Stricken

Rollkragenpullover Helen

#rollkragenpullover_helen ist ein unkomplizierter Begleiter für kalte Wintertage und ist typisch für den Trend zu natürlichen Looks und Strukturstrick. Der Pullover wird aus Merinogarn im Wabenmuster gestrickt. Die Ärmel sitzen durch Rippenstrick eng anliegend.

Größe

S (M/L)

Material

Merinomischgarn (90 % Schurwolle, 10 % Polyamid; LL 50 g ca. 150 m) 500 ( 550/600) g in Grün; Stricknadel 4,5 und 5,5 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Wabenmuster (Rapport über 8 Maschen)
1. Reihe: rechte Maschen
2. Reihe und alle Rückreihen: linke Maschen
3. Reihe: * 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 Maschen rechts, die Maschen der Zopfnadel rechts, 2 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 2 Maschen rechts, die Maschen der Zopfnadel rechts, ab * stets wiederholen.
5. + 7. Reihe: rechte Maschen
9. Reihe: ** 2 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 2 Maschen rechts, die Maschen der Zopfnadel rechts, 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 Maschen rechts, die Maschen auf der Zopfnadel rechts, ab ** stets wiederholen
11. Reihe: rechte Maschen
Die 1.- 12. Reihe stets wiederholen

Bündchenmuster: 1 Masche rechts, 1 Masche links

Rippenmuster Ärmel: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links

Maschenprobe im Wabenmuster mit Nadel 5,5: 24 Maschen x 28 Reihen = 10 x 10 cm

Maschenprobe im Rippenmuster mit Nadel 4,5: 21 Maschen x 26 Reihen = 10 x 10 cm

Rückenteil:
122 (128/134) Maschen mit Nadel 4,5 mm anschlagen und 2 cm im Bündchenmuster stricken. Zu Nadel 5,5 wechseln und in folgender Aufteilung arbeiten: Randmasche, 2 (5/8) Maschen rechts, 2 M links, 14 Rapporte = 112 Maschen im Wabenmuster, 2 Maschen links, 2 (5/8) Maschen rechts, Randmasche. In 50,5 (52,5/54,5) cm ab Anschlag für den rückwärtigen Halsausschnitt die mittleren 34 (36/36) Maschen abketten, beidseitig davon in jeder 2. Reihe 1 x 5 Maschen und 1 x 4 Maschen. In 52 (54/56) cm die verbleibenden jeweils 35 (37/40) Maschen für die Schultern abketten.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil arbeiten. Für den vorderen Halsausschnitt in 44 (45/47) cm die mittleren 14 Maschen abketten, beidseitig davon in jeder 2. Reihe 1 x 4, 2 x 3, 2 x 2 und 5 x 1 (5 x 1/ 6x 1) Maschen abketten. In 52 (54/56) cm die verbleibenden jeweils 35 (37/40) Maschen für die Schultern abketten.

Ärmel:
52 (56/56) M mit Nadel 4,5 anschlagen und 12 cm im Bündchenmuster arbeiten. Zu Nadel 5 wechseln und im Rippenmuster in folgender Aufteilung arbeiten.: Randmasche, *2 M rechts, 2 Maschen links, ab * stets wiederholen, enden mit 2 Maschen rechts, Randmasche. Für die Armschrägen beidseitig in jeder 10. Reihe 9 x 1 Masche (in jeder 10. Reihe 9 x 1 Masche /in jeder 8. Reihe 11 x 1 Masche) zunehmen und ins Rippenmuster integrieren= 70(74/78) Maschen. In 50 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.

Ausarbeitung:
Alle Nähte schließen. Aus dem Halsausschnitt mit Nadel 4,5 124/128/132) Maschen (Maschenzahl teilbar durch 4) aufnehmen und 16 cm im Bündchnmuster stricken. Dann die Maschen locker abketten.

make me take me Jetzt Label bestellen

85.002 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.