Häkeln

#machdeinding2022 Sommerhut – Häkeln

Der #machdeinding2022-Sonnenhut ist im Stil eines „Bucket Hat“ gehäkelt, das heißt mit einer breiten, nach unten geneigten Krempe, die bei Bedarf auch nach oben geklappt werden kann. Es wird von oben nach unten in Runden gearbeitet, so dass der Hut während des Häkelns anprobiert und die Passform kontrolliert werden kann.

Das schlichte Design lässt jede Menge Spielraum für individuelle Farbkombinationen, zum Beispiel bunte Streifen oder Farbakzente an der Hutkrempe.

Für den gehäkelten Sonnenhut findest Du hier eine Video-Häkelanleitung.

Größe

Kopfumfang:
50-52 (53-55) 56-58 (59-61) cm

Abmessungen:
Hutkrone / Durchmesser: 15 (15,5-16) 16,5 (17-17,5) cm
Hutkrone / Höhe: 7 (7,5) 8 (8) cm
Hutkrempe / Breite: 6,5 (6,5) 7,5 (7,5) cm

Material

Garn:
Einfarbig: 150 (150) 150 (150) g  Baumwolle, LL 85 m/ 50 g
Komplett geringelter Hut: 100 (100) 100 (100) g Baumwolle, LL 85 m/ 50 g in der Hauptfarbe und 100 (100) 100 (100) g Baumwolle, LL 85 m/ 50 g in der Kontrastfarbe.
Hut mit Streifen/Farbakzenten: 100 (100) 100 (100) g Baumwolle, LL 85 m/ 50 g in der Hauptfarbe und 50 (50) 50 (50) g Baumwolle, LL 85 m/ 50 g in der Kontrastfarbe.

Nadeln:
Häkelnadel 3,75-4,0 mm

Zubehör:
Vernähnadel

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Abkürzungen
fM = feste Masche
folg = folgende
Km = Kettmasche
Nd = Nadel
LL = Lauflänge
Lfm = Luftmasche
M = Masche
R = Reihe
Rd = Runde
verdopp = verdoppeln
wdh = wiederholen
* = Die Anweisungen nach dem Sternchen so oft wie angegeben wiederholen

Grundmuster:
Feste Maschen. Um die Länge der Anleitung zu reduzieren, werden mehrere aufeinanderfolgende Maschen in diesem Stil angegeben: z. B. 10 fM = je 1 fM in die folgenden 10 M.
Streifen-Rapport: 2 Rd Hauptfarbe, 2 Rd Kontrastfarbe im Wechsel.

Maschenprobe:
Feste Maschen in Rd mit Häkel-Nd 4,0 mm: 20 M x 23 R = ca. 10 x 10 cm
Eine herkömmliche Maschenprobe ist hier nicht unbedingt notwendig. Einfach laut Anleitung beginnen und nach der 6. Rd zur Kontrolle messen.
Tipp: Wenn die Maschenprobe nicht stimmt, kannst Du zu einer kleineren Nadelstärke wechseln. Messe außerdem beim Häkeln des Hutdeckels regelmäßig den Durchmesser nach. Eventuell brauchst Du weniger Runden, um den passenden Durchmesser für Deine Größe zu erreichen und Du kannst früher mit dem Häkeln der Seitenteile beginnen.

ANLEITUNG

Hutkrone
Der Hut wird in Rd gehäkelt. Dabei die Rd immer mit einer Km in die erste fM schließen. Die folgende Rd mit einer Lfm beginnen und die 1. fM nach der Lfm in die erste fM der Vor-Rd häkeln, d.h. in die fM in die auch die Km gearbeitet wurde.

Für die zweifarbige, geringelte Variante 2 Rd in der Hauptfarbe und 2 Rd in der Kontrastfarbe im Wechsel häkeln. Beim Farbwechsel die letzte fM der Rd bereits mit der neue Farbe abmaschen, also durch die letzten beiden Schlingen der fM den Faden der neuen Farbe ziehen. So gestaltet sich der Farbübergang relativ unauffällig.

Einen Fadenring bilden und mit Häkelnadel 4,0 mm 6 fM in den Ring häkeln. Nach der letzten Masche den Ring am losen Fadenende zuziehen. Nun in Rd häkeln und dabei Zunahmen arbeiten. Dafür fM verdoppeln, d.h. 2 fM in eine fM häkeln.

  1. Rd : 6 x (1 fM verdopp), 1 Km in die 1. fM = 12 fM.
  2. Rd: 1 Lfm, *1 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 18 fM.
  3. Rd: 1 Lfm, *2 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 24 fM.
  4. Rd: 1 Lfm, *3 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 30 fM.
  5. Rd: 1 Lfm, 1 fM, 1 fM verdopp, *4 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 3 fM, 1 Km in die 1. fM = 36 fM.
  6. Rd: 1 Lfm, *5 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 42 fM. Nach der 6. Rd sollte der Durchmesser bei etwa 6,5 – 7 cm liegen
  7. Rd: 1 Lfm, 2 fM, 1 fM verdopp, *6 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 4 fM, 1 Km in die 1. fM = 48 fM.
  8. Rd: 1 Lfm, *7 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 54 fM.
  9. Rd: 1 Lfm, 3 fM, 1 fM verdopp, *8 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 5 fM, 1 Km in die 1. fM = 60 fM.
  10. Rd: 1 Lfm, *9 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 66 fM.
  11. Rd: 1 Lfm, 4 fM, 1 fM verdopp, *10 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 6 fM, 1 Km in die 1. fM = 72 fM.
  12. Rd: 1 Lfm, *11 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 78 fM.
  13. Rd: 1 Lfm, 5 fM, 1 fM verdopp, *12 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 7 fM, 1 Km in die 1. fM = 84 fM.

Kopfumfang 50-52 cm:

  1. Rd: 1 LfmLfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 84 fM.
  2. Rd: 1 Lfm, *13 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 90 fM.

Kopfumfang 53-55 cm:

  1. Rd: 1 Lfm, *13 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 90 fM.
  2. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 90 fM.
  3. Rd: 1 Lfm, 6 fM, 1 fM verdopp, *14 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 8 fM, 1 Km in die 1. fM = 96 fM.

Kopfumfang 56-58 cm:

  1. Rd: 1 Lfm, *13 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 90 fM.
  2. Rd: 1 Lfm, 6 fM, 1 fM verdopp, *14 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 8 fM, 1 Km in die 1. fM = 96 fM.
  3. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 96 fM.
  4. Rd: 1 Lfm, *15 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 102 fM.

Kopfumfang 59-61 cm:

  1. Rd: 1 Lfm, *13 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 90 fM
  2. Rd: 1 Lfm, 6 fM, 1 fM verdopp, *14 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 8 fM, 1 Km in die 1. fM = 96 fM.
  3. Rd: 1 Lfm, *15 fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 102 fM.
  4. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 102 fM.
  5. Rd: 1 Lfm, 7 fM, 1 fM verdopp, *16 fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 9 fM, 1 Km in die 1. fM = 108 fM.

Die ‚Basis’ der Hutkrone ist fertig, der Durchmesser sollte etwa 15 (15,5-16) 16,5 (17-17,5) cm betragen.

Tipp: „Die letzte Zunahme-Runde mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen. So kann die Höhe der Hutkrone später besser gemessen bzw. kontrolliert werden.“

Weitere 17 (18) 19 (19) Rd ohne Zunahmen häkeln bis die Hutkrone in der Höhe ca. 7 (7,5) 8 (8) cm misst.

 

Hutkrempe

Für die Hutkrempe wieder Zunahmen arbeiten:

  1. Rd: 1 Lfm, *14 (15) 16 (17) fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 96 (102) 108 (114) fM.
  2. Rd: 1 Lfm, 7 (7) 8 (9) fM, 1 fM verdopp, *15 (16) 17 (18) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 8 (9) 9 (9) fM, 1 Km in die 1. fM = 102 (108) 114 (120) fM.
  3. Rd: 1 Lfm, *16 (17) 18 (19) fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 108 (114) 120 (126) fM.
  4. Rd: 1 Lfm, 8 (8) 9 (10) fM, 1 fM verdopp, *17 (18) 19 (20) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 9 (10) 10 (10) fM, 1 Km in die 1. fM = 114 (120) 126 (132) fM.
  5. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 114 (120) 126 (132) fM.
  6. Rd: 1 Lfm, *18 (19) 20 (21) fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM

= 120 (126) 132 (138) fM.

  1. Rd: 1 Lfm, 9 (9) 10 (11) fM, 1 fM verdopp, *19 (20) 21 (22) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 10 (11) 11 (11) fM, 1 Km in die 1. fM = 126 (132) 138 (144) fM.
  2. Rd: 1 Lfm, *20 (21) 22 (23) fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM = 132 (138) 144 (150) fM.
  3. Rd: 1 Lfm, 10 (10) 11 (12) fM, 1 fM verdopp, *21 (22) 23 (24) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 11 (12) 12 (12) fM, 1 Km in die 1. fM = 138 (144) 150 (156) fM.
  4. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 138 (144) 150 (156) fM.
  5. Rd: 1 Lfm, *22 (23) 24 (25) fM, 1 fM verdopp, ab * bis zum Rd-Ende wdh, 1 Km in die 1. fM

= 144 (150) 156 (162) fM.

  1. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 144 (150) 156 (162) fM.

Kopfumfang 50-52 cm und 53-55 cm:

  1. Rd: 1 Lfm, 11 (11) fM, 1 fM verdopp, * 23 (24) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 12 (13) fM, 1 Km in die 1. fM = 150 (156) fM.
  2. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 150 (156) fM.

Kopfumfang 56-58 cm und 59-61 cm:

  1. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 156 (162) fM.
  2. Rd: 1 Lfm, 12 (13) fM, 1 fM verdopp, * 25 (26) fM, 1 fM verdopp, ab * stets wdh, enden mit 13 (13) fM, 1 Km in die 1. fM = 162 (168) fM.
  3. und 16. Rd: 1 Lfm, 1 fM in jede fM bis zum Rd-Ende, 1 Km in die 1. fM = 162 (168) fM.

Abschließend bei allen Größen noch eine Rd fM häkeln, dabei für einen besonders dekorativen Rand nur in das hintere Maschenglied einstechen. Die Krempe sollte nun etwa 6,5 (6,5) 7,5 (7,5) cm messen.

FERTIGSTELLUNG

Alle Fäden vernähen. Bei Bedarf die Hutkrempe auf einer flachen Unterlage vorsichtig unter einem feuchten Tuch dämpfen.

make me take me Jetzt Label bestellen

79.726 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.