Stricken/Nähen

Kostenlose Anleitung: Mohair-Top mit Swarovski-Perlen

Oft sind es die Kleinigkeiten, die ein Kleidungsstück zu einem Lieblingsteil machen: Das kurze Mohair-Top wird ganz einfach glatt rechts mit doppeltem Faden und in Runden gestrickt. Glanzpunkte sind die eingestrickten Swarovski-Perlen am Stehkragen und an den Ärmeln.

Design/Garn

Rowan

Größe

36/38 (40/42)
Die Angaben in Klammern stehen für Größe 40/42. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.

Material

Rowan-Qualität „Kidsilk“ (70 % Mohair, 30 % Seide, LL = ca. 210 m/25 g): ca. 100 (125) g Anthrazit (Fb. 639); 2 Päckchen große [8 mm ø] und 1 Päckchen mittelgroße [6 mm ø] Strassperlen „Black Diamond Selection“ (Nr. 00014 und 0009) von Rowan/Swarovski; je 1 Rundstricknadel Nr. 5,5, 80 und 50 cm lang; 1 dünne Nähnadel, farblich passendes Nähgarn.

Hinweis: Die Swarovski-Perlen sind ab Oktober im Fachhandel erhältlich.

Anleitung zum Selbermachen

Hinweis: Alles mit doppeltem Faden arbeiten!

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken. In Runden nur rechte Maschen stricken.

Perlen einstricken: Die notwendige Anzahl Perlen vor dem Stricken mit der Nähnadel auf 1 Faden des Mohairgarns fädeln. Dann die Perlen nach hinten schieben. Die Maschen mit doppeltem Faden entsprechend auffassen oder anschlagen und bis zu der Stelle stricken, an der die 1. Perle liegen soll. Den Arbeitsfaden vor die Arbeit legen, die Perle zurechtschieben und die nächste Masche links abheben. Den Arbeitsfaden wieder hinter die Arbeit legen und die folgende Masche straff rechts stricken. In der folgenden Rückreihe alle Maschen wie zuvor links stricken.

Maschenprobe: 15 Maschen und 22 Runden/Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 5,5 und doppeltem Faden = 10 x 10 cm.

Rücken- und Vorderteil: Bis zu den Armausschnitten bzw. dem Passenbeginn beide Teile zusammenhängend in Runden stricken. Dafür 120 (132) Maschen mit der längeren Rundnadel und doppeltem Faden anschlagen. Den Rundenbeginn und die Rundenmitte als Seitennahtlinien markieren. Dann glatt rechts in Runden stricken. Beidseitig für die Hüftrundungen in der 27. und 33. Runde ab Anschlag über den markierten Stellen je 1 Masche abnehmen = 116 (128) Maschen. Dann gerade weiterstricken. Beidseitig für die Schrägungen nach 26 cm = in der 57. Runde ab Anschlag über den Seitenmarkierungen je 1 Masche verschränkt aus dem Querfaden zunehmen. Diese Zunahmen in jeder 4. Runde noch 2x wiederholen = 122 (134) Maschen. Nach insgesamt 32 cm = 70 Runden ab Anschlag die Maschen beidseitig über den Seitenmarkierungen für die Armausschnitte teilen und die rückwärtige und vordere Passe getrennt in Reihen weiterarbeiten. Zunächst 61 (67) Maschen für die vordere Passe stilllegen. Über restlichen 61 (67) Maschen die rückwärtige Passe fortsetzen, dabei gleich beidseitig für die Armausschnitte 2 Maschen abketten, dann in der 2. Reihe noch 1x 1 Masche abketten = 55 (61) Maschen. Nun gerade weiterstricken. In 18 (19) cm = 40 (42) Reihen Armausschnitthöhe beidseitig für die Schulterschrägungen 6 (8) Maschen abketten, dann in der 2. Reihe noch 1x je 6 (7) Maschen abketten. Die mittleren 31 Maschen für den geraden Halsausschnittrand stilllegen.

Vordere Passe: Über die stillgelegten 61 (67) Maschen wie die rückwärtige Passe fortsetzen, jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits in 14 (15) cm = 32 (34) Reihen Armausschnitthöhe die mittleren 25 Maschen stilllegen und beide Seiten getrennt weiterstricken. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. Reihe noch 1x 2 Maschen und 1x 1 Masche stilllegen. Die Schulter am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Damit sind die Maschen der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: Zunächst mit der dünnen Nähnadel 14 große Strassperlen auf einen der beiden Mohairfäden fädeln und die Perlen zurückschieben. Dann mit der Rundnadel 43 (45) Maschen mit doppeltem Faden anschlagen. Glatt rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen. In der 4. Reihe ab Anschlag nach der 2. (3.) Masche, dann 13x nach je 3 Maschen 1 Perle einstricken. Beidseitig für die Schrägungen in der 12. und 18. Reihe ab Anschlag je 1 Masche zunehmen = 47 (49) Maschen. Nach 11 cm = 25 Reihen ab Anschlag beidseitig für die Ärmelkugel 3 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe 1x 2 Maschen, 1x 1 Masche, in jeder 4. Reihe 2x je 1 Masche und wieder in jeder 2. Reihe noch 2x je 1 Masche und 2x je 3 Maschen abketten. Die restlichen 15 (17) Maschen in der folgenden Reihe abketten.

Ausarbeiten: Teile, dabei Rücken- und Vorderteil exakt zur Hälfte legen, spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Mit der dünnen Nähnadel 22 große Strassperlen auf einen der beiden Mohairfäden fädeln und die Perlen zurückschieben. Nun mit der kürzeren Rundnadel Nr. 5,5 und doppeltem Faden die stillgelegten je 31 Maschen auffassen und dazwischen beidseitig je 2 Maschen dazu auffassen = 66 Maschen. Für den Stehkragen glatt rechts in Runden stricken. In der 2. Runde nach jeder 3. Masche 1 Perle einstricken. In 5 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten. Nun an Stehkragen und Ärmeln mit je 4 Runden bzw. Reihen Abstand je 1 mittelgroße Perle oberhalb der großen Perlen festnähen, da deren Löcher zu eng zum Auffädeln sind. Ärmelnähte schließen und Ärmel einsetzen.

make me take me Jetzt Label bestellen

30.937 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.