Nähen

Kostenlose Anleitung: Schmale Wollhose

Eine Hose selberzunähen ist tatsächlich eine Herausforderung – aber nicht so schwer, wie viele Hobbynäherinnen denken. Die schmalgeschnittene Hose in Dreiviertel-Länge wird aus Wollstoff oder Flanell genäht. Mit einem Blazer lässt sie sich zu einem formvollendeten Business-Outfit kombinieren, mit einer Strickjacke bekommt sie einen lässigeren Look.

Größe

36/38

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
1,4 m x schwarzen Wollstoff / Flanell
0,2 m x Futter
Reißverschluss 12 cm
(Reißverschlussfüßchen)
1 Knopf
Evtl. Bundeinlage für einen festeren Bund

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
2 x vorderes Hosenbein
2 x hinteres Hosenbein
1 x Bund
2 x Taschenbeutel
Futter 2 x Taschenbeleg

Nähanleitung
Alle Ränder der vorderen und hinteren Hosenteile versäubern. Hintere Abnäher nähen und zur Mitte bügeln.

Hinterer Reißverschluss:
Hintere mittlere Naht bis zur Markierung für den Reißverschluss zusammennähen.

Die Nahtzugabe nach innen umheften. Kante bügeln. Reißverschluss so unter die Schlitzkanten legen, dass die Zähnchen verdeckt sind. Die Schlitzkanten von rechts auf dem Reißverschlussbändern festheften. An der oberen Kante 1cm Nahtzugabe lassen bis die Reißverschlusszähne anfangen.

Mit dem Reißverschlussfüßchen von rechts nähen. Zunächst mit offenem Reißverschluss steppen, für die letzten cm den Reißverschluss schließen. Am unteren Ende quer steppen. Dann die zweite Reißverschlusshälfte nähen, zunächst mit geschlossenem Verschluss, dann geöffnet.

Vordere Taschen:
Taschenbelege jeweils rechts auf rechts auf die Tascheneingriffe stecken und steppen. Auseinanderbügeln. Taschenbelege nach innen wenden. Die Eingriffkante bügeln und schmal absteppen. Tascheneingriffe auf die Markierungen der Taschenbeutel legen und an den Rändern feststecken. Innen die Taschenbeutel und Beleg aufeinander stecken, mit 1 Nahtzugabe absteppen. Die Zugaben zusammen versäubern. Taschen an der oberen und seitlichen Kante der vord. Hosenteile aufeinander heften.

Vordere Bundfalten lagen und mit Nadeln oder ein paar Stichen an der oberen Kante befestigen. Für die Bügelfalte, zuerst entlang der markierten Bügelfalte von links mit Dampf bügeln und anschließend einmal ohne Dampf. So wird die Bügelfalte fixiert.

Anstelle von Dampf geht es auch mit einem feuchten Tuch.

Vordere mittlere Naht steppen und bügeln.

Beininnennaht bis zur unteren Markierung steppen. Die Nahtzugabe 1cm einschneiden und nach außen legen, von links weitersteppen. Nahtzugaben auseinanderbügeln. Bei der Beinaußennaht ebenso vorgehen.

Hosenbeine zweimal 6cm umschlagen. Kanten bügeln und an den Rändern mit ein paar Handstichen festnähen. (evtl Bundeinlage auf die linke Stoffseite vom Bund bügeln)

Den Bund längs in der Mitte falten und bügeln, linke Seite ist innen. Bund wider auffalten. Den Bund rechts auf rechts auf die obere Hosenkante stecken. Die Enden vom Bund sollten auf einer Seite in Nahtzugabenbreite und auf der anderen Seite um 3 cm als Untertritt überstehen. Die Bundkante steppen. Die Nahtzugabe in den Bund bügeln. Die Zugabe der anderen langen Bundkante nach innen umbügeln.

Um die Enden zu nähen, den Bund mit der rechten Seite nach innen umfalten, die Enden stecken und nur die Enden nähen. Nahtzugabe zurückschneiden und an den Ecken schräg abschneiden.

Den Bund nach innen wenden. Die innere Hälfte an der Ansatznaht feststecken und die Untertrittskanten aufeinander stecken. Die Bundinnenkante von rechts in die Ansatznaht feststeppen. Am Untertritt die Kanten aufeinander steppen. Knopfloch an den Untertritt und Knopf auf die andere Seite innen annähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

51.497 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.