führen.
Rückreihen: Die 1. Masche links verschränkt stricken, die letzte Masche wie zum Linksstricken abheben, dabei den Faden vor der Arbeit führen.

Maschenprobe
Kleines Perlmuster mit Stricknadeln 3,5 mm: 21 Maschen und 32 Reihen = 10 cm breit und 10 cm hoch.

HINWEIS
Rückenteil, rechtes und linkes Vorderteil und die Ärmel werden in einem Stück von oben nach unten Top-Down gestrickt. Man beginnt am Halsbündchen. Die Pfeile in der Schnittzeichnung geben die Strickrichtung an.

Anleitung

Jacke
61 Maschen mit Rundstricknadel 3 mm anschlagen. Im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. Reihe, = Rückreihe, Maschen wie folgt einteilen: Knötchenrandmasche, * 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen, 1 Masche links, Knötchenrandmasche.

Nach 2 cm mit Rundstricknadel 3,5 mm weiterstricken und Maschen wie folgt einteilen: Knötchenrandmasche, 9 Maschen kleines Perlmuster, 2 Maschen glatt links, 7 Maschen kleines Perlmuster, 2 Maschen glatt links, 19 Maschen kleines Perlmuster, 2 Maschen glatt links, 7 Maschen kleines Perlmuster, 2 Maschen glatt links, 9 Maschen kleines Perlmuster, Knötchenrandmasche.

Beidseitig der jeweils 2 Maschen glatt links Maschenmarkierer setzen. In der 2. Reihe an den markierten Stellen Zunahmen für die Raglanschräge wie folgt arbeiten: Knötchenrandmasche, 9 Maschen kleines Perlmuster, 1 Masche zunehmen (= aus dem Querfaden zur folgenden Masche 1 Masche rechts verschränkt heraus stricken), 2 Maschen glatt links, 1 Masche zunehmen, 7 (9) Maschen kleines Perlmuster, 1 Masche zunehmen, 2 Maschen glatt links, 1 Masche zunehmen, 19 Maschen kleines Perlmuster, 1 Masche zunehmen, 2 Maschen glatt links, 1 Masche zunehmen, 7 (9) Maschen kleines Perlmuster, 1 Masche zunehmen, 2 Maschen glatt links, 1 Masche zunehmen, 9 Maschen kleines Perlmuster, Knötchenrandmasche. Es wurden 8 Maschen zugenommen = 69 Maschen.

Diese Zunahmen beidseitig der markierten 2 linken Maschen in jeder 2. Reihe noch 23 (25) mal wiederholen, die zugenommenen Maschen in das kleine Perlmuster einfügen und je nach Maschen-Zahl auf die längere Rundstricknadel 3,5 mm wechseln = 253 (269) Maschen.

In der folgenden 2. Reihe Arbeit teilen:
Rechtes Vorderteil: Knötchenrandmasche, 33 (35) Maschen kleines Perlmuster, 2 Maschen glatt links.
Rechter Ärmel: 55 (59) Maschen kleines Perlmuster stilllegen.
Rückenteil: 2 Maschen glatt links, 67 (71) Maschen kleines Perlmuster, 2 M glatt links.
Linker Ärmel: 55 (59) Maschen kleines Perlmuster stilllegen.
Linkes Vorderteil: 2 Maschen glatt links, 33 (35) Maschen kleines Perlmuster, Knötchenrandmasche.

Rechtes Vorderteil, Rückenteil und linkes Vorderteil:
Die Maschen des rechten Vorderteils, des Rückenteils und des linken Vorderteils auf Rundstricknadel 3,5 mm nehmen und zwischen den Teilen jeweils 8 Maschen dazu anschlagen = 159 (167) Maschen. Im kleinen Perlmuster über alle Maschen geradeaus weiterstr.

Nach 19 (21) cm ab Raglanschräge mit Rundstricknadel 3 mm im Rippenmuster noch 2 cm stricken, dann alle Maschen abketten, wie sie erscheinen.

Rechter Ärmel
Aus der 5. – 8. dazu angeschlagenen Masche zwischen rechtem Vorderteil und Rückenteil 4 Maschen auffassen, die stillgelegten 55 (59) Maschen Ärmel dazu nehmen, dann die 1. – 4. Masche der dazu angeschlagenen Maschen zwischen rechtem Vorderteil und Rückenteil auffassen = 63 (67) Maschen. Mit Rundstricknadel 3,5 mm in offener Arbeit im kleinen Perlmuster mit Knötchenrandmaschen stricken.

Für die Ärmelschräge in der 8. Reihe 1 mal 1 Masche beidseitig abnehmen, dann abwechselnd in jeder 6. und 8. Reihe 8 mal 1 Masche (in jeder 6. Reihe 10 mal 1 Masche) beidseitig abnehmen = 45 Maschen.

Nach 22 (24) cm ab Raglanschräge mit Rundstricknadel 3 mm im Rippenmuster noch 2 cm stricken, dann alle Maschen abketten, wie sie erscheinen.

Linken Ärmel ebenso stricken.

Fertigstellen
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Aus den Verschlussrändern der Vorderteile, einschließlich der Schmalseiten des Halsbündchens, 71 (77) Maschen auffassen. Mit Rundstricknadel 3 mm im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. Reihe, = Rückreihe, Maschen wie folgt einteilen: Kettenrandmasche, * 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen, 1 Masche links, Kettenrandmasche. In der folgenden Hinreihe 5 Knopflöcher wie folgt einstricken: Nach einer rechten Masche 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammen stricken. Das 1. Knopflochnach 3 cm ab Halsbündchen, die restlichen 4 Knopflöcher im Abstand von je ca. 8 (9) cm einstricken.

Nach insgesamt 2 cm Blendenbreite Maschen abketten, wie sie erscheinen.

Ärmelnähte schließen.

Knöpfe mit der Rückseite nach außen annähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

86.079 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.