Stricken

Raglanpulli

Der lässige Raglanpullover kombiniert geschickt stumpfe und glänzende Garne und passt sowohl zur Jeans wie auch zu Shorts oder zum Rock.

Größe

36/38 und 40/42

Material

Garn A:
Bedrucktes Baumwollbändchen mit stumpfer Oberfläche, LL = 90 m/50 g für Stricknadeln Nr. 9
ca. 300 (350) g Grau/Anthrazit
Garn B:
Dünnes, glänzendes Baumwolle/Seidengarn, LL = 125 m/50 g für Stricknadeln Nr. 3 – 3,5
ca. 100 (150) g Natur
1 Rundstricknadel Nr. 9
1 kurze Rundstricknadel Nr.3,5

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Glatt re: In Rd immer re str.

Perlmuster: Gerade M-Zahl. 1. R: Randm, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh., Randm. 2. R: M versetzen. Die 2. R stets wdh.

Streifenfolge: * 6 R Garn A, 2 R Garn B, ab * stets wdh.

Betonte Abnahmen: Vor der Markierung: 2 M re zusstr., 1 M re. Nach der Markierung: 1 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen).

Maschenprobe: 12 M und 22 R im Grundmuster und nach Streifenfolge mit Nadeln Nr. 9 = 10 x 10 cm hängend gemessen. 24 M und 32 R glatt re Garn B, mit Nadeln Nr. 3,5 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 54 (60) M mit Nadeln Nr. 9 in Garn A anschlagen und gleich im Perlmuster und nach Streifenfolge arb. In 33 cm Gesamthöhe = 72 (80) R M stilllegen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arb.

Ärmel: 32 M mit Nadeln Nr. 9 in Garn A anschlagen und gleich im Grundmuster und nach Streifenfolge arb. Für die Ärmelschräge in der 28. R 1 x 1 M beids. zun., dann in der folg. 24. R  1 x 1 M (in jeder 20. R 4 x 1 M) beids. zun. = 36 (42) M. In 47 cm Gesamthöhe = 96 R M stilllegen. 2. Ärmel ebenso arb.

Raglanpasse: Die M aller stillgelegten Teile nacheinander auf die Rundstricknadel Nr. 9 nehmen: 36 (42) M 1. Ärmel, 54 (60) Vorderteil, 36 (42) M 2. Ärmel, 54 (60) Rückenteil = 180 (204) M. Zwischen den Teilen jeweils eine Markierung anbringen. In Rd im kleinen Perlmuster und nach Streifenfolge weiterarb., dabei in der 1. Rd jede Randm mit der Nachbarmasche zusstr. = 172 (196) M. Für die Raglanschrägen in der folg. Rd 8 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb., dann in jeder 2. Rd 11 (13) x die Abnahmen arb. = 76 (84) M. In 44 (49) cm Gesamthöhe für den vorderen Halsausschnitt die M des Vorderteils abk. und in R weiterarb. Für die Schrägen an den Ärmeln in der folg. 2. R 1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R noch 2 x 3 M beids. abk., gleichzeitig für die Raglanschrägen in jeder 2. R die Abnahmen noch 3 x wdh. In 47 (50) cm Gesamthöhe die restl. M abk.

Fertigstellung: Nähte schließen. Für den Rollrand 132 (140) M in Garn 2 auffassen. Für den Rollrand mit der kurzen Rundstricknadel Nr. 3.5 in Rd rechte M str. Nach ca. 2 – 3 cm M nicht zu fest abk.

make me take me Jetzt Label bestellen

55.985 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.