Stricken

Socken Frieda

Vom ungeliebten Oma-Geschenk zum angesagten Must-have: Selbstgestrickte Socken haben einen rasanten Image-Wechsel hinter sich. Unsere #socken_frieda halten im coolen Look die Füße zuhause schön warm und passen perfekt zu den #stulpen_fiona.

Größe

Einheitsgröße (ca 38-42)

Material

Schurwolle, 50 gr/90 m, 3 Kn in wollweiß

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Maschenprobe: 18 M x 27  R = 10 x 10 cm mit Nadel 4 im Muster I

Nadelstaerke: 4 Nadelspiel

Muster I: glatt rechts

Muster II: 3 M rechts verschränkt, 1 M links im Wechsel, d.h. die re M wird von hinten eingestochen und der Faden durchgeholt.

44 M anschlagen, verteilt auf ein Nadelspiel und 19 cm im Muster II str., die nächste R glatt re str und jede 9. und 10. M re zusstr, = 40 M. Nun die klassische Ferse arbeiten: dafür die M der 2. und 3. Nadel stilllegen und für die Fersenhöhe die Maschen der 1. und 4. Nadel mit je 9 M 6 cm glatt re im Muster I str. Für das Fersenkäppchen diese M wie folgt auf 3 Nadeln verteilen:6/6/6. Auf den Nadeln 2 und 3 sind jeweils 11 (stillgelegte) M.

Die M der 1. und 2. Fersennadel in der 1. HinR re str,  *dabei die letzte M der 2. Hilfsnadel re abheben, die 1. M der 3 Fersennadel re str und die abgehobene M darüberziehen. Die Arbeit wenden, die 1. M links abheben, die M der 2. Fersennadel links str, dabei die letzte M der 2. Nadel mit der 1. M der 1. Fersennadel li zusstr. Die Arbeit wenden, die 1. M li abheben, die M der 2. Fersennadel re str. Ab * stets wdhl, bis alle M der 1. und 3. Fersennadel aufgebraucht sind. Zum Auffassen der Fersenmaschen die M der 2. Hilfsnadel auf zwei Nadeln verteilen (die ursprünglich 4. und 1. Nadel) und ab nun wieder in Runden stricken. Die M der 4. und 1. Nadel re str, dann aus der Fersenkante aus jeder 2. Reihe eine M auffassen und zusätzlich in der Ecke zwischen Fersenkante und Bein eine M aus dem Querfaden re verschränkt zunehmen. Die stillgelegten M der 2. und 3. Nadel im Grundmuster I str. Mit der 4. Nadel aus der zweiten Fersenkante ebenfalls 6 M wie beschrieben auffassen und die restlichen 6 M re str. Auf der 1. und 4. Nadel befinden sich nun jeweils 5 M mehr als bei Fersenbeginn. Für die Spieckelabnahme in jeder 3. Rd bei der 1. Adel die zweit- und drittletzte M re zus str, bei der 4. Nadel die 1. M re str, die 2. M re abheben, die 3. M re str. Und die abgehobene M darüber ziehen. Diese Abnahmen 4 x wdhl, = je 9 M auf den beiden Fersennadeln. Nun wieder je 1 M der 2. und 3. Nadel auf die 1. und 4. Nadel schieben = je 10 M. Für den Fuß weitere 12 cm in Rd über alle 4 ursprünglichen Nadeln glatt re str. Spitze: für die Abnahmen die zweit- und drittletzte M der 1. und 3. Nadel re zusstr, die letzte M re str. Die 1. M der 2. und 4. Nadel re str, die 2. M re abgebend ie 3. M re str und die abgehobene M darüber ziehen. Nach der 1. Abnahmerunde 1 Rd glatt re str,  dann die AbnahmeRd 6 x wdhl, es verbleiben 12 M auf den Nadeln. Durch diese M den Endfaden zweimal ziehen und vernähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.