Minis

Kostenlose Anleitung: Regenbogen-Anstecker

Bring ein schlichtes Kleidungsstück oder Accessoire zum Leuchten: Die Anstecker im Regenbogen-Look sind schnell und einfach zu häkeln. Alles, was Du brauchst, sind buntes Baumwollgarn, eine Häkelnadel und ein paar Minuten Zeit. Sicherheitshalber unsere Warnung: Wer einmal damit anfängt, kann nur schwer wieder aufhören…

Anleitung zum Selbermachen

Das brauchst Du für einen Anstecker:

  • Baumwollgarn in fünf verschiedenen Farben (Lauflänge 130 Meter/50 Gramm) – es reichen auch Reste
  • Broschennadel
  • Häkelnadel in Nadelstärke 3,5
  • eine Schere
  • eine Wollnähnadel zum Vernähen
  • 20 Minuten Zeit

So geht’s:

Die Anstecker werden im Kreis gehäkelt. Gestartet wird mit einem sogenannten Magic Ring – der eleganteste Weg für kreisrund gehäkelte Teile, die keine große Öffnung in der Mitte haben sollen. Wie ein Magic Ring gehäkelt wird, kannst Du hier sehen.

Der Anstecker wird komplett mit festen Maschen gearbeitet. Nach jeder Runde wird die Farbe gewechselt. Zunächst mit Farbe 1 und dem Magic Ring starten. Häkle insgesamt 8 feste Maschen in den Ring. Ziehe dann den Ring etwas an, so dass er gleichmäßig rund wird. In der ersten Runde (noch bei Farbe 1 bleiben) die Anzahl der Maschen verdoppeln, also in jede Masche 2 feste Maschen häkeln. Farbe wechseln. In Runde zwei jede zweite Masche verdoppeln. In Runde 3 dann jede dritte Masche, in Runde 4 jede vierte und in Runde 5 jede fünfte Masche. Den Kreis beenden, Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Fäden vernähen. Auf der Rückseite einer der beiden Kreishälften eine Broschennadel festnähen. Dann den Kreis zusammenklappen und entlang der Außenseiten zusammennähen. Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

36.230 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.