Stricken

Kostenlose Anleitung: Ringel-Monstersocken

Die lustigen Ringel-Monstersocken verbreiten auf Schritt und Tritt jede Menge Spaß. Wer die witzigen Treter nachstricken möchte: Anleitungen gibt es für die Schuhgrößen 24/25 bis 32/33.

Größe

24/25 (28/29 – 32/33)

Material

Sockenwolle, LL = 420 m/100 g für Stricknadeln Nr. 2,5 – 3, Je ca. 100 g Schwarz, Weiß, Blau, Grün und Rot, je 1 Spiel Stricknadeln Nr. 2,5 und 3

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Glatt re in Runden: Immer rechte M str.

Glatt re in Reihen: Hinr re, Rückr li.

Streifenfolge 1: * 2 Rd Schwarz, 2 Rd Weiß, ab * noch 3 x wdh. = 16 Rd.

Streifenfolge 2: * 4 Rd Schwarz, 4 Rd Weiß, ab * noch 1 x wdh., 4 Rd Schwarz = 20 Rd. Weiter in Rot.

Jacquardmuster: Siehe Diagramm 1. Der nicht in Arbeit befi ndliche Faden wird locker auf der Rückseite der Arbeit mitgeführt. Dabei darauf achten, dass die Fäden gleichmäßig gespannt sind. 1 Kästchen =
1 M und 1 R.

Gesicht: Siehe Diagramm 2. Im Maschenstich auf die Mitte des Fußrückens aufsticken. 1 Kästchen = 1 M und 1 R.

Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 3: 28 M und 40 R = 10 x 10 cm.

Socke: 48 (52 – 56) M mit Nadeln Nr. 2,5 in Schwarz anschlagen. M gleichmäßig auf das Spiel Nadeln verteilen, Arbeit zur Rd schließen. Der Rundenanfang liegt in der rückwärtigen Mitte. Im Rippenmuster und nach Streifenfoge 1 arb. Nach 4 cm = 16 Rd glatt re und nach Streifenfolge 2 weiterarb. Nach den 20 Rd Streifenfolge 2 in Rot weiterstr. In 12 (12 – 14) cm Gesamthöhe die Jo-Jo-Ferse glatt re str.: Die Jojo-Ferse wird in Reihen glatt rechts über die Maschen der 4. und 1. Nadel gearbeitet. Die 24 (26 – 28) Fersenmaschen in drei Teile aufteilen: 8 (9,8,9 – 9,10,9) Maschen je Teil. Dann werden verkürzte Reihen mit doppelten Maschen von außen nach innen gestrickt.

1. Reihe (Hinreihe): Alle Maschen der 4. und 1. Nadel rechts stricken, wenden.

2. Reihe (Rückreihe): Mit einer doppelten Masche beginnen. Hierfür den Faden vor die Arbeit legen, von rechts nach links in die 1. Masche einstechen.

3. Reihe (Hinreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Dann alle Maschen rechts stricken, die doppelte Masche am Ende der Reihe der 1. Nadel bleibt ungestrickt, wenden.

4. Reihe (Rückreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Dann alle Maschen links stricken, die doppelte Masche am Ende der Reihe der 4. Nadel bleibt ungestrickt, wenden. Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis an jeder Seite 8 (9 – 9) doppelte und in der Mitte 8 (8 – 10) einfache Maschen liegen. Die letzte Reihe ist eine Hinreihe und gleichzeitig der Beginn von zwei Runden, die über alle Maschen gestrickt werden, die Maschen der 2. und 3. Nadel im Grundmuster, die Maschen der 4. und 1. Nadel glatt rechts stricken. Dabei in der 1. Runde bei den doppelten Maschen beide Maschenteile gleichzeitig erfassen und rechts zusammen stricken. Nach diesen zwei Runden werden wieder verkürzte Reihen mit doppelten Maschen gestrickt, jedoch diesmal von innen nach außen.

1. Reihe (Hinreihe): Die Fersenmaschen der ersten beiden Drittel, = 16 (17 – 19) Maschen, rechts stricken, wenden.

2. Reihe (Rückreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Bis einschließlich der letzten Masche des mittleren Drittels links stricken, wenden.

3. Reihe (Hinreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Bis zur doppelten Masche der Vorreihe rechts stricken, diese wie beschrieben rechts zusammen stricken, die folgende Masche rechts stricken, wenden.

4. Reihe (Rückreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Bis zur doppelten Masche der Vorreihe links stricken, diese wie beschrieben links zusammen stricken, die folgende Masche links stricken, wenden. Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis an jeder Seite 8 (9 – 9) doppelte Maschen gestrickt wurden. Die letzte Reihe ist eine Hinreihe und gleichzeitig der Beginn der 1. Runde des Fußteils.

Fuß: Der Fuß wird wieder in Runden glatt re noch 2 (4 – 6) Rd in Rot gestrickt, dann 3 Rd im Jacquardmuster nach Diagramm 1, dabei in der letzten Rd Rot für Gr. 28/29 verteilt 2 M zun. und für Gr. 32/33 verteilt 2 M abn. Gr. 24/25 bleibt unverändert = 48 (54 – 54) M. Nun 3 Rd im Jacquardmuster str. = 8 (9 – 9) Rapporte. Danach 2 (4 – 6) Rd Blau, dabei in der 1. Rd Blau für Gr. 28/29 verteilt 2 M abn. und für Gr. 32/33 verteilt 2 M zun. Gr. 24/25 bleibt unverändert = 48 (52 – 56) M. Noch 11 (14 – 17) Rd Grün. In ca. 12 (14,5 – 17) cm Fußlänge ab Fersenmitte mit der Spitze in Blau beginnen.

Spitze: Alle Maschen glatt rechts stricken. Für die Abnahmen die zweit- und drittletzte Masche der 1. und 3. Nadel rechts zusammen stricken, die letzte Masche rechts stricken. Die 1. Masche der 2. und 4. Nadel rechts stricken, die 2. Masche rechts abheben, die 3. Masche rechts stricken und die abgehobene Masche darüber ziehen. Nach der 1. Abnahmerunde 3 Runden glatt rechts stricken, nach der 2. und 3. Abnahmerunde je 2 Runden glatt rechts stricken, nach der 4., 5. und 6. Abnahmerunde je 1 Runde glatt rechts stricken, dann in jeder folgenden Runde abnehmen, bis noch 8 Maschen übrig sind. Den Endfaden zweimal durch die 8 Maschen ziehen und vernähen. 2. Socke ebenso str.

Fertigstellung: Auf beide Socken Gesicht im Maschenstich lt. Diagramm 2 auf die Mitte des Fußrückens aufsticken. Beginn in der 3. letzten Rd Grün.