Stricken

Pullover Greta

#pullover_greta ist das ideale Projekt für alle, die beim Stricken Abwechslung lieben. Denn für den luftigen Pulli werden nicht nur unterschiedliche Farben kombiniert – auch die Muster wechseln sich ab. Highlight ist die Colourblock-Passe mit Lochmuster.

Größe

36 (38 /40 und 42/44)

Material

Baumwoll- Alpakagarn,
Lauflänge 50 g ca.110 m;
300 (350/400) g in sand,
150 (150/ 200) g in Lachs,
100 g (150/150) g in Rosa,
Stricknadeln 4,5 mm und 5 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Grundmuster glatt rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe links)

Muster 1
(Streifen in Rosa) kraus rechts ( Hinreihe rechts, Rückreihe rechts)

Muster 2
(Passe in Lachs) einfaches Lochmuster (Maschenzahl teilbar durch 6 + 2 Randmaschen)
1. Reihe: rechts
2. Reihe und alle weiteren Rückreihen: links
3. Reihe: 1 Randmasche, * 4 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, ab * wiederholen, 1 Randmasche
5. Reihe: rechts
7. Reihe: 1 Randmasche, * 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 3 Maschen rechts, ab * wiederholen, 1 Randmasche
Die 1. – 8. Reihe stets wiederholen.

Bündchenmuster für Ärmel und Saum
1 Masche rechts, 1 Masche links

Maschenprobe glatt rechts mit Nadel 5 mm: 20 Maschen x 28 reihen = 10 x 10 cm

Rückenteil
114 (120/126) Maschen mit Nadel 4,5 in Sand anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster arbeiten. Zu Nadel 5 wechseln und glatt rechts stricken. In 39,5 (40/40,5) cm – gleichzeitig Beginn der Armausschnitte – zu Farbe Rosa wechseln und einen Streifen von 6 cm Muster 1/ kraus rechts stricken
Zu Farbe Lachs wechseln und in Muster 2(einfaches Lochmuster) arbeiten. Für die Schulterschrägen in 57,5 (58,5/59,5) cm Höhe beidseitig in jeder 2. Reihe 3 x 9 und 1x 10 (1 x 9 und 2 x 10/3 x 10 und 1 x 11) Maschen abketten. Gleichzeitig in 58 (59/60) cm für den rückwärtigen Halsausschnitt die mittleren 26 (28/30) Maschen abketten, beidseitig davon in jeder. 2. Reihe 1 x 4 und 1 x 3 Maschen abketten.

Vorderteil
Wie das Rückenteil arbeiten. Für den vorderen Halsausschnitt in 52 cm Höhe die mittleren 14 (16/16) Maschen abketten, beidseitig davon in jeder 2. Reihe 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2, in jeder 4. Reihe 2 x 1 Masche (in jeder 2. Reihe 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2, in jeder 4. Reihe 2 x 1 Masche/ 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2, in jeder 4. Reihe 4 x 1 Masche) abketten

Ärmel
54 Maschen mit Nadel 4,5 in Sand anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster arbeiten. Zu Nadel 5 wechseln und glatt rechts stricken. Nach 20 cm in Lachs in Muster 2 (einfaches Lochmuster) für 14 cm, anschliessend 6 cm Muster 1 (kraus rechts) in Rosa arbeiten. Für die Armschrägen beidseitig in jeder 14. Reihe 7 x 1 (in jeder 12. Reihe 8 x 1/ in jeder 12. Reihe und in jeder 10. Reihe 5 x 1) Masche zunehmen = 68 (70/ 72 ) Maschen. In 46 cm alle Maschen locker abketten.

Ausarbeitung
Schulternähte schliessen. Aus dem Halsausschnitt mit Nadel 4,5 108 (112/116) Maschen in Lachs aufnehmen, zur Runde schliessen und 2 cm kraus rechts stricken (1 Runde rechts, 1 Runde links). Die Maschen locker abketten.

make me take me Jetzt Label bestellen

86.250 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.