Stricken

Pullunder Fanny

#pullunder_fanny ist ein kleines, feines Teil, das schnell gestrickt und vielseitig tragbar ist. Der schmale, kurze Pullunder wird zweifädig aus einem Schurwoll-Seidenmix plus Alpakagarn gestrickt. Das macht ihn schön warm und verleiht gleichzeitig ein edles Finish.

Größe

XS/S (M/L)

Material

Lace Schurwoll/ Seide Garn (80% Schurwolle, 20% Seide,LL 25 g ca. 150 m 75 g (100 g/125 g) Fb, beige, Alpakagarn (100 % Alpaka, LL 25 g ca. 133 m) 100 g (125 g/150 g) Fb. Zimtzucker; Nadel 5 und 5,5 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Es wird stets zweifädig mit beiden Qualitäten gearbeitet.

Grundmuster: glatt rechts ( Hinreihe rechts, Rückreihe links)
Bündchenmuster: 1 M rechts verschränkt, 1 M links; in Runden: 1. Rd 1 M rechts verschränkt, 1 M links; 2. Rd. 1 M rechts, 1 M links verschränkt

Seitenmaschen Hinreihe am Anfang der Reihe: Randm, * 1 M rechts verschränkt, 1 M links, ab * 2 x wdh, am Ende der Reihe bis vor die letzten 7 M stricken; * 1 M links, 1 M rechts verschränkt, ab * 2 x wdh, 1 Randm

Für die Armausschnitte werden die Randm wie folgt gearbeitet: die 1. M rechts abheben, die letzte M links abheben, der Faden liegt vor der Arbeit.

Maschenprobe mit Nadel 5,5 mm im Grundmuster: 18 M x 28 R = 10 x 10 cm

Rückenteil:
76 M (82/ 86 M) mit Nadel 5 anschlagen und 5 cm im Bündchenmuster arbeiten. Zu Nadel 5,5 wechseln und zwischen den jeweils 7 Seitenmaschen glatt rechts arbeiten. Für den Fortlauf der Bündchenmaschen in die Seitenmaschen am Ende oder am Anfang der Reihe 1 M zunehmen = 77 M (83 M / 87 M) In 34 cm (35 cm/ 36 cm) ab Anschlag mit den Abnahmen für die Armausschnitte beginnen. Und die Randm wie zuvor beschrieben arbeiten. Dafür nach den Seitenmaschen 1 Überzug arbeiten (1 M rechts abheben, 1 M rechts, die abgehobene M überziehen); bis 2 M vor den Seitenmaschen stricken und 2 M rechts zusammenstricken. (Die Abnahmen noch je 4 x in jd. 2. Reihe wiederholen = 67 M (73 M / 77 M). In 54 cm (56 cm /57 cm) ab Anschlag für die Schultern beidseitig in jd. 2. R 1 x 5 m und 2 x 6 M (2 x 6 und 1 x 7 M/ 1 x 6 und 2 x 7 M) abketten. In 56 cm (58 cm/ 59 cm) Höhe die restlichen 33 M (35 M / 37 M )für den rückwärtigen Halsausschnitt stilllegen.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil arbeiten. Für den vorderen Halsausschnitt die mittleren 9 M (9 M / 11 M)abketten und zunächst die rechte Seite (= linke Arbeitsseite) beenden. An der inneren Ausschnittkante am Anfang der Reihe in jd. 2. R 1 x 4 M, 1 x 3 M, 1 x 2 M und in jd. 4. R 3 x 1 M (in jd. 2. R 1 x 4 M, 1 x 3 M, 1 x 2 M, 1 x 1 M und in jd. 4. R 3 x 1 M) abketten. Die Schulterschrägen wie beim Rückenteil arbeiten.Die linke Seite (= rechte Arbeitsseite gegengleich arbeiten. Die Abnahmen werden dabei jeweils auf der linksgestrickten Rückseite, ebenfalls am Anfang der Reihe abgekettet.

Fertigstellung:
Die Schulter- und Seitennähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 70 M (74 M /78 M) mit Nadel 5 aufnehmen und 3 cm im Bündchenmuster stricken. Alle Maschen locker abketten.

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.